Prof. Dr. Silke Trumpa

Fachdidaktik Gesundheit

Studiengangsleitung Bachelor Berufspädagogik Gesundheit & Pädagogik für Pflege und Gesundheitsberufe

Hochschule Fulda
Gebäude 31, Raum 121
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-6240
+49 661 9640-649
Sprechzeiten:
nach individueller Vereinbarung über Mailkontakt

Vita

  • Seit Wintersemester 2019/20: Studiengangsleitung im Bachelor Berufspädagogik Gesundheit an der Hochschule Fulda im Fachbereich Pflege und Gesundheit
  • 2018: Systemische Beraterin, zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)
  • 2018: Coach, zertifiziert durch den Deutschen Verband für Coaching & Training e.V. (dvct)
  • 2016 bis 2019: Professur für Soziale Dienstleistungen an der SRH Hochschule Heidelberg, Akademische Leitung des Instituts für wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung
  • 2016:Habilitation in Erziehungswissenschaft: Implementierung von Innovationen im Bildungswesen am Beispiel Inklusion
  • 2010 bis 2016: Geschäftsführung Master Bildungswissenschaften und akademische Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • 2010: Promotion in der Schulpädagogik
  • 2008 bis 2010: Schlieben-Lange-Stipendiatin
  • Kooperations- und Beratungslehrerin, Elternzeit
  • 2000/2002: Erstes und Zweites Staatsexamen Lehramt Sonderpädagogik
  • 1995: Staatliche Anerkennung als Kinderkrankenschwester 

Lehrgebiete / Module

  • KE-Modul 10: Schulpraktische Studien. Vor- und Nachbereitungsseminare
  • BBG 6: Gesundheitsberufe in der Versorgungspraxis
  • BBG 7: Fachdidaktik Gesundheit
  • BBG 10: Fachdidaktik Gesundheit II
  • BBG 11: Bachelor-Arbeit
  • BBG 12: Fachpraktische Anleitung
  • Didaktik der Erwachsenenbildung
  • Systemische Beratung & Coaching
  • Team- und Organisationsentwicklung
  • Forschungs- und Schreibwerkstätten

Forschungsschwerpunkte

  • Führung und Innovation in Bildungsinstitutionen
  • Finnisches Bildungswesen
  • Inklusion
  • Elternpartizipation
  • Qualitative Sozialforschung

Forschungsprojekte

  • digLL ImPuls Projekt: e-learning Lehrkonzept im Fach Gesundheit zur Produktion von digitalen Lehr- und Lernangeboten für das hessische Webportal in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen. 2020
  • Innovative schools and learning environments in Finland and in Germany von 2017 bis 2020
  • Einstellungsforschung zu Inklusion bei Kindern und Jugendlichen. 2015-2018
  • Wie Innovationen in die Schule kommen - Eine Interviewstudie zu den Professionalisierungsaufgaben im innovativen Unterricht. 2014-2017
  • Einstellungsforschung zu Inklusion - Eine empirische Untersuchung im Rahmen des Mannheimer Schulversuchs zur Umsetzung der Empfehlungen des Expertenrats zur schulischen Bildung von jungen Menschen mit Behinderung. 2011-2014
  • Soziale Integration im gemeinsamen Unterricht – eine soziographische Längsschnittstudie an drei Grundschulen. 2011-2014
  • Wissenschaftliche Begleitung der freien evangelischen Torwiesenschule in Stuttgart, Grund-, Haupt- und Realschule sowie Sonderschule für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in den Schuljahren 2011/2012 bis 2013/2014
  • Schulwahlentscheidungen und Elternpartizipation an einer Freien Schule. 2006-2010 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) in den Sektionen Erwachsenenbildung und Schulpädagogik (Kommission Professionsforschung & Lehrerbildung)
  • Deutscher Verband für Coaching & Training e.V. (dvct)
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)
  • Bündnis 90/ Die Grünen

Publikationen

Einige der nachfolgenden Titel stehen als Volltext zur Verfügung unter: Fachportal Pädagogik – Erziehungswissenschaft, Bildungsforschung, Fachdidaktik https://www.fachportal-paedagogik.de

