Prof. Dr. Anna Lübbe

Öffentliches Recht und ADR
Hochschule Fulda
Gebäude 22, Raum 119
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-463
+49 661 9640-452
Sprechzeiten:
WS 17/18: Dienstag 9-9.45
Anna Lübbe

Vita

  • seit 2005: Professur an der Hochschule Fulda
  • 2000-2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht
  • 1998-2003: Ausbildungen in Mediation und Systemischer Beratung
  • 1995-2000: Rechtsassessorin im Rechtsamt der Stadt Freiburg/B.
  • 1991-1994: Rechtsreferendariat in Hanau, Frankfurt/M. und Bremen
  • 1990-1992: Promotion an der Universität Bielefeld
  • 1985-1990: Jurastudium an den Universitäten Bielefeld und Freiburg/B.
  • 1979-1984: Biologiestudium an den Universitäten Lausanne und Zürich,
    Diplom in Molekularbiologie

Lehrgebiete / Module

Juristische Fächer

  • Verfassungsrecht, Menschenrechte
  • Ausländer-, Asyl- und Flüchtlingsrecht
  • Verwaltungsverfahrens- und prozeßrecht

ADR

  • Allgemeine Konfliktlehren
  • Mediation
  • Systemische Konfliktbearbeitung
  • ADR im öffentlichen Recht

Law Clinic Migrationsrecht
Im Bachelor-Studiengang Sozialrecht (SR) besteht für eine Auswahl einschlägig interessierter Studierender die Möglichkeit, sich in praxisorientierten Veranstaltungen im Bereich der Migrationsrechtsberatung zu spezialisieren. Ohnehin absolvieren SR-Studierende neben juristischen auch sozialwissenschaftliche sowie Lehrveranstaltungen zu Kommunikation, Beratung und Konfliktmanagement. Besondere Bestandteile des Schwerpunkts Migrationsrecht sind Vertiefungslehrveranstaltungen im Ausländeraufenthalts-, Flüchtlings- und Migrationssozialrecht, Migrationsrechtsberatung unter anwaltlicher Anleitung, Supervision, Exkursionen und eine einschlägige Praxisstelle im berufspraktischen Semester.

Forschungsschwerpunkte

Recht

  • Grund- und Menschenrechte
  • Deutsches, Europäisches und Internationales Migrationsrecht, insbes. Flüchtlingsrecht

ADR

  • Systemische Methoden in Mediation und Beratung
  • ADR im öffentlichen Recht
  • Systemische Bearbeitung politischer Konflikte

Forschungsprojekte

Menschenrechtsschutz im europäischen Mehrebenensystem

CINTEUS-Schwerpunkt Europäisches Migrationsrecht

  • Allokation von Flüchtlingsverantwortung
  • Familieneinheit in Europa

Abgeschlossene Projekte (seit 2005)

  • AOG-Projekt „Frau und Recht-Arabischer Frühling“ (2012-2013) gefördert vom Centrum für internationale Migration und Entwicklung

Mitgliedschaften

  • Kodirektorin des Centrums für interkulturelle und europäische Studien (CINTEUS) der Hochschule Fulda
  • Mitglied im Rat für Migration
  • Mitglied des Netzwerks Migrationsrecht
  • Mitglied des Netzwerks Flüchtlingsforschung
  • Mitherausgeberin der Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für
    Flüchtlingsforschung
  • Mitglied des Redaktionsteams von Peace Studies Journal
  • Assoziiertes Mitglied der International Association of Refugee Law Judges
    (IARLJ)

