Netzwerken für Mut und Gelassenheit

Eine Initiative für Studierende

Hast du schon mal darüber nachgedacht, dich mit anderen auszutau­schen, die ähnlichen Herausforderungen gegenüberstehen wie du, um gemeinsam nach Lösungs- und Verbesserungsvorschlägen zu suchen?

Du fühlst dich öfters ängstlich oder gestresst in Leistungssituationen z.B. vor Prüfungen, der Arbeit neben dem Studium oder in sozialen Situationen z.B. dem Reden vor Menschenmengen oder der Angst im Mittelpunkt stehen zu müssen?

In dieser offenen Gruppen können sich Studierende zusammenfinden, die Themen rund um Angst und Stress verbindet. Unser Ziel ist es, sich Angst und Stress zu stellen, sich auszutauschen, sich gegenseitig Mut zu machen und zu helfen. Wir tauschen Erfahrungen aus und lernen voneinander, mit Angst und Stresssituationen besser umzugehen. Wir üben durch Gespräche in einem geschützten Forum, uns mit anderen offen auszutauschen und mithilfe dieser Erfahrungen zu wachsen.

Spezifische Ziele könnten sein:

  • Im Austausch auf gleicher Augenhöhe gemeinsame Ansätze zur Angst- und Stressbewältigung zu entwickeln
  • Die eigene Selbstachtung und das Selbstbild zu stärken, um sich selber mehr Wertschätzung entgegenzubringen
  • Angst und/oder Stressreduktion in sozialen Situationen
  • Kritische Selbstüberprüfung eigener Glaubenssätze
  • Neue Kenntnisse über die persönliche Problemsituation erwerben und andere Umgangsformen damit entwickeln
  • Sich zu vernetzen um gemeinsame Interessen zu vertreten und /oder Aktivitäten zu unternehmen
  • Neue Lebensinhalte und Perspektiven entwickeln

Durch das Miteinander in einer Initiativgruppe können Belastungen leichter bewältigt werden. Das Wesen dieser Initiativgruppe ist das „Sich-Wiederfinden-im Anderen“ und damit vor allem das Gemeinschaftliche. Im Zentrum steht die wechselseitige Hilfe auf der Basis ähnlicher Betroffenheit. Das bedeutet, die eigenen Probleme und deren Lösung selbst in die Hand zu nehmen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden.

Kontakt - und Information zum nächsten Treffen: kontakt(at)netzwerken-fuer-mut-und-gelassenheit.de

Wir treffen uns jeden Mittwoch von 18.00 bis 20.00 im Raum 003 im Selbstlernzentrum - Du bist herzlich willkommen!

Ihr Berater

Dr.

Robert Richter

Psychosoziale Beratung

Gebäude 43 , Raum 207b
Dr.Robert Richter+49 661 9640-1436

Übersichtsseite Psychosoziale Beratung

zurück