  1. Lindemann, H. & Trumpa, S. (Hrsg.) (2021 in prep.). Hochschullehre systemisch? Impulse für Didaktik und Methodik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  2. Trumpa, S. (2021 in prep.). Systemischer Ansatz trifft Hochschullehre – Entwicklungsfelder und Antinomien der systemischen Hochschullehre. in Lindemann, H. & Trumpa, S. (Hrsg.). Hochschullehre systemisch? - Impulse für Didaktik und Methodik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  3. Trumpa, S. (2021 in prep.). Systemischer Ansatz trifft Hochschullehre – Analyse berufsbiographischer Episoden. in Lindemann, H. & Trumpa, S. (Hrsg.). Hochschullehre systemisch? - Impulse für Didaktik und Methodik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  4. Trumpa, S. & Dorn. T. (2021). Gesundheitsunterricht in der Berufsschule in M. Goldfriedrich & K. Hurrelmann (Hrsg.), Gesundheitsdidaktik. (S. 375-394). Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  5. Trumpa, S., Bock, S. & Dorn, T. (2021). Lernen durch digitales Lehren – Förderung digitaler Lehrkompetenzen. e.teaching.org. Angebot des Leibniz-Instituts für Wissensmedien. Tübingen. verfügbar unter: https://www.e-teaching.org/praxis/erfahrungsberichte/lernen-durch-digitales-lehren-foerderung-digitaler-lehrkompetenzen
  6. Ballmann, J., Dietz, M, Huxhold, M., Scholand, T. & Trumpa, S. (2021). Digitaler Unterricht während der COVID-19 Pandemie an Schulen des Gesundheitswesens. Eine qualitative Befragung von Lehrenden an Pflege- und Physiotherapieschulen. Pädagogik der Gesundheitsberufe. Die Zeitschrift für den interprofessionellen Dialog. 8 (1). 61-73.
  7. Trumpa, S. (2020). Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an Fridays for Future Demonstrationen: für die Makroebene des Bildungswesens nicht mehr als ein Verwaltungsproblem? Eine Dokumentenanalyse. Pädagogische Korrespondenz. 61, 15-32.
  8. Trumpa, S. (2020). Fotografische Inszenierung einer Praxissituation im Lehramtsstudium – eine dokumentarische Bildinterpretation. Zeitschrift für interpretative Sozial- und Unterrichtsforschung. 9, 110-125.
  9. Trumpa, S., Kostiainen, E., Rehm, I. & Rautiainen, M. (Eds.) (2020). Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & Ideas of good and next practice. Münster: Waxmann.
  10. Kostiainen, E., Rautiainen, M. Trumpa, S. & Rehm, I. (2020). Introduction: Defining the roots of education innovations. in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 9-19). Münster: Waxmann.
  11. Rehm, I., Trumpa, S., Rautiainen, M., Kostiainen, E. & Hefti, L. (2020). School development and innovation in Finland and Germany. in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 21-33). Münster: Waxmann.
  12. Rautiainen, M., Rehm, I., Trumpa, S. & Kostiainen, E. (2020). Innovative schools and learning environments in the future. in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 123-129). Münster: Waxmann.
  13. Trumpa, S., Rehm, I., Rautiainen, M. & Kostiainen, E. (2020). The other side (of “PISA”). in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 141-153). Münster: Waxmann.
  14. Rehm, I., Trumpa, S., Kostiainen, E. & Rautiainen, M. (2020). Different perspectives on innovations. in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 155-170). Münster: Waxmann.
  15. Kostiainen, E., Trumpa, S., Rautiainen, M. & Rehm, I. (2020). Treasuries of good educational practices in Finland and Germany. in S. Trumpa, E. Kostiainen, I. Rehm & M. Rautiainen (Eds.), Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. (p. 172-209). Münster: Waxmann.
