Internationale Mobilität von Studierenden und Lehrenden

Austausch von Studierenden und Dozenten in Europa

Zur Erleichterung des Europa-weiten Austausches von Studierenden und Dozenten gibt es das EU-Programm "Erasmus+". Die Universitäten, mit denen der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften Erasmus-Verträge abgeschlossen hat, finden Sie auf der Erasmus-Seite des International Office.

Bewerbungen und Deadlines

Für einen studiengebührenfreien Platz an einer der Partnerhochschulen des Erasmus Programms können Sie sich bis zum

12. April

für das folgende akademische Jahr bewerben
(Beispiel: Bewerbungsdeadline 12. April 2020 für einen Studienaufenthalt im Wintersemester 2020/21 oder Sommersemester 2020)
Bitte reichen Sie hierzu folgende Unterlagen schriftlich im Auslandsreferat (marek.liwoch@sk.hs-fulda.de) des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften ein:

  •   Notenübersicht aus horstl (inkl. nicht bestandener Module)
  •   Falls vorhanden: Sprachzertifikate/-nachweise der Landesprache der Gastuniversität sowie der Unterrichtssprache


Die Auswahl der Bewerber erfolgt nach dem im Fachbereich gültigen Auswahlverfahren und berücksichtigt

  •    das Leistungsniveau der Bewerber,
  •    den Studienfortschritt der Bewerber,
  •    die Sprachkenntnisse der Bewerber,
  •    das Engagement in Gremien der Hochschule und außeruniversitäres Engagement.


Die Bewerbungsdeadlines für außereuropäische Studienaufenthalte finden Sie auf den Seiten des International Office.

Ansprechpartner

Marek Liwoch

Marek Liwoch

Koordinator des Studiengangs Sozialrecht LL.B.

Gebäude 22, Raum 117
Marek Liwoch +49 661 9640-4661
Sprechzeiten
SoSe 2019: Die und Do 14-15 Uhr (Sozialrecht), Mo und Mi 14-15 Uhr (Auslandsangelegenheiten)