Gudrun Hentges

Prof. Dr. Gudrun Hentges

Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration und Integration

Seit dem 1.4.2017 hat Prof. Dr. Gudrun Hentges die Professur für Politikwissenschaft, Bildungspolitik und politische Bildung an der Humanwiss. Fakultät der Universität zu Köln inne.

Hochschule Fulda

Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-455 (Sekr.)
+49 661 9640-452
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per Mail

Vita

geb. 1964

Akademische Qualifikation

  • 1983 - 1985 Studium an der Philipps-Universität Marburg mit den Fächern Politikwissenschaft, Soziologie, Philosophie und Französisch
  • 1985 - 1986 Auslandsstudium in Frankreich an der Université Paris VIII (Vincennes à Saint Denis)
  • 1991 Abschluss des Studiums mit Erlangung des Diploms an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie
  • 1998 Promotion an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Monographie: »Schattenseiten der Aufklärung. Die Darstellung von Juden und »Wilden« in philosophischen Schriften des 18. und 19. Jahrhunderts« (Schwalbach im Taunus 1999)
  • 2002 Research Fellow am »German Historical Institute«, Washington D.C.
  • 2013 Habilitation an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Monographie: »Staat und politische Bildung. Von der Zentrale für Heimatdienst zur Bundeszentrale für politische Bildung« (Wiesbaden 2013); Habilitationsvortrag am 30.10.2013 zum Thema »Extreme Rechte in Europa«

Berufliche Tätigkeit

  • 1991 - 1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Politikwissenschaft
  • 1996 - 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag
  • 1998 - 2004 Wissenschaftliche Assistentin an der Universität zu Köln, Seminar für Sozialwissenschaften, Abteilung für Politikwissenschaft
  • seit 2004 Professorin für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Fulda
  • Seit 1.10.2016 Vertretungsprofessorin für Politikwissenschaft, Bildungspolitik und politische Bildung an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
  • Seit 1.4.2017 Professorin für Politikwissenschaft, Bildungspolitik und politische Bildung an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

Lehrgebiete / Module

Lehrtätigkeit an der Hochschule Fulda

Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen, BASIB

  • Lobbypolitik und Lobbyismus in der Bundesrepublik Deutschland
  • Soziale Protestbewegungen in Europa
  • Einführung in die Kritische Theorie
  • Israel-Studienreise (Februar 2014)
  • Politische Bildung und historisch-politisches Lernen
  • Rassismustheorien, Rassismuserfahrungen und People of Colour
  • Theorien internationaler Migration
  • BASIB Alumni-Lectures 2011
  • Berlin-Exkursion 2011
  • Neue soziale Bewegungen in Deutschland
  • Die Sarrazin-Debatte – eine kritische Replik
  • People of Color - in Fulda, Hessen und Deutschland
  • Bleiberecht für langjährig geduldete Flüchtlinge
  • Antisemitismus und Islamfeindlichkeit in Deutschland und Europa
  • Der (politische) Islam in der gesellschaftlichen Debatte in Deutschland und Europa
  • Die extreme Rechte in Deutschland und Europa
  • Rassismus – Antisemitismus – Nationalismus
  • Migrations- und Integrationspolitik in Europa
  • Ethnizität und Politik. Der Kaukasus und das Kosovo-Phänomen
  • Frauen und die extreme Rechte
  • Die extreme Rechte. Erscheinungsformen – Ursachen – Gegenstrategien
  • Massenmedien, Migration und Integration
  • Deutschland – Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland
  • Einführung in die Politikwissenschaft I und II
  • Einführung in die politische Theorie

Intercultural Communication and European Studies, ICEUS

  • M 2: European Integration
    European Studies: Geschichte und Gegenwart europäischer Gesellschaftsentwicklung
  • M 5: European Public Policy Issues
    Migration and Refugee Policy in Europe
  • M 9: Special Aspects of European Integration
    Die extreme Rechte in Deutschland und Europa

Sozialrecht, SR

  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen: Einführung in die Politikwissenschaft I und II

Studiengang Sozialwesen bzw. BA Soziale Arbeit, BASA

  • Migration and Refugee Policy in Europe
  • Grundzüge des politischen Systems und aktuelle Fragen der Sozialpolitik
  • Der Prozess der europäischen Integration