  16. Trumpa, S. (2019). Gemeinsamkeiten der erfolgreichsten PISA-Länder. Freie Bildung. Schule – Beruf- Gesellschaft. vdp. 95 (2), 8-10.
  17. Lassmann, S., Köb, S., Janz, F., Heyl, V. & Trumpa, S. (2019). Einstellungen zu Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit kognitiven Beeinträchtigungen - Übersetzung eines Fragebogens in Leichte Sprache. Zeitschrift für Heilpädagogik. 9, 430-441.
  18. Philipp, S., Wagener, B. & Trumpa, S. (2019). Selbstbestimmte Elternschaft durch Elternassistenz – eine Unfallkasse geht neue Wege bei der Förderung sozialer Teilhabe. DGUV Forum. Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung. 11 (7), 26-29.
  19. Trumpa, S. & Rehm, I. (2018). Lehrerarbeitszeit und Rahmenbedingungen an finnischen Schulen - Impulse für Deutschland? Pädagogische Führung. Zeitschrift für Schulleitung und Schulberatung. 29 (4), 148-151.
  20. Trumpa, S. & Wittek, D. (2018). Inklusive Anteile im finnischen Bildungswesen – Vorbilder für Deutschland? in Müller, K. & Gingelmaier, S. (Hrsg.), Kontroverse: Inklusion - Anspruch und Widerspruch in der schulpädagogischen Auseinandersetzung. (S. 225-237). Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  21. Trumpa, S. (2018). Elternarbeit als konzeptioneller Bestandteil des Jenaplans. in T. Jacobs, & S. Herker (Hrsg.), Jenaplan-Pädagogik in Konzeption und Praxis. Perspektiven für eine moderne Schule. Ein Werkbuch. (S. 135-148). Baltmannsweiler: Schneider.
  22. Trumpa, S., Wittek, D. & Sliwka, A. (Hrsg.) (2017). Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder: China, Finnland, Japan, Kanada und Südkorea. Münster: Waxmann.
  23. Wittek, D., Trumpa. S. & Sliwka, A. (2017). Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder – einleitende und kritische Gedanken. in S. Trumpa, D. Wittek & A. Sliwka (Hrsg.), Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder: China, Finnland, Japan, Kanada und Südkorea. (S. 11-20). Münster: Waxmann.
  24. Trumpa. S. & Wittek, D. (2017). Finnland. in S. Trumpa, D. Wittek & A. Sliwka (Hrsg.), Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder: China, Finnland, Japan, Kanada und Südkorea. (S. 51-80). Münster: Waxmann.
  25. Sliwka, A., Wittek, D. & Trumpa. S. (2017). Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder – vier Analogien und ein kritisches Resümee. in S. Trumpa, D. Wittek & A. Sliwka (Hrsg.), Die Bildungssysteme der erfolgreichsten PISA-Länder: China, Finnland, Japan, Kanada und Südkorea. (S. 163-170). Münster: Waxmann.
  26. Laßmann, S. & Trumpa, S. (2017)."Erzwingen kann man das ja nicht" - Hypothesen zu Einflüssen auf den sozialen Status im Gemeinsamen Unterricht. in A. Textor, S. Grüter, I. Schiermeyer-Reichl & B. Streese (Hrsg.), Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Band II: Unterricht, Leistungsbewertung und Schulentwicklung. (S. 60-68). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  27. Greiten, S. & Trumpa, S. (2017). Co-Peer-Learning in Praxisphasen. Ein Ausweg aus der "Tradierungsfalle" didaktischer Konzeptionen zur Unterrichtsplanung. Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Sonderheft, 63-79, Empirische Pädagogik.
  28. Trumpa, S. (2016). Bildungspolitik im Spannungsfeld von verwaltungsrationalem Handeln und normativen Ansprüchen im Inklusionsdiskurs – Rekonstruktion einer Politikerrede. Pädagogische Korrespondenz. Zeitschrift für Kritische Zeitdiagnostik in Pädagogik und Gesellschaft. 58 (1), 58-74.
