Annika Schmidt

Annika Schmidt studierte Kulturanthropologie und Japanologie (B.A.) an
der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt sowie der
Universität Stockholm. In den folgenden sechs Jahren war sie in
verschiedenen Funktionen bei einer Frankfurter Unternehmensberatung
tätig, u.a. in der Diagnostik. Während dieser Zeit absolvierte sie
außerdem ihr Masterstudium der Interkulturellen Kommunikation an der
Hochschule Fulda mit besonderem Fokus auf interkulturelle
Sensibilisierungstrainings. Sie ist zertifizierte Teamtrainerin und
Moderatorin für teamdynamische Prozesse und befindet sich in der
Weiterbildung zum Interkulturellen Coach.
Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Anwendung proxemischer
Trainingsmethoden für ein greif- und erlebbares Kulturverständnis.

 

zurück