Publikationen

Aufsätze / Articles

  • Flüchtlingspolitik in der Krise: Unilaterale und kooperative Obergrenzen,
    Zeitschrift für Menschenrechte 2017, 132 - 145
  • Kein judikatives Ventil für die dysfunktionale europäische Asylallokation. Zu den Urteilen des EuGH vom 26.7.2017, Rs. C-490/16 (A.S./Slowenien) und Rs. C-646/16 (Jafari), Europarecht 2017, 639 - 647
  • ‘Mutual Trust‘ und die Folgen des Aufenthaltsbeendigungshandelns, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2017, 674 - 682
  • Menschenrechtsgerechte Zuordnung von Flüchtlingsverantwortung in Europa, in: Verein Deutscher Verwaltungsgerichtstag e.V. (Hrsg.), Dokumentation 18. Deutschen Verwaltungsgerichtstag Hamburg 2016, 2017, 99 - 112
  • Flüchtlingsverantwortung: Europäisches Asylrecht in der Krise, Wissenschaft & Frieden 2017, 27 - 29
  • Migrationspartnerschaften: Verweisung auf Transitstaaten ohne Rücksicht auf die Familieneinheit?, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2017, 15 – 21
  • Menschenrechtliche Grenzen des Europäischen Asylsystems: Zur Rolle von
    EuGH und EGMR, Zeitschrift für Menschenrechte 2016, 77 - 88
  • Das Verbindungsprinzip im fragmentierten europäischen Asylraum, Europarecht 2015, 329 - 344
  • Prinzipien der Zuordnung von Flüchtlingsverantwortung und Individualrechtsschutz im Dublin-System, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2015, 125 - 132
  • Inklusions(un)gerechtigkeit im Migrationsrecht, in: Martin Dabrowski/Judith Wolf/Karlies Abmeier (Hg.), Migration gerecht gestalten, 2015, 81 – 88
  • 'Systemic flaws' and Dublin transfers: Incompatible tests before the CJEU and the ECHR?, International Journal of Refugee Law 2015, 135 - 140  
  • ’Systemische Mängel’ in Dublin-Verfahren, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2014, 105 - 111
    • Zweitabdruck in: Klaus Barwig/Stephan Beichel-Benedetti/Gisbert Brinkmann (Hg.), Steht das Europäische Migrationsrecht unter Druck?, Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht 2014, 2015, 196 - 206
  • Flüchtlingsanerkennung in Verhaltenslenkungsfällen nach den Ahmadi-Entscheidungen des BVerwG, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2013, 272 - 278
  • Ehegattennachzug und kein Ende. Ungeordneter Rückzug in Sachen Sprachkenntnisse-Erfordernis, in: Till Müller-Heidelberg u.a. (Hg.), Grundrechtereport 2013, 100 – 104
  • Verfolgungsvermeidende Anpassung an menschenrechtswidrige Verhaltenslenkungen als Grenze der Flüchtlingsanerkennung?, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2012, 7 - 13
  • Mediation und mediative Elemente im Sozialrecht, Neue Zeitschrift für Sozialrecht, 2012, 656 - 660 (zus. mit Claudia Karstens)
  • Aufstellungsarbeit als systemischer und szenischer Bearbeitungsansatz im Kontext von Großgruppenkonflikten, in: Andreas Heinemann-Grüder/Isabella Bauer (Hg.), Zivile Konfliktbearbeitung. Vom Anspruch zur Wirklichkeit, 2012, 133 - 149
  • Zielgerichtetheit des Akteursverhaltens und Unterlassen im Flüchtlingsrecht, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2011, 164 - 167
  • Die Falle der komplementären Opferidentitäten in Großgruppenkonflikten, Sicherheit und Frieden 2011, 266 - 271
  • Georgien/Abchasien. Opferidentitätenfalle in Konflikten, Wissenschaft & Frieden 2011, 59 - 62
  • Politische Systemaufstellungen: Formen gesellschaftlicher Breitenwirkung, Praxis der Systemaufstellung 2011, 76 - 79
  • The trap of complementary victim identities in large group conflict, Journal of Peace Studies 3/2011, 37 - 48
  • Kaukasuskonflikte in der Identitätsfalle, Friedensforum 2011, 38 - 39
  • Kein Besuch zwecks Spracherwerbs. Verhinderung des Ehegattennachzugs verfestigt, in: Till Müller-Heidelberg et al. (Hg.), Grundrechtereport – Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland, 2010, 97 - 100
  • Mediation der Kaukasuskonflikte?, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2010, 76 -79