  29. Trumpa, S. & Greiten, S. (2016). Konstituierende Einflüsse in einem Innovationsprozess aus der Perspektive von Schulleitungen – Rekonstruktionen am Beispiel der Implementierung alternativer Formen der Leistungsbewertung in der Sekundarstufe. Schulpädagogik heute. 13 (7). Re-Publikation in S. Hadeler, K. Moeglin & G. Hund-Göschel (Hrsg.) (2016), Was sind gute Schulen? Teil 3: Forschungsergebnisse. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik. Bd. 37. (S. 11-28). Immenhausen: PROLOG.
  30. Trumpa, S., Franz, E. & Greiten, S. (2016). Forschungsbefunde zur Kooperation von Lehrkräften - Ein narratives Review. Die Deutsche Schule. 108 (1), 82-94.
  31. Trumpa, S. & Terfloth, K. (2016). Learning by doing – Studierende erproben Handlungsforschung zur Sozialen Integration. Zeitschrift für Hochschulentwicklung. 11 (1), 169-187. Re-publikation in wissenschaftsmanagement-online [03/2016]
  32. Trumpa, S. (2016). Wie Innovationen in die Schule kommen. Ein hochschuldidaktisches Konzept zum forschenden Lernen. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Zeitschrift zu Theorie und Praxis der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern. 2016 (2), 158-164.
  33. Trumpa, S. & Sliwka, A. (2016). Diagnostik und individualisierte Förderplanung in Kanada am Beispiel des Individualized Program Planning in der Provinz Alberta. in B. Amrhein (Hrsg.), Diagnostik im Kontext inklusiver Bildung. Theorien, Ambivalenzen, Akteure, Konzepte. (S. 299-311). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  34. Trumpa, S. (2015). Bewältigungsstrategien von Grundschullehrerinnen bei der Übernahme von gemeinsamen Unterricht - zwei Fallrekonstruktionen. in I. Schnell (Hrsg.), Herausforderung Inklusion - Theoriebildung und Praxis. (S. 269-279). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  35. Trumpa, S. (2015). Entlastungs- und Kompensationsfunktion von Schule als Chance zur Erhöhung von Bildungsgerechtigkeit – Familiäre Bedürfnislagen als Einflussfaktor bei der Schulwahl. in S. Frank & A. Slikwa (Hrsg.), Eltern und Schule. Aspekte von Chancengerechtigkeit und Teilhabe an Bildung. (S. 27-38). Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  36. Trumpa, S. (2015). „Ich sag jetzt mal die ‚normal beschulten‘ Kinder“ – Über den Anspruch und die Wirklichkeit einer diskriminierungsfreien Sprache. in H. Redlich, L. Schäfer, G. Wachtel, K. Zehbe & V. Mose (Hrsg.), Veränderung und Beständigkeit in Zeiten der Inklusion. (S. 55-65). Bad Heilbrunng: Klinkhardt.
  37. Trumpa, S. (2015). Die Gründungsphase einer Alternativschule und ihre Herausforderungen – Eine Einzelfallanalyse aus Elternsicht. Other Education: The Journal of Educational Alternatives. Volume 4, Issue 2, 79-106.
  38. Trumpa, S. (2015). Zu den immanenten Grenzgebieten der „Pädagogik der Vielfalt“ Erwägen - Wissen – Ethik. 26 (2), 267-269.
  39. Trumpa, S. & Weidemann-Akkermans, A. (2014). The Finnish Lesson - und was wir von ihr lernen können. PÄDAGOGIK. 66 (2), 38-43. Re-Publikation in Huber (Hrsg.), Jahrbuch Schulleitung 2016. Köln: Carl Link
  40. Trumpa, S. (2014). Motive für eine Alternativschulwahl und ihre Auswirkungen auf die Profilbildung der Schule – Ergebnisse aus drei Fallanalysen. engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule. 32 (3), 186-195.
  41. Staudinger, K. & Trumpa, S. (2014). Erziehung in Elternhaus und Schule - (K)ein Gesprächsthema. PÄDAGOGIK 66 (9), 30-33.
