Schreibwerkstatt | SchreibNight 2021

Unser Programm steht!

Neben dem besonderen Highlight der Gastauftritte von Professor:innen der Hochschule erwartet euch wie immer eine Nacht, in der ihr an eigenen Schreibprojekten werkeln, euch für Schreibberatungen anmelden oder and Workshops teilnehmen könnt. Auch die Rechercheprofis der Bibliothek bietwen wieder zwei Studen lang Beratungen an, falls ihr Schwierigkeiten habt, passende Literatur für euer Projekt zu finden. Das gesamte Programm mit den Zeiten findet ihr unten auf dieser Seite.

Bei dieser ersten Online-SchreibNight gibt es zwei Teilnahmebereiche:

  • Zu vielen Angebote - Workshops, Gastauftritte von Professor:innen und die Rechercheberatung - könnt ihr direkt über unser WebsiteZugang, wo wir die Links für die jeweiligen Webex-Veranstaltungen hinterlegt haben.
  • Weitere Angebote - die Anmeldung für die Schreibberatung, bewegte und kreative Pausen, gemeinsames Abhängen, Infos und Ankündigungen während der SchreibNight - finden auf Microsoft Teams statt. Hier könnt ihr auch anwesend sein, während ihr an Webex-Veranstaltungen teilnehmt.

Wichtig: Um zu unserem Raum auf MS Teams eingeladen werden zu können, müsst ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse anmelden. Wir speichern die Adressen nur, solange wir sie für die SchreibNight brauchen - anschließend werden sie wieder gelöscht. Mehr Infos zu MS Teams und dem kostenlosen Download unter Infos & Zugang!

Klickt einfach auf das Bild oder das Link unten, um Euch für die SchreibNight anzumelden! Die E-Mail-Adresse, die du angibst, wird zu unserem SchreibNight-Raum auf MS Teams eingeladen. Dort treffen wir uns, machen gemeinsam Pause und sehen, wer sonst noch alles da ist!

Zur Anmeldung!

Zugang zu allen Programmpunkten ist auch ohne Anmeldung und Betreten unseres SchreibNight-Raums in MS Teams möglich. Hier findet sich in Kürze ein Link zur Seite mit den Zugangslinks. Wir freuen uns aber, wenn ihr uns auch auf MS Teams besucht!

Zu den Links und Infos!

Programm

Was gibt's? SchreibNight-Programm 2021
16.00-16.30Ziele setzen!
 Willkommen und gemeinsamer Start für alle, die möchten!
16.30-00.00Schreibberatungen
 Du bist unsicher, ob dein Sprachlevel passt oder dein Argument greift? Zitierregeln sind dir ein Rätsel? Du möchtest dein Thema einfach mal besprechen? Hol dir Feedback! Anmeldungen während der SchreibNIght sind nur auf unserem SchreibNight-Raum auf MS Teams möglich - bitte anmelden!
17.00-17.30Zwischen Titel und Klappentext
 Wie lese ich ein Buch, um zu entscheiden, ob ich es lese? | Gastauftritt von Prof. Uwe Hunger, FB SK
17.15Bewegte Pause
17.30-ca. 18.30Workshop | Bist du ein Eichhörnchen, oder ...? Manege frei für den Schreibtypenkarneval!
 Schreibst du einfach mutig drauflos? Oder planst du lieber alles ganz genau? Überarbeitest du deinen Text schon während du shcreibst? Oder fängst du erst an zu überarbeiten, wenn du den gesamten Rohtext fertig geschrieben hast? Oder machst du es ganz anders? In diesem Workshop könnt ihr euch darüber austauschen, wie ihr beim Schreiben vorgeht und dabei vielleicht das eigene Repertoire erweitern. | Frederike Behrens und Thea Otte
18.00-21.00Beratung zu Literaturrecherche und Citavi
 Mit den Rechercheprofis aus der Bibliothek Anke Lawerenz und Kai Deutschländer, die in zwei parallelen Webex-Räumen beraten.
18.30-19.00How to Read a Paper
 Wie lese ich ein wissenschaftliches Paper? Wie erkenne ich schnell, ob es für mich wichtig ist, wie verstehe ich die Inhalte effektiv und wie bringe ich es mit anderen Papers in Beziehung? Tipps und Tricks aus Sicht der Informatik. | Gastauftritt von Prof. Martin Kumm, FB AI
19.00-19.30Kreativpause
19.30-ca. 20.30Workshop | Crashkurs: Inhaltsverzeichnis & Co. mit Word
 Word ist smart - zu unserem Vorteil! In diesem Workshop geht es darum, wie uns das Programm das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten erleichtern kann. Wir erstellen gemeinsam ein automatisches Inhaltsverzeichnis und tauschen uns über unsere Lieblings-Word-Lifehacks aus. | Klara Heckeroth und Franziska Rozicki
20.30-21.00Mut zur eigenen Position
 Wissenschaftliches Schreiben beinhaltet den Bezug zur Literatur ebenso wie die eigene Positionierung. Aufder Basis des wissenschaftlichen Diskurses eine Position zu entwickeln, darzustellen und argumentativ zu behaupten, ist nicht einfach und erfordert Mut - vor allem den Mut, sich selbst zu trauen. Darüber möchte ich mit Ihnen sprechen! | Gastauftritt von Prof. Stefan Weidmann, FB SW
20.45Bewegte Pause
21.00-21.30Darf ich "ich" sagen?
 Die Verwendung der ersten Person beim Argumentieren und Darstellen von Erkenntnissen in der eigenen wissenschaftlichen Arbeit. | Gastauftritt von Prof. Rixta Wundrak, FB SK
21.30-ca. 22.30Workshop | Ist das ein Plagiat?
 Was geht beim Zitieren und was nicht? In diesem Workshop geht es um Sensibilisierung für inkorrektes Zitieren und Austausch darüber, wie es vermieden werden kann. | Amata Schneider-Ludorff
22.30-23.00Kreativpause
00.00-00.30Gemeinsamer Abschluss
 Was nehme ich mit? Was habe ich erreicht? Wie geht es weiter?

 

Was erwartet euch?

Neu auf der SchreibNight? Dich erwartet ...

  • Eine mit Schreibenergie geladene Atmosphäre, die hoffentlich dieses Jahr über das Netz in Eure Schreibräume hineinstrahlt!
  • Erstmals: Gastbeiträge von Professor_innen, die aus dem wissenschaftlichen Nähkästchen plaudern
  • Das Schreibberatungsteam der Schreibwerkstatt, das Tipps, Feedback und Austausch zu deinem Schreiben auf Lager hat
  • Zeitlich begrenzt angebotene Rechercheberatung durch die Spezialist_innen von der Bibliothek
  • Drei Mini-Workshops zu Themen rund ums wissenschaftliche Arbeiten
  • ... finde selbst heraus, was es sonst noch gibt!