Margit Christiansen

Prof. Dr. Margit Christiansen

Management im Gesundheitswesen mit dem Schwerpunkt Personal
Hochschule Fulda
Gebäude 31, Raum 102
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-619
+49 661 9640-649
Sprechzeiten:
Dienstag, 09:00 – 10:00 Uhr und nach Vereinbarung

Vita

Ausbildung

  • 1986 - 1989: Krankenpflegeausbildung, Krankenpflegeschule Goslar
  • Weiterbildung zur Leitung einer Station an der „Werner-Schule vom Deutschen Roten Kreuz“ in Göttingen
  • 1993 - 1997: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Georg-August-Universität Göttingen, Abschluss Diplom-Kauffrau


Berufstätigkeit

  • 1989 - 1997: Krankenschwester an der Uniklinik Göttingen
      Normalpflege Urologie
      Normalpflege Orthopädie, stellvertretende Stationsleitung
      Intensivpflege Neurochirurgie
  • 1989 - 2001: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechnungs- und Prüfungswesen privater und öffentlicher Betriebe, Lehrstuhl Prof. Dr. H. Brede, Universität Göttingen
  • 2001 - 2005: Controllerin am Nephrologischen Zentrum Niedersachsen in Hann. Münden
  • 2004 - 2008: Professorin für Gesundheitswirtschaft/Controlling in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen an der Fachhochschule im DRK, Göttingen
  • 2009 - 2011: Hauptberufliche Dozentin an der Leibniz-Akademie, Hannover
  • 2011 - 2016: Professorin für allgemeine BWL und Management im Gesundheitswesen, ins-besondere Krankenhausmanagement an der Leibniz-Fachhochschule, Studiengangsleitung „Health Management B.A.“, Hannover
  • Seit 9/2016: Professorin für Management im Gesundheitswesen mit dem Schwerpunkt Personal an der Hochschule Fulda


Nebenberufliche Dozenten- und Beratungstätigkeit

  • 1998 - 2002: Dozentin an der Hebammenschule der Universität Göttingen im Fach Krankenhausbetriebswirtschaftslehre
  • 2003 - 2007: Betriebswirtschaftliche Beratung Mitglied des Gesundheitsausschusses des Stiftungsrates der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2003 - 2004: Lehrbeauftragte an der Fachhochschule im DRK für Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre in Non Profit Organisationen
  • 2007: Englischsprachige Vorlesung, Controlling and Accounting, InWEnt-Fortbildungsprogramm, Industrielandtraining Soziale Sicherung
  • 2006 - 2008: Dozentin an der Hessischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie gGmbH für Grundlagen im Gesundheits- und Sozialwesen, Controlling in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Personalmanagement
  • Seit 2009: Dozentin an der Hessischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie gGmbH, Betreuung von Projektarbeiten


Gremienarbeit

  • 2004 - 2008: Mitglied im Senat der Fachhochschule im DRK, Göttingen
  • 2010 - 2016: Leitung der Fachkommission Studiengang Health Management, Leibniz-Fachhochschule, Hannover
  • 2010 - 2016: Mitglied der Prüfungskommission der Leibniz-Fachhochschule, Hannover
  • 2012 - 2014: Mitglied im Senat der Leibniz-Fachhochschule, Hannover

Lehrgebiete / Module

  • Management und Führung von Personen in Gesundheitsorganisationen

Forschungsprojekte

Projekte mit Studierendengruppen

2005  Benchmarkinganalyse: InEk-Kalkulationsdaten und Kostenauswertungen der Kliniken der AWO GSD gGmbH          

2007 Vergleich kommunikationspolitscher Instrumente bei ausgewählten Krankenhäusern

2013   Burnout vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und eine Analyse der Versorgungsangebote in Niedersachsen

2014   Möglichkeiten und Grenzen von Social-Media- und Mobile-Marketing-Konzepten in Krankenhäusern

2014   Belastungen als Berufseinsteiger und Auswirkungen auf das Berufsleben – Handlungsmöglichkeiten für Arbeitgeber

2015      Handlungsempfehlungen für das Personalmarketing von    Krankenhäusern zur Gewinnung von Pflegekräften der Generation Y

2016    Integrierte Versorgung- Online Marketing der Leistungserbringer

Publikationen

2003  Logistik-Controlling im Krankenhaus – Analyse und Entwicklung eines Planungs-, Kontroll- und Informationssystems für die Krankenhauslogistik, Frankfurt am Main

2006   Messbare Pflege, in "Die Rotkreuzschwester", 1/06, S.8-10

2006 Akademisierung und interdisziplinäres Wissen – die Zukunft der Gesundheitsberufe, Medizinische Gesundheitszentren und ihre Auswirkungen auf die Ausbildung im Gesundheitswesen, in: AWO Gesundheitsdienst 3/06

2011  Qualifizierter Nachwuchs für das Health Management, in KU 7/2011, Young Professionals

2013 Christiansen / Bleich: Der demografische Wandel in Niedersachsen: Trends und Herausforderungen für Unternehmen, in: Demografischer Wandel; Vielfältige Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft, hrsg. von  Anja Behrens-Potratz, Karl-Heinz Lüke, Friedel Ahlers und Roland Matthes, S. 17-40

2014  Zukunft der hochschulischen Qualifizierung der Gesundheitsfach-berufe, in: AWO Gesundheitsdienst 3/14, S.7

2015 Christiansen /Burghardt/Focken/Koser/Prothe: Burnout vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und eine Analyse der Versorgungsangebote in Niedersachsen, in: Demografischer Wandel; Vielfältige Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft Band 2, hrsg. von  Anja Behrens-Potratz, Karl-Heinz Lüke, Friedel Ahlers und Roland Matthes, S.63-86

2016 Social Media und mobile Marketing – Marketingkonzept für Krankenhäuser unter Berücksichtigung der Erwartungen potenzieller Patienten, Arbeitspapier

 

Vorträge

1999   Vortrag auf der Bundestagung der Lehrerinnen für Hebammenwesen über „Auswirkungen einer Privatisierung für die Hebammenschule und geburtshilfliche Abteilung“

2005   Vortrag auf dem Bundeskongress 2005 des Verbandes der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.V. zum Thema  „Leistungserfassung in der Pflege“ Chancen und Risiken der Leistungserfassung mit LEP

2007   Vortrag auf dem Workshop des Arbeitskreises "Europa" der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt und des Arbeitskreises "Gesundheit und Soziales" des Wissenschaftlichen Beirats der Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft: Dienstleistungen von allgemeinen (wirtschaftlichen) Interesse im Gesundheitswesen - Marktöffnung/Wettbewerbsorientierung und Sicherstellung der Zugangschancen zur Versorgung, Situation des Krankenhaussektors

2010   Möglichkeiten der Personalgewinnung und -entwicklung mit dem dualen Studiengang Health Management, Hildesheim

2011   Podiumsdiskussion HIT Hameln, Duales Studium an der Berufsakademie

2011 Demographische Herausforderungen für ein mittelständisches Logistikunternehmen, Analyse  für zwei  Standorte (Drittmittelprojekt)

2013  Leitung und Einführung in das Symposium „Arbeitsbedingte           Erkrankungen als integrative Herausforderung für Arbeitgeber, Krankenversicherungen und Gesundheitsversorger“ an der Leibniz-FH

2014 Der demographische Wandel als Herausforderung für das  Gesundheitswesen - Diskussion von Handlungsmöglichkeiten, Vortrag auf dem Forschungskolloquium der Leibniz-FH

Zurück zur Listenansicht