  42. Wacker, A., Rohlfs, C., Rehm, M., Haupt-Mukrowsky, K., Hahn, E. & Trumpa, S. (2014). Methodenvielfalt und Vernetzung. Das Forschungsprojekt „Wissenschaftliche Begleitforschung Gemeinschaftsschule Baden-Württemberg“ Daktylos. Bildungswissenschaftliches Magazin der Pädagogischen Hochschule Heidelberg 19 (1), 20-21.
  43. Trumpa, S., Seifried, S., Janz, F. & Heyl, V. (2014). Einstellungen zu Inklusion bei Lehrkräften und Eltern – eine schulartspezifische Analyse. Zeitschrift für Bildungsforschung. 4 (3), 241-256.
  44. Trumpa, S. (2014). Berufsbiographische Herausforderungen durch die Übernahme von gemeinsamen Unterricht der Grundschule – Erkenntnisse aus zwei Einzelfallanalysen. Schulpädagogik heute. 10 (5) online first. Re-Publikation in C. Siedenbiedel & C. Theurer (Hrsg.) (2015), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2. Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung. (S. 298-318). Immerhausen: PROLOG.
  45. Trumpa, S., Seifried, S., Franz, E. & Klauß, T. (Hrsg.) (2014). Inklusive Bildung. Erkenntnisse und Konzepte aus Fachdidaktik und Sonderpädagogik. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  46. Franz, E., Trumpa, S. & Esslinger-Hinz, I. (Hrsg.) (2014). Inklusion: Eine Herausforderung für die Grundschulpädagogik. Band 11. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.
  47. Trumpa, S. & Janz, F. (2014). "Ich mach´mir die Welt, wie sie mir gefällt". Rekontextualisierungen und Verantwortungsübernahme im Implementationsprozess der Inklusion. in S. Trumpa, S. Seifried, E. Franz & T. Klauß (Hrsg.), Inklusive Bildung. Erkenntnisse und Konzepte aus Fachdidaktik und Sonderpädagogik. (S. 61-78). Weinheim und Basel: Belz Juventa.
  48. Grubmüller, J., Heiß, A. & Trumpa, S. (2014). "Und wie sehen das die Studierenden?" Ergebnisse einer online-Umfrage unter Lehramtsstudierende zu ihrer Einstellung zu Inklusion. in S. Trumpa, S. Seifried, E. Franz, & T. Klauß (Hrsg.), Inklusive Bildung. Erkenntnisse und Konzepte aus Fachdidaktik und Sonderpädagogik. (S. 153-169). Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  49. Heyl, V., Trumpa, S., Janz, F. & Seifried, S. (2014), Inklusion beginnt im Kopf!? Einstellungsforschung zu Inklusion (EFI). in N. Bernhardt, M. Hauser, F. Poppe & S. Schuppener (Hrsg.), Inklusion und Chancengleichheit. Diversity im Spiegel von Bildung und Didaktik. (S. 39-47). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  50. Trumpa, S. & Franz, E. (2014). Inklusion: Aktuelle Diskussionslinien auf Makro-, Meso- und Mikroebene des Bildungssystems. in E. Franz, S. Trumpa & I. Esslinger-Hinz (Hrsg.), Inklusion. Eine Herausforderung für die Grundschulpädagogik. Band 11. (S. 12-23). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.
  51. Heyl, V., Janz, F., Seifried, S. & Trumpa, S. (2014): Einstellungen zu Inklusion von Lehrkräften und Eltern an der Grundschule. in E. Franz, S. Trumpa & I. Esslinger-Hinz (Hrsg.), Inklusion. Eine Herausforderung für die Grundschulpädagogik. Band 11. (S. 200-212). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.
  52. Trumpa, S. (2014). Lehrerprofessionalisierung bei der Übernahme von Gemeinsamen Unterricht – Annäherungen an inklusive Entwicklungsaufgaben und ihre Bewältigungsstrategien bei Grundschullehrerinnen. in M. Lichtblau, D. Blömer, A.-K. Jüttner, K. Koch, M. Krüger & R. Werning (Hrsg.), Forschung zu inklusiver Bildung. Gemeinsam anders lehren und lernen. (S. 144-156). Wiesbaden: Springer.