  • Systemic Constellations and their Potential in Peace Work, in: Andrew Fitz-Gibbon (ed.), Positive Peace. Reflections on Peace, Education, Nonviolence and Social Change, Rodopi: New York, 2010, 49 - 57
  • Mann und Frau im Christentum – systemisch gesehen, Praxis der Systemaufstellung 2010, 78 - 83
  • Normen, Emotionen und Vergangenheit in der Mediation, Erwägen Wissen Ethik 20/2009, 541 - 543
  • Zur Migrationsrisikoprognose bei Antrag nachzugswilliger Ehegatten auf Besuchsvisum zum Zweck des Spracherwerbs, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2009, 215 - 218
  • The Violence within Non-Violence, Peace Studies Journal 1/2009, 39 - 45  
  • Us versus Them: Splitting Dynamics and Turning Points in Ethnopolitical Conflict, Journal of Peace, Conflict and Development 13/2009
  • 'Nachgelagerte' Studiengebühren in Hessen - Zur Herstellung von Solidarität mit sich selbst, in: Till Müller-Heidelberg et al. (Hg.), Grundrechtereport – Zur Lage der Bürger- und  Menschenrechte in Deutschland, 2008, 142 - 145
  • Der staatliche Zugriff auf künftige Leistungsfähigkeit, Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft 2007, 256 - 265
  • Ethnopolitische Konflikte: Das Potential der Systemaufstellungsmethode, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2007, 12 - 16
  • Zur Landesverfassungswidrigkeit allgemeiner 'nachgelagerter' Studienentgelte in Hessen, Die öffentliche Verwaltung 2007, 423 - 425
  • Sozialpsychiatrisches Case-Management - Zur Einwilligung der Patienten, Datenschutz und Datensicherheit, 2004, 307
    • Zweitabdruck in: Patientenrechte 2005, 22
  • Patientenautonomie in Recht und Praxis, in: Helmut Geiger (Hg.), Hauptsache gesund? Kranksein und ärztliches Handeln - im Recht. Ansprüche, Pflichten, Zwänge und politische Perspektiven, 2004, 86 - 91
  • Patientenfürsprecher – Freiburger Erfahrungen, Recht und Psychiatrie 2004, 118 - 120
  • Von der paternalistischen zur partnerschaftlichen Arzt/Patient-Beziehung, in: Helmut Geiger (Hg.), Hauptsache gesund? Kranksein und ärztliches Handeln - im Recht. Ansprüche, Pflichten, Zwänge und politische Perspektiven, 2004, 165 - 166
  • Umweltindikatoren: Instrumente einer nachhaltigen Umweltpolitik?, Zeitschrift für Umweltrecht 1996, 61 - 64
  • Untergesetzliche Rechtsetzung und Regelrezeption, in: Alexander Schmidt (Hg.), Das Umweltrecht der Zukunft. Kritik und Anregungen für ein Umweltgesetzbuch, Rhombos-Verlag, 1996, 243 - 265
  • Anwendungsverbote bei Grundwasserbelastungen durch Pflanzenschutzmittel. Zugleich ein Beitrag zur Abgrenzung der Handlungsformen Rechtsverordnung und Allgemeinverfügung, Bayerische Verwaltungsblätter 1995, 97 - 104
  • Nochmals: Die hoheitliche Räumung einer Privatwohnung nach Ablauf von Beschlagnahme und Einweisung, Verwaltungsblätter Baden-Württemberg 1994, 180 - 182
  • Hat der Tierschutz Verfassungsrang?, Natur und Recht 1994, 469 - 472
  • Das Bundesverfassungsgericht hat gesprochen: Embryonen sind Menschen zweiter Klasse, Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft 1993,  313 - 317
  • Keine Zweckentfremdung bei baurechtswidriger, bestandgeschützter Wohnnutzung?, Zeitschrift für Miet- und Raumrecht 1993, 400 - 403
  • Evolutionsbiologie und historische Erklärung, Rechtshistorisches Journal 1992, 66 - 71
  • Die deutsche Verfassungsgeschichtsschreibung unter dem Einfluss der nationalsozialistischen Machtergreifung, in: Michael Stolleis/Dieter Simon (Hg.), Rechtsgeschichte im Nationalsozialismus. Beiträge zur Geschichte einer Disziplin, Verlag J.C.B. Mohr, 1989, 63 - 78
  • Embryonenschutz als Verfassungsfrage, Zeitschrift für Politik 1989, 138 - 150
  • Aus der Geschichte lernen? Eine Kritik pädagogischer Geschichtsschreibung am Beispiel von Bernd Rüthers, Rechtshistorisches Journal 1988, 417 - 423
  • Metal-dependent SV40 viruses containing inducible enhancers from the upstream region of the metallothionein genes, The EMBO Journal 1985, 3851 - 3859 (zus. mit Edgar Serfling, Karoline Dorsch-Häsler und Walter Schaffner)
  • Tissue Specific Gene Expression, Trends in Neurosciences 1985, 100 - 104 (zus. mit Walter Schaffner)

