Prof. Dr. Axel Kokemoor

Sozialrecht, insbesondere Recht der sozialen Dienste

Studiengangsleiter für den Bachelor-Studiengang Sozialrecht (LL.B.)

Hochschule Fulda
Gebäude 22, Raum 216
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-484
+49 661 9640-452
Sprechzeiten:
Mittwoch: 13:15–14:15 Uhr

Vita

  • 2013
    Angebot einer Professur für Sozialrecht am Campus Mannheim der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (abgelehnt)
  • seit 2012
    Professur für Sozialrecht, insbesondere Recht der sozialen Dienste an der Hochschule Fulda
  • 1998–2012
    Professor für Arbeits- und Sozialrecht an der Fakultät Wirtschaftsrecht der Hochschule Schmalkalden
  • 1997–1998
    Richter, Sozialgericht Cottbus
  • 1997
    Promotion zu wirtschafts- und bankrechtlichem Thema, Universität Bayreuth (Doktorvater: Prof. Dr. Volker Emmerich)
  • 1995–1997
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth, Forschungsstelle für Sozialrecht sowie Lehrstuhl für Zivilrecht, Arbeits- und Sozialrecht (Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Gitter)
  • 1992–1994
    Referendariat in Bamberg und Bayreuth
  • 1988–1992
    Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung, Universität Bayreuth
  • 1987–1988
    Kaufmännischer Angestellter, Westdeutsche Landesbank Girozentrale, Düsseldorf
  • 1985–1987
    Banklehre, Westdeutsche Landesbank Girozentrale, Düsseldorf
  • geb. 1965

Lehrgebiete / Module

Lehre in: Sozialrecht, insbesondere Recht der sozialen Dienste, Arbeits- und Wirtschaftsrecht

  • Studiengang Sozialrecht LL.B.: ökonomische Dimension des Rechts (M1), Sozialrecht (M8), Übungen zum Sozialrecht (M8a), Arbeit (M12), BPS (M16a), Schwerpunktmodul Recht der sozialen Dienste (M18a/19a), Begeleitseminar Abschlussmodul (M24)
  • Studiengang Sozialrecht LL.M.: Arbeitsmarkt/Beschäftigungsfähigkeit (M7.1)
  • Studiengang BASIB: Sozialrecht (M2b)
  • Studiengang Wirtschaftsrecht: Sozialrecht (WR 3.3, ÖR II), Vertiefung Arbeitsrecht (WR 7.1)

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialrecht
  • Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Deutschen Sozialrechtsverband
  • Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an Fachhochschulen (Mitglied des Sprecherrats seit 2013)
  • Wirtschaftsjuristische Hochschulvereinigung (Ständiger Gutachter für die Aufnahme neuer Studiengänge seit 2011)

Publikationen

  • Kokemoor, Sozialrecht, 8. Aufl. 2018.
  • Wörlen (†)/Kokemoor, Arbeitsrecht. 13. Aufl. 2019.
  • Wörlen (†)/Kokemoor, Handelsrecht mit Gesellschaftsrecht, 13. Aufl. 2018 (gemeinsam mit Lohrer).
  • Wörlen (†)/Kokemoor, Sachenrecht mit Kreditsicherungsrecht, 10. Aufl. 2017 (gemeinsam mit Lohrer).
  • Kokemoor/Kreissl, Arbeitsbücher Wirtschaftsrecht: Arbeitsrecht I (Individualarbeitsrecht), 5. Aufl. 2015.
  • Hamann/Siemes/Kokemoor, Arbeitsbücher Wirtschaftsrecht: Arbeitsrecht II – Tarifvertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Sozialversicherungsrecht, 5. Aufl. 2016.
  • Beck (†)/Samm (†)/Kokemoor (Hrsg.), Kreditwesengesetz mit CRR, Loseblatt- und Online-Kommentar.

zur vollständigen Publikationsliste: Link

Weitere Funktionen

  • seit 2013
    Vorsitzender der Landesschiedsstelle nach § 111b SGB V für die Vergütungsvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Trägern von Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen für den Freistaat Thüringen
  • 2009–2013
    Vorsitzender des Schlichtungsausschusses nach § 17c Abs. 4 Krankenhausfinanzierungsgesetz für den Freistaat Thüringen
  • 2011–2012 und 2005–2008
    Studiendekan der Fakultät Wirtschaftsrecht der HS Schmalkalden
  • 2008–2010
    Dekan des Fachbereichs / der Fakultät Wirtschaftsrecht der HS Schmalkalden
  • 1999–2002
    Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Fachbereichs Wirtschaftsrecht der HS Schmalkalden
Zurück zur Listenansicht