Daphne Hahn

Prof. Dr. Daphne Hahn

Gesundheitswissenschaften und empirische Sozialforschung
Hochschule Fulda
Gebäude 31, Raum 125
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-634
+49 661 9640-649
Sprechzeiten:
Mittwoch, 10:00 – 11:00 Uhr und nach Vereinbarung

Lehrgebiete / Module

  • Forschungsmethoden
  • Evaluationsmethoden
  • Public-Health-Strategien (Master PH)
  • Gesundheitsförderung (Master PH)
  • Handlungsfelder der Prävention

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte

  • 06/2011 – 12/2012; „WAGE - Wege aus der Beziehungsgewalt: Ableitung und Entwicklung ressourcenorientierter Unterstützungsangebote in psychosozialen Hilfe- und Beratungskontexten zur Prävention von Partnergewalt“
  • 03/2012 – 03/2013; „Gefühle lesen: das Befinden von Menschen mit Demenz in der stationären Altenpflege erkennen.“ (Studierendenprojekt)
  • 05/2012 – 04/2013; Methodik der Rekonstruktion von Gewalterfahrungen und ihre Auswirkungen auf Gesundheit im Interview: Vorbereitung eines Forschungsantrages an die DFG. (Gemeinsam mit Prof. Dr. Beate Blättner)
  • 10/2011 – 03/2015; MoDem - Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes ‚Initiative des Miteinander-Füreinander-Oberes Fuldatal e. V. zur Prävention, Begleitung und Unterstützung insbesondere bei Demenz im Einzugsbereich der Stadt Gersfeld (Rhön) und der Gemeinde Ebersburg (Gemeinsam mit Prof. Dr. Ilse Heberlein und Prof. Dr. Klaus Stegmüller)
  • 06/2010 – 05/2013; EMOTI-KOMM – Wirkungsanalyse emotionsorientierter Kommu-nikationsansätze in der Betreuung von Menschen mit Demenz in institutionellen Pflegesituationen. (Gemeinsam mit Prof. Dr. Helma Bleses)

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • 06/2010 - 12/2011; KUSCHEL – „Befragung von Fuldaer Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, Lehrenden sowie Ärztinnen und Ärzten zu Wissen, Einstellungen und Verhaltensweisen bezüglich HPV, Gebärmutterhalskrebs, dessen Prävention sowie zur Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV).“ (Gemeinsam mit Prof. Dr. Ilse Heberlein)
  • 02/2010 – 09/2010 – ZuGang-Pilot; Pilotphase zur Piloterprobung und Implementierung der hessischen zahnärztlichen Dokumentationsanleitung sowie der Handlungsempfehlungen.
  • 4/2009 – 9/2010; EID – Evaluation der Implementation des Dokumentationsbogens bei sexualisierter Gewalt gegen Frauen. (Gemeinsam mit Prof. Dr. Beate Blättner)
  • 6/2008 – 11/2009; ZuGang - Zahnärztliche Versorgung bei häuslicher und bei sexualisierter Gewalt gegen Frauen – Wissenschaftliche Begleitung der Implementierung von Handlungsempfehlungen (Leitlinien) in Hessen. (Gemeinsam mit Prof. Dr. Beate Blättner)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie
  • Pro familia etc.

Publikationen

Weitere Funktionen

  • Bundesvorsitzende von pro familia e. V.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Frauengesundheitszentrum Frankfurt/Main
Zurück zur Listenansicht