 
Monographien / Monographies

  • Wohnraumbeschaffung durch Zwangsmaßnahmen. Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Wohnraumzwangsbewirtschaftung im Interesse der Unterbringung von Obdachlosen, Aussiedlern und Asylbewerbern, Diss. Univ. Bielefeld, NOMOS Verlag, 1993

 
Gutachten / Expert Reports

  • Ist der Flüchtlingsschutz zeitgemäß? Herausforderungen und Weiterentwicklungsansätze, Gutachten im Auftrag des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration zur Vorbereitung des Jahresgutachtens 2017, 2016
  • Zur Vereinbarkeit allgemeiner Studienentgelte mit Art. 59 HV, Rechtsgutachterliche Stellungnahme im Rahmen der Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst des Hessischen Landtags zu den Gesetzentwürfen der Fraktion der CDU, Drs. 16/5747, und der Fraktion der FDP, Drs. 16/5671, 2006
  • Umweltrelevanz / Notwendigkeit der Umweltorientierung der bundeseinheitlichen Regelwerke und Rechtsvorschriften mit verkehrsplanerischem Bezug, Pilotstudie im Auftrag des Umweltbundesamtes, 1995 (zus. mit Eckart Abel-Lorenz, Thomas Schiller, Bernhard Wegener, Christian Winkelmann, Klaus Schaefer-Brede, Wolfgang Trybus-Poppe)
  • Zur Lage der Umwelt in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Rates von Sachverständigen für Umweltfragen, 1993 (zus. mit Christoph Schmihing)
  • Umweltindikatoren, Gutachten im Auftrag des Rates von Sachverständigen für Umweltfragen, 1992 (zus. mit Eckard Rehbinder)

 
Blogbeiträge / Blog Entries


Medienbeiträge und aufgezeichnete Vorträge / Media Contributions and Recorded Speeches

  • Gastbeitrag auf ZEIT-online zum Dublin-System, 7. September 2015
  • TV-Diskussion zu Flucht und Asyl bei scobel/3Sat, 23. April 2015
  • Die teuerste Konzertkarte der Welt. Wendepunkte in Großgruppenkonflikten, Audio-CD zum Vortrag auf der internationalen Tagung „Identitäten: 'Ich bin..., Ihr seid...'. Gefährliche Selbst- und Fremdbilder und ihre Wandlung zu kollektiver Intelligenz“, 9.-11. Mai 2008, Würzburg, Auditorium Netzwerk
  • Das Potenzial von Systemaufstellungen in der Bearbeitung ethnopolitischer Konflikte, Audio-CD zum Vortrag auf der internationalen Tagung "Kollektive Intelligenz / Collective Wisdom", 28. - 30. April 2006, Würzburg, Auditorium Netzwerk

