Sven Ziegler

Absolvent des Studiengangs Pflegemanagement

Sven Ziegler

Krankenpfleger
B.Sc. Pflegemanagement
M.Sc. Public Health

1997 - 2001Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger
2001 - 2003Tätigkeit als Krankenpfleger an der Helios-Klinik Titisee-Neustadt
2003 - 2006Studium Pflegemanagement an der Hochschule Fulda
Abschluss: Bachelor of Science in Pflegemanagement
2006 - 2009Studium Public Health an der Universität Bielefeld
Abschluss: Master of Science in Public Health
2009 - 2014Pflegeexperte im Neurozentrum am Universitätsklinikum Freiburg im Breisgau
seit 2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Fulda im Projekt EmoRobot

Stand: Juni 2014

Nach meiner Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger und einer beruflichen Tätigkeit in der klinischen Pflege habe ich an der Hochschule Fulda Pflegemanagement und im Anschluss Public Health an der Universität Bielefeld studiert.

Daran anschließend bin ich 2009 als Pflegeexperte im Neurozentrum des Universitätsklinikums Freiburg in die klinische Pflege zurückgekehrt. Aufgabenschwerpunkte waren unter Anderem die Unterstützung der Pflegenden und der Pflegedienstleitung in fachlichen Fragen / komplexen Pflegesituationen, die Implementierung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse in die Pflegepraxis und die Mitarbeit im Rahmen der Sicherstellung einer zeitgemäßen und qualitativ hochwertigen Pflege.

Seit Juli 2013 bin ich nun als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt EmoRobot, das sich mit Emotionen stimulierenden Assistenzrobotern in der Pflege und Betreuung von Personen mit Demenz in der stationären Langzeitpflege beschäftigt, wieder zurück am Fachbereich Pflege und Gesundheit an der Hochschule Fulda. Damit verbunden ist auch mein Promotionsvorhaben.

Das Pflegemanagementstudium an der Hochschule Fulda empfehle ich, weil ich dadurch wichtige Kompetenzen in einem breiten Spektrum erworben und ein erweitertes – deutlich über die Personalplanung und Kostenrechnung hinausgehendes – Verständnis von Management in der Pflege erhalten habe. Darüber hinaus habe ich sehr von den vermittelten wissenschaftlichen Grundlagen und der Ausrichtung der Lehre auf die Entwicklung der Fähigkeit, Herausforderungen mit wissenschaftlich fundierten und innovativen Lösungswegen zu begegnen, profitiert. 

zurück