Stellenangebote im sozialen Bereich

Das Schwarze Brett für Alumni

Liebe Alumni des Fachbereichs Sozialwesen, 

auf dieser Seite können Sie in aktuellen Stellenausschreibungen von Dritten (wie z.B. soziale Einrichtungen und Vereine) stöbern. Wir bemühen uns, diese Liste stets aktuell zu halten.

Bitte beachten Sie, dass der Fachbereich Sozialwesen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte übernimmt. 
 

Ausschreibungen im sozialen Bereich

24.05.2022 - Sozialplanung beim LWV Hessen, Wiesbaden

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen.

Details zum Aufgabengebiet und den Voraussetzungen finden Sie im verlinkten Stellenangebot:

Ausschreibung des Anbieters herunterladen

24.05.2022 - "Weil es zuhause schöner ist!", Fulda

Für die ambulante Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf suchen wir ab sofort und in Teilzeit Herzmenschen, Seelentröster, Zuhörer, Unterstützer, Wunscherfüller, Betreuungsprofis und Traumkollegen (m/w/d)

ANFORDERUNGEN / QUALIFIKATIONEN

Sie sind engagiert und haben eine Ausbildung und/oder Erfahrung in den Bereichen:
–  Betreuung und Haushaltshilfe
–  Pflege und Heilerziehungspflege
–  Pädagogische Arbeit

… dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Gerne per E-Mail an: bewerbung@gemeinsamleben-fulda.de 

Bei Fragen
erreichen Sie uns unter 0661/480 17 79-0

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters
 

19.05.2022 - Festanstellung im sozialen Bereich der Suchthilfe, Bad Orb

Der Deutsche Orden K. d. ö. R. betreibt mehrere Suchthilfeeinrichtungen. Für unsere soziotherapeutische Einrichtung Haus Noah in Bad Orb suchen wir Mitarbeitende (m/w/d) aus dem Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik etc.

Nähere Infos und Kontaktadressen zur offenen Stelle sind hier zu finden:

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters

11.05.2022 - Mitarbeiterin in der psychosozialen Beratung, Frauennotruf Wetterau

Wir, der Frauen-Notruf Wetterau e. V.

suchen als Fachberatungsstelle für Frauen und Mädchen, die von physischer,

psychischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind oder waren,

Verstärkung für unser Team im Bereich der psychosozialen Beratung

 

Ihnen ist es wichtig, mit feministischer Grundhaltung frauenpolitische Arbeit zu leisten. Sie haben den Anspruch, an gesellschaftlichen Veränderungsprozessen mitzuwirken. Dann sind Sie bei uns im Team richtig. Der Fokus Ihrer Arbeit liegt dabei auf der psychosozialen Beratung unserer Klientinnen.

Wir arbeiten im Gewaltschutz von Frauen und Mädchen, und dabei auch mit Frauen und Mädchen mit Beeinträchtigung und/oder Flucht- bzw. Zuwanderungserfahrung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Psychosoziale Einzelberatung (persönlich, telefonisch und digital) von Frauen, Mädchen (ab 16 Jahren) und Trans
  • Krisenintervention
  • Beratung von Fachkräften und Institutionen
  • Aktive Mitarbeit in Netzwerk- und Gremienarbeit

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Psychologie, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik o.ä.)
  • Zusatzausbildung in Beratung/Therapie
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen: Gewalt gegen Frauen, Trauma und sexualisierte Gewalt
  • Psychische Stabilität und Belastbarkeit im Kontext von Gewalt gegen Frauen
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Digitale Kompetenz
  • Kreativität und Verantwortungsbewusstsein sowie Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Führerschein

 

Wir bieten:

interdisziplinäres lebendiges Frauenteam im wertschätzenden Miteinander

vielseitige verantwortungsvolle und spannende Tätigkeiten

selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Supervision und Teilnahme an Fortbildungen

                ◦ Teilzeitstelle, 25 Stunden Wochenarbeitszeit

Bezahlung in Anlehnung an TvöD


Einstellungstermin nach Absprache – spätestens 01.10.2022. Bewerbungen ab sofort.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder schriftlich: info@frauennotruf-wetterau.de

Frauen-Notruf Wetterau e. V., Hinter dem Brauhaus 9, 63667 Nidda

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, sexueller Identität, Behinderung und/oder körperlicher Einschränkung. Die Räume des Frauen-Notrufes Wetterau e. V. sind leider für Menschen mit einer Gehbehinderung nicht uneingeschränkt zugänglich.