 
Varia

  • Urteilsanmerkung: EuGH, Urt. v. 16.2.2017, C-578/16 PPU, ECLI:EU:C:2017:127 (C. K.), Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2017, 176 - 177
  • Buchbesprechung: Lutz Römer, Europäisierter und internationalisierter Verwaltungsrechtsschutz gegen Überstellungen nach der Dublin-III-Verordnung, Baden-Baden: Nomos Verlag, 2015, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2016, 146 - 147
  • Buchbesprechung: Jonas Dörschner, Vermeidungsverhalten bei religiöser Verfolgung, Berlin: Duncker & Humblot, 2014, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2015, 77 - 78
  • Thesenpapier: Überstellungsverbote in Dublin-Verfahren, anl. Vortrag an der Akademie der Erzdiözese Rottenburg-Stuttgart, 21. November 2014, Stuttgart
  • Buchbesprechung: Constanze Janda: Migranten im Sozialstaat, Tübingen: Mohr Siebeck, 2012, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2014, 171 - 172
  • Urteilsanmerkung: EuGH, Urt. v.  5. Sept. 2012, BRD gg. Y(C-71/11) & Z (C99/11), Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2012, 436 - 437
  • Buchbesprechung: Marco de Carvalho, Jörgen Klußmann, Bahram Rahman: Konfliktbearbeitung in Afghanistan. Die Systemische Konflikttransformation im praktischen Einsatz bei einem Großgruppenkonflikt. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung, 2010, Praxis der Systemaufstellung 2010, 98 - 99
  • Buchbesprechung: Marco de Carvalho, Jörgen Klußmann, Bahram Rahman: Konfliktbearbeitung in Afghanistan. Die Systemische Konflikttransformation im praktischen Einsatz bei einem Großgruppenkonflikt. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung, 2010, Wissenschaft & Frieden 2010, 65
  • Zusammenfassung der Diskussion mit Prof. Dr. Klaus Bosselmann, in: Hubertus Baumeister (Hg.), Wege zum ökologischen Rechtsstaat. Umweltschutz ohne Ökodiktatur, 1994, 70
  • Tagungsbericht: Ladenburger Kolleg 'Umweltstaat', Zeitschrift für Umweltrecht 1994, 42 - 44
  • Buchbesprechung: Klaus Bosselmann, Im Namen der Natur. Der Weg zum ökologischen Rechtsstaat, 1992, Zeitschrift für Umweltrecht 1993, 90 - 92 (zus. mit Weyma Lübbe
    • Zweitabdruck in Gaia 1993, 177 - 179


