Forschung im Promotionszentrum Sozialwissenschaften

Das Fulda Graduate Centre of Social Sciences vereint Forschung zu gesellschaftlich relevanten Fragestellungen mit einer international und interdisziplinär ausgerichteten Ausbildung. Eine besondere Rolle spielt der Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis.

Es wurde am 1. Januar 2017 eingerichtet und ist das erste sozialwissenschaftliche Promotionszentrum an einer deutschen Hochschule.

Forschungsschwerpunkte

Unsere Promovierenden erforschen gesellschaftlich relevante Fragestellungen aus den eng verwobenen Themengebieten:


Die Projekte können sich dabei sowohl auf den Kernbereich eines Feldes fokussieren als auch auf Querschnittsthemen beziehen.

Die Promovierenden arbeiten im Promotionszentrum intensiv zusammen. Individuelle Projekte werden in betreuten Forschungswerkstätten, Peer-Beratungen und Lesezirkeln gemeinsam weiterentwickelt.


Aktuelle Meldungen

  • Reconceptualising activism Space  in Contemporary Asia and Africa

    Reconceptualising Activism Space in Contemporary Asia and Africa

    Call for Papers. A workshop to critically explore activism space in the wake of strict state control before and during the Covid pandemic time.

    weiterlesen
  • Call for Contributions: Stuggles of Hope. A workshop organised by the Fulda Graduate Centre of Social Sciences

    Struggles for Hope: Negotiating the Future in Times of Global Crises

    Call for Contributions: We invite early career researchers to our workshop on collective future imaginations, societal hopes, and future-making practices.

    weiterlesen
  • Fulda International Autumn School 2021

    Fulda International Autumn School 2021

    The conference provides an opportunity to get into an academic exchange with students and researchers from all over the world. Register now!

    weiterlesen
alle Meldungen