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters

06.05.2022 - Sozialpädagog*in für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Hamburg

Zur Unterstützung unseres Teams der Hilfen zur Erziehung in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe des JesusCenter suchen wir ab dem 01.06.2022 oder später ein/e Dipl., BA, MA Sozialpädagog*in (m/w/d) für 39 Stunden (Vollzeit)

Ihr Herz schlägt für junge Menschen und Sie haben Lust, in einem tollen Team zu arbeiten? Dann schauen Sie sich die komplette Stellenbeschreibung auf unser Internetseite an. 

Wir freuen uns auf Sie!  

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters

 

05.05.2022 - Projektkoordinator*in Fördermittel, antonius : gemeinsam leben

antonius engagiert sich seit 120 Jahren als Stiftung in Fulda nachhaltig für bessere Startund Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen. Um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, möglichst selbstständig zu leben, entwickelt antonius innovative Inklusions-Projekte in allen Bereichen des Lebens. Das Netzwerk bietet insgesamt rund 1.250 Arbeits- und 80 Ausbildungsplätze für Menschen mit und ohne Behinderungen und ist damit einer der größten Arbeitgeber der Region Fulda. Mehr als 290 Ehrenamtliche, etwa 70 junge Menschen im Freiwilligendienst und 250 Praktikanten engagieren sich bei antonius.

Wir suchen Sie ab sofort:

Projektkoordinator*in Fördermittel (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Sie bearbeiten die Förderanträge für Projekte auf landes-, bundes- und EU-Ebene bei antonius. Dies beinhaltet insbesondere die Suche nach Förderprogrammen, Beantragung von Fördergeldern und die Evaluierung der Förderanträge. Im Rahmen des Projektmanagements kommunizieren Sie mit Netzwerkpartnern und Kommunen sowie internen Ansprechpartnern. Sie beraten die Leitungs- und Führungskräfte. Hinzu kommen relevante allgemeine Verwaltungsaufgaben.

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters

22.04.2022 - Psychologen/Pädagogen für Autismus-Therapie (m/w/d) in Darmstadt

Das Autismus-Therapieinstitut Langen besteht seit über 40 Jahren. Mit verschiedenen Regionalteams sind wir an zahlreichen Standorten vertreten. Unser Träger ist die Behindertenhilfe Offenbach, die in mehreren Einrichtungen und Diensten jährlich über 2.300 Menschen mit Behinderung und ihre Familien begleitet.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Regionalstelle Darmstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Psychologen oder Pädagogen für Autismus-Therapie (m/w/d)
mit Master oder Diplomabschluss in Psychologie oder (Heil-)Pädagogik

Die Stelle ist unbefristet (Elternzeit). Der Stellenanteil beträgt 30-40 Stunden (75-100%).

Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.V.
Ludwigstraße 136
63067 Offenbach

zur Ausschreibung auf der Website des Anbieters

13.04.2022 - 3 Stellen bei der Behindertenhilfe, 63069 Offenbach

Die Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.V. sucht aktuell pädagogische Fachkräfte als Verstärkung in der Betreuung von Menschen mit Behinderung. Die Stellen sind unbefristet und auch BerufseinsteigerInnen sind herzlich willkommen!

Hier finden Sie Ausschreibungen der Wohneinrichtungen in Offenbach, Rödermark und Dietzenbach:

Ausschreibungen herunterladen

13.04.2022 - 3 Stellen beim Jugendhilfeverbund St. Elisabeth, 36041 Fulda

Der Jugendhilfeverbund sucht pädagogische Fachkräfte für die ambulanten, stationären und teilstationären Bereiche. Näheres können Sie den Ausschreibungen entnehmen.

Ausschreibungen herunterladen

07.04.2022 - Referent:in für das Referat politische Jugendbildung (m/w/d) gesucht

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Fulda, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Referent:in für das Referat politische Jugendbildung (m/w/d) mit 30 Wochenstunden, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Ausschreibung herunterladen

01.04.2022 - Medienpädagog*in und Sozialpädagog*in, 97421 Schweinfurt

Die Offenen Sozialen Dienste des Diakonischen Werkes Schweinfurt e.V. haben die beigefügten Stellen zu besetzen.
Näheres anbei:

Ausschreibung 1 herunterladen

Ausschreibung 2 herunterladen

Ansprechpartnerin

Katrin Junker

Fachbereichsmarketing & Webredaktion Sozialwesen

+49 661 9640-2038
(Mobil) 0151 23957489Gebäude 21, Raum 202
Katrin Junker+49 661 9640-2038
(Mobil) 0151 23957489
Bürozeiten
Dienstag - Freitag