Dea Niebuhr

Prof. Dr. Dea Niebuhr

Dekanin
Health Technology Assessment und Gesundheitssystemdesign
Hochschule Fulda
Gebäude 31, Raum 108
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-601
+49 661 9640-649
Sprechzeiten:
Montag, 13:30 – 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Vita

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Sozialpolitik, des Öffentlichen Rechts mit Schwerpunkt Sozialrecht und der Medizinischen Soziologie an der Georg-August Universität Göttingen
  • 11.2001 - 01.2004 Lehrbeauftragte am Sozialpädagogischen Institut (SPI) Geschäftsbereich Fachschulen, Qualifizierung & Professionalisierung in Berlin im Bereich der berufsbegleitenden Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Altenpfleger/in mit den Schwerpunkten Soziale Gerontologie und Lebenswelten/Soziale Netzwerke
  • 05.2002 - 08.2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement bei Prof. Dr. Jürgen Wasem an der Universität Greifswald in einem Drittmittelprojekt, gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung
  • 09.2004 - 05.2007 Selbstständig tätig als Health Policy Consultant (seit 2005 auch im Bereich Health Technology Assessment)
  • Seit 05.2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Arbeitsschwerpunkt Health Technology Assessment am Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungslehrstuhl für Medizinmanagement an der Universität Duisburg-Essen
  • 03.2006 - 02.2008 Vertretung der Professur für das Fachgebiet Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie am Fachbereich Pflege & Gesundheit an der Hochschule Fulda
  • In 2008 Promotion mit magna cum laude zur Dr. rer. medic. an der Medizinischen Fakultät am Universitätsklinikum Essen der Universität Duisburg-Essen
  • Dezember 2008 Professorin für „Health Technology Assessment und Gesundheitssystemdesign“ am Fachbereich Pflege & Gesundheit der Hochschule Fulda

Lehrgebiete / Module

  • Klinische Entscheidungen und Evidenz
  • Ökonomische Evidenz
  • Health Technology Assessment
  • Methodik der Bewertung von qualitativen Studien
  • Gesundheitswissenschaftliches Arbeiten und Denken
  • Globalisierung und Gesundheit
  • Basisgesundheitsversorgung/Mikrofinanzierung

Forschungsschwerpunkte

  • Geriatrische Versorgungsstrukturen
  • Gestaltung innovativer und evidenzbasierter Versorgungswege
  • Evidence-based Public Health
  • Patientenrelevante Nutzenbewertung von Medizinprodukten und Arzneimitteln
  • Methodenentwicklung von Rapid Evidence Assessments

Mitgliedschaften

  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM)
  • Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGOE)
  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V

Publikationen

Das Schriftenverzeichnis von Frau Prof. Dr. Niebuhr können Sie hier herunterladen

Weitere Funktionen

  • Bibliotheksbeauftragte des Fachbereichs Pflege- und Gesundheit in der Bibliothekskommission der HS Fulda
  • Mitglied der Prüfungskommission zur Abnahme der Hochschulzugangsprüfung für berufliche Qualifizierte (HbQ) in gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Studiengängen
Zurück zur Listenansicht