Vorträge

Vorträge / Speeches

  • „Dublin IV“-Reform, Podium beim Migrationspolitischen Forum des FZAA Univ. Konstanz und der Robert Bosch-Stiftung, Berlin, 26. Juni 2017
  • Abschlusspodium zur GEAS-Reform, Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht, Stuttgart, 29. Januar 2017
  • Migrationspartnerschaften: Verweisung auf Transitstaaten ohne
    Rücksicht auf die Familieneinheit?, Herbsttagung des Netzwerks
    Migrationsrecht, Stuttgart, November 2016
  • Das Mindeststandardprinzip, 5. Arbeitstreffen des DFG-Netzwerks
    "Grundlagen der Flüchtlingsforschung", Wiesbaden, Oktober 2016
  • Darmstädter Gespräche, Podium zur Europäischen Flüchtlingspolitik,
    Staatstheater Darmstadt, Oktober 2016
  • Menschenrechtsgerechte Zuordnung von Flüchtlingsverantwortung in Europa, Vortrag und Workshop, 18. Deutscher Verwaltungsgerichtstag, Hamburg, Juni 2016
  • Über Obergrenzen und Kontingente: Deutsche und Europäische Flüchtlingspolitik in der Krise, Europawoche des Fachbereichs SK der Hochschule Fulda, Mai 2016
  • Das Boot ist voll? Dublin, Obergrenzen, Kontingente und Rückführungspolitik, Vortrag und Podium, Love Painter in Kooperation mit Heinrich Böll Stiftung Hessen, Frankfurt/M., März 2016
  • Über Obergrenzen und Kontingente: Deutsche und Europäische Flüchtlingspolitik in der Krise, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Freiburg/B., März 2016
  • Europäisches Asylsystem und Menschenrechte: Zur Rolle von EGMR und EuGH, Tagung ‚Europäisches Asylrecht – Europäische Varianz‘ des Zentralinstituts für Regionenforschung der Universität Erlangen und der Akademie Tutzing,Tutzing, Juli 2015
  • Zur Reform des europäischen Asylzuständigkeitssystems, Georg-August-Zinn-Forum 2015 der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Frankfurt/M., Juli 2015
  • Flüchtlingsverantwortung im Dublin-System, Amnesty International u.a., Fulda, Februar 2015
  • Überstellungshindernisse in Dublin-Verfahren, Fortbildungstagung des UNHCR und der Akademie der Erzdiözese Rottenburg-Stuttgart für Asylrichter und Asylrichterinnen, Stuttgart, November 2014
  • Inklusions(un)gerechtigkeit im Migrationsrecht, Tagung der Akademie Franz Hitze Haus, Konrad-Adenauer-Stiftung u.a., Münster, September 2014
  • Das Verbindungsprinzip im fragmentierten europäischen Asylraum, Universität Frankfurt, Juli 2014
  • 'Systemische Mängel' in Dublin-Verfahren, Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht, Stuttgart, Januar 2014
  • Systemaufstellungen in Mediation und Friedensarbeit, Vortrag und Supervisions-Workshop, 4. Stuttgarter Mediationstag, Stuttgart, April 2013
  • Ehegattennachzug – Deutschkenntnisse als zwingende Voraussetzung?, Anwältinnen ohne Grenzen zum Internationalen Frauentag, Freiburg/B., März 2011
  • Psychopolitische Aspekte der Kaukasus-Krise, Zentrum für Konfliktforschung der Universität Marburg, Marburg, November 2010
  • The trap of complementary victim identities and approaches to escape from it, Internationale Konferenz der Universität Bielefeld/ZIF, Bielefeld, Juni 2010
  • Mediation of the Caucasus Crisis? The Role of Identity Issues, International Conference of the Alliance of Universities for Democracy, Bursa/Türkei, Dezember 2009
  • Psychopolitische Aspekte der Kaukasuskrise, Tagung der Evangelischen Akademie im Rheinland, Bonn, November 2009
  • Individuelle und systemische Verantwortung in Konflikten, Vortrag und Workshop, Tagung der PH Freiburg u.a., Freiburg/B., Juli 2009
  • NGOs and Dialogue on the Caucasus Crisis - The Systemic View, Third Regional NGO Congress of the Council of Europe, Penza/Russland, Dezember 2008
  • Systemic Constellations and their Potential in Peace Work, International Conference at the State University New York Cortland/USA, November 2008
  • Die Frau im Christentum. Ein ungelöster Konflikt und seine Folgen, Tagung des Deutschen Frauenring e.V., Freiburg/B., November 2008
  • Die teuerste Konzertkarte der Welt. Wendepunkte in Großgruppenkonflikten, Internationale Konferenz, Würzburg, Mai 2008
  • Von der Zugehörigkeit des Bösen, Workshop, Internationale Konferenz, Würzburg, Mai 2008 (zus. mit Peter Kreisz)
  • Ich oder Du oder Ich und Du, Eröffnungsvortrag zum 1. Stuttgarter Mediationstag, Stuttgart, November 2007
  • Das Loch in der Mauer - Ein Experiment, Workshop, Alternativgipfel Heiligendamm, Rostock, Juni 2007
  • Der Zugriff auf künftige Leistungsfähigkeit, Antrittsvorlesung Hochschule Fulda, Fulda, Dezember 2006


Zurück zur Listenansicht