Lehrtätigkeit Universität zu Köln

  • SoSe 1999 Einführung in die Politikwissenschaft: Politische Theorien
  • SoSe 1999 Einführung in die Didaktik der Sozialwissenschaften
  • WS 1999/2000 Schulpraktische Studien: Politische Bildung im Unterricht am Beispiel kommunalpolitischer Themen in Köln (gem. mit Heike de Boer)
  • WS 1999/2000 Geschichte der Politischen Bildung bis 1945
  • SoSe 2000 Schulpraktische Studien: Planung und Durchführung einer Unterrichtsreihe zur Agenda 21 (gem. mit Heike de Boer)
  • SoSe 2000 Der Krieg in Jugoslawien
  • SoSe 2000 Geschlechterverhältnis und politische Bildung
  • WS 2000/2001 Schulpraktische Studien: Spurensuche im nationalsozialistischen Köln. Vorbereitung und Durchführung eines Projekttages mit Jugendlichen der 9. Klasse (gem. mit Heike de Boer)
  • WS 2000/2001 Einführung in die Didaktik der Sozialwissenschaften
  • WS 2000/2001 Antisemitismus – Interessenstruktur, Geschichte, Aktualität
  • SoSe 2001 Frauen und die extreme Rechte – Mitläuferinnen oder Agitatorinnen?
  • SoSe 2001 Geschichte der politischen Bildung nach 1945
  • WS 2001/2002 Kontinuitäten deutscher Balkanpolitik? (gem. mit Zeljko Taraš)
  • WS 2001/2002 Deutschland – Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland
  • SoSe 2002 Soziökonomische Veränderungen und die Attraktivität rechtsextremer Ideologien (gem. mit Alexander Häusler)
  • WS 2002/2003 Vom Antijudaismus zum Antisemitismus
  • WS 2002/2003 Einführung in die Didaktik der Sozialwissenschaften
  • SoSe 2003 Politische Bildung und Globalisierung
  • SoSe 2003 Die Attraktivität rechtsextremer Einstellungen als Folge von Umstrukturierungen in der Arbeitswelt (gem. mit Malte Meyer)
  • WS 2003/2004 Schulpraktische Studien: Politische Bildung im Unterricht am Beispiel kommunalpolitischer Themen in Köln (gem. mit Nina Rock)
  • WS 2003/2004 Balkanisierung und Globalisierung – zwei Seiten derselben Medaille? (gem. mit Zeljko Taraš)
  • WS 2003/2004 Rechtsextremismus im europäischen Vergleich (gem. mit Malte Meyer)
  • SoSe 2004 Schulpraktische Studien: Politische Bildung im Unterricht am Beispiel kommunalpolitischer Themen in Köln (gem. mit Nina Rock)
  • SoSe 2004 Der Prozess der europäischen Integration
  • SoSe 2004 Antisemitismus in Deutschland und Europa
  • WS 2004/2005 Einführung in die Didaktik der Sozialwissenschaften (gem. mit Dr. Bettina Lösch)
  • WS 2016/17 Einführung in die Politikwissenschaft
  • WS 2016/17 Rechtspopulismus und -extremismus in Europa
  • WS 2016/17 Soziale Ungleichheit und soziale Protestbewegungen in Europa
  • WS 2016/17 Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik
  • SoSe 2017 Flucht und Schule.
  • SoSe 2017 Bildung - Macht - Teilhabe. Diskriminierungskritische Hochschule
  • SoSe 2017 Europäische Identität in der Krise?
  • SoSe 2017 Deutsch-Israelische Berlin-Exkursion

Lehrtätigkeit Philipps-Universität Marburg

  • SoSe 1991 Migration und Rassismus in Europa
  • SoSe 1992 Diskurs des Rassismus und Pogromstimmung am Beispiel der Asyldebatte
  • WS 1992/1993 Rassismus und Sexismus – Theoretische Aspekte der Diskussion über die Verschränkung von Herrschafts- und Unterdrückungsverhältnissen
  • SoSe 1993 Nation und Nationalismus
  • WS 1993/1994 Rechtsextreme Parteien im westeuropäischen Vergleich
  • SoSe 1994 Die Ideologie der Neuen Rechten
  • WS 1994/1995 Frauenbild und Konzeption des Geschlechterverhältnisses in der faschistischen Ideologie und in den Publikationen der Neuen Rechten
  • SoSe 1995 Rassismus in den Wissenschaften I: Die Naturwissenschaften
  • SoSe 1996 Rassismus in den Wissenschaften II: Die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften (gem. mit Prof. Dr. Reinhard Kühnl)

Forschungsprojekte

Publikationen

Weitere Funktionen

Selbstverwaltung:

  • 2009-9/2016: Prodekanin des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften 
  • 2009-2010: Vorsitzende der Berufungskommission zur Besetzung der »Professur Soziologie mit Schwerpunkt Globalisierung« 
  • seit 2010: wissenschaftliche Leitung des Archivs der Forschungsgesellschaft Flucht und Migration, FFM (Projekt: digitale Erfassung des FFM-Archivs)
  • seit 2007: wissenschaftliche Leitung des Peter-Kühne Archivs für Flucht, Asyl und Migration (Projekt: digitale Erfassung des Peter-Kühne Archivs)
  • seit 2007: Mitglied der Zentralen Vergabekommission Mittel zur Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre QSL-Mittel (fachbereichsübergreifende Mittel) 
  • 2005-2010: Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften
  • 2005-2010: Vorsitzende des Prüfungsausschusses »Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen« 
  • 2005-2009: Leiterin des Studiengangs »Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen«

Organisation und Konzeption von Konferenzen und Kolloquien (Stand 9-2018)

Betreuung von Dissertationen (Stand 27.5.16)

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter

 

 

Zurück zur Listenansicht