"IntTIME"[ɪntaɪm] ist ein einmaliges und fest etabliertes Angebot am Fachbereich Pflege und Gesundheit. Wir übernehmen die Organisation der Betreuung der Int-ernationals und Studierenden mit Migrationshintergrund, der studentischen T-utorien, der I-mplementierung der Angebote am Fachbereich, des M-entoring-Programms für die Erstsemesterstudierenden sowie die E-valuation dieser Angebote.

An unserem Fachbereich studieren nicht nur Studierende aus dem Ausland, sondern auch viele Studierende mit Migrationshintergrund. Einige dieser Studierenden haben Schwierigkeiten mit der Studienorganisation, den Lernstoff in der Kürze der Zeit adäquat zu bearbeiten bzw. sprachliche Defizite. Um diesen Studierenden auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss zu unterstützen, existiert das Internationals-Programm. In diesem werden Betreuungen in Kleingruppen organisiert und Lerninhalte intensiv aufgearbeitet. Die Betreuung wird dabei von Studierenden übernommen und umfasst ein bis maximal zwei Semester.

Our faculty’s endeavour is to integrate both international students and students with a migration background in the best possible way. The main goal is to facilitate access to language, culture and social links. Therefore, IntTIME provides an intensive support in small groups for one or two semesters. We offer assistance in organizing your studies, learning processes and understanding the module contents. This assistance is provided by students.

Tutorien sollen eine andere Art des Lernens fördern. Studierende unterstützen Studierende beim Lernen, wobei die Tutor*innen nicht die Funktion von Lehrpersonen erfüllen. Vielmehr geht es um die gemeinsame Erarbeitung der Inhalte und Klärung von Fragen. Solltest du also Probleme haben, dem Lernstoff während des Seminars zu folgen oder mangelt es zusätzlich an der Zeit für eine ausreichende Bearbeitung und du weißt nicht, wie du die Prüfung schaffen sollst - keine Panik! IntTIME organisiert genau aus diesen Gründen für dich Tutorien, sodass du sicher in die Prüfung gehen kannst.

Wenn ihr uns Bedarf für ein Tutorium meldet, klären wir diesen Bedarf zunächst mit den verantwortlichen Lehrenden. Anschließend suchen wir zusammen mit ihnen nach geeigneten Tutor*innen bzw. schalten Aushänge. Sobald geeignete Tutor*innen gefunden sind, organisieren wir das Tutorium und stehen den Tutor*innen mit Rat und Tat zur Seite. Am Ende eines jeden Tutoriums wird dieses evaluiert. 

Ablauf: Ermittelt den Bedarf in eurer Kohorte (d.h. Wie viele Studierende haben Probleme? Was sind genau die Probleme?). Anschließend schickt eine Mail mit diesen Informationen an uns und wir tun unser Bestes!

Wir übernehmen die Organisation und Koordination aller Angebote von IntTIME. Hierfür suchen wir die entsprechenden Personen und schulen diese auch. Das Team besteht derzeit aus drei studentischen Mitarbeiterinnen für die Koordination und den studentischen bzw. wissenschaftlichen Hilfskräften im Rahmen der einzelnen Angebote unter der Leitung der Studiendekanin Prof. Dr. Beate Blättner. Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit

den Studiengangskoordinatorinnen, sowie Praxiskoordinator*innen.

Das Mentoring-Programm des Fachbereichs Pflege und Gesundheit ist eine Betreuung der Erstsemesterstudierenden durch erfahrene Studierende höherer Semester. Es soll den Einstieg ins Studium erleichtern und Einblick in die Strukturen des Fachbereichs sowie der Hochschule geben. Die Mentor*innen unterstützen die Erstis im Studienalltag, geben Orientierungshilfen und stehen für alle Fragen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung.

Während des ersten Semesters kommen die Mentor*innen regelmäßig in eure Kohorten und geben euch alle wichtigen Informationen zur Lernplattform System2teach, Eintragung in den Stundenplan, Prüfungsanmeldung, uvm.

Um die Qualität unserer Angebote zu gewährleisten und eine ständige Verbesserung dieser zu erreichen, werden zielgerichtete Evaluationen beispielsweise mittels Evaluationsbogen bei Tutorien oder Evaluationsworkshops beim Mentoring-Programm durchgeführt. Ebenso führen wir Feedbackrunden mit den Mentor*innen sowie Tutor*innen durch, um möglichst genau den Bedarf der Studierenden erfassen zu können.

Kontaktpersonen:
Vera Karner (4. Semester Public Health),
Teresa Susy Muharib (2.
Semester Public Health),
Anna Cathrina Wilker (6. Semester Gesundheitsmanagement)

Wie sind wir erreichbar?

Per E-Mail: tutorium.gewuenscht
@gmail.com

Persönlich: Sprechstunden werden regelmäßig auf system2teach bekannt gegeben bzw. nach Vereinbarung

Facebook: www.facebook.com
/inttime.pg