  53. Heyl, V., Janz, F., Trumpa, S. & Seifried, S. (2013). Einstellungen zu Inklusion - Präsentation eines Forschungsprojekts. in T. Klauß & K. Terfloth (Hrsg.), Besser gemeinsam lernen! Inklusive Schulentwicklung. (S. 61-82). Heidelberg: Winter.
  54. Heyl, V., Janz, F., Trumpa, S. & Seifried, S. (2013). Einstellungen zur Inklusion von blinden und hochgradig sehbehinderten Schülerinnen und Schülern. in Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V. (Hrsg.), Vielfalt & Qualität, Kongressbericht, XXXV. Kongress. Würzburg: Edition Bentheim. CD-ROM.
  55. Heyl, V., Janz, F., Trumpa, S. & Seifried, S. (2013). Exkurs: Einstellungen zu Inklusion - Forschungsprojekt EFI. 2. Mannheimer Bildungsbericht S. 78-79.
  56. Seifried, S., Heyl, V., Janz, F. & Trumpa, S. (2013). Inklusive Schule in Baden-Württemberg. Was Lehrkräfte und Eltern fordern befürchten und hoffen. Lehren und Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation in Baden-Württemberg. 39 (10), 27-30.
  57. Franz, E. & Trumpa, S. (2013). So wird´s möglich – didaktische Leitfragen für den inklusiven Unterricht. Auf dem Weg zur inklusiven Grundschule. Ideen und Materialien für Lehrkräfte. 1. Ergänzungsband, 1-16. Stuttgart: RAABE.
  58. Trumpa, S. (2012). Service Learning – eine besondere Chance für inklusiven Unterricht. Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Ideen und Materialien für Lehrkräfte. Ausgabe 5, 1-24.Stuttgart: RAABE.
  59. Trumpa, S. & Rehm, I. (2012). Auf den Spuren des Erfolgs: Wie halten es die Finnen mit der Ganztagsschule? Lehren und Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation in Baden-Württemberg 38 (6), 9-13.
  60. Säger, J. & Trumpa, S. (2012). Vom „A und O“ der Elternarbeit. Lehren und Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation in Baden-Württemberg 38 (7), 37-38.
  61. Janz, F., Heyl, V., Trumpa, S. & Seifried, S. (2012). Inklusion beginnt im Kopf. b&w - bildung und wissenschaft. Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg 10 (66), 19-21.
  62. Trumpa, S. & Sliwka, A. (2012). Klassenrat. in U. Sandfuchs, W. Melzer, B. Dühlmeier & A. Rausch (Hrsg.), Handbuch Erziehung. (S. 258-261). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  63. Trumpa, S. & Dietrich, I. (2011). Sammelrezension Elternarbeit in der Schule. PÄDAGOGIK 63 (2), 54-56.
  64. Trumpa, S. (2011). Eltern lernen an Stationen – Inklusion an einem Elternabend vermitteln. Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Praxisbegleiter für die Schulleitung. Teil II E.1., 1-16. Stuttgart: RAABE.
  65. Trumpa, S. (2011). Auf die Mischung kommt es an – Lernen in jahrgangsgemischten Gruppen. Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Praxisbegleiter für die Schulleitung. Teil II B.2., 1-18. Stuttgart: RAABE.
  66. Trumpa, S. (2011). Bewegung in die Schule bringen – Freiräume schaffen und gestalten. Auf dem Weg zur inklusiven Grundschule. Praxisbegleiter für die Schulleitung. 11, Teil II A.3., 1-12. Stuttgart: RAABE.
  67. Trumpa, S. (2011). Zwischen dem Unterricht – Pausenräume bewusst gestalten und erschließen. Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Sekundarstufe Schulleitung. 3. Ergänzungslieferung. 1-17. Stuttgart: RAABE.
  68. Trumpa, S. (2010). Gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Elternhaus und Schule – eine Illusion. Pädagogische Rundschau 64 (5), 549-564.
  69. Trumpa, S. (2010). Elternperspektiven – Rekonstruktionen an einer Freien Schule. Studien zur Bildungsgangforschung, Band 31. Opladen/Farmington Hills: Budrich Verlag. Dissertationsschrift.
Zurück zur Listenansicht