Students in the lab at the computer

Digitale Medien (B.Sc.)

Digitale Medien (B.Sc.)

STARTEN SIE MIT KREATIVITÄT UND LOGISCHEM DENKEN IN IHRE ZUKUNFT

Der Studiengang ist praxisorientiert, was sich nicht nur durch den Inhalt der angebotenen Veranstaltungen auszeichnet, sondern auch durch Unterrichtsformen wie Gruppenarbeiten, praxisbezogene Projekte, Präsentationsaufgaben und nicht zuletzt durch das dreimonatige Praxisprojekt in einer Firma.

Auf einen Blick
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Art des Studiums Präsenzstudium
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Wintersemester
Zulassungsbeschränkung Der Studiengang ist zulassungsfrei.

Audio- und Videoproduktionen

Beschäftigen Sie sich mit Medientechnik.

Gestaltung

Lernen Sie die Grundlagen von Gestaltung kennen. 

Datenbanken

Werden Sie Expert*in für Algorithmen und Datenstrukturen.

Persönliche Voraussetzungen

  • Freude an Kreativität, aber auch an logischem Denken. Lust auf Programmierung und Technik sowie Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Sozialkompetenz
  • Eine Mappe mit künstlerischen Arbeiten ist nicht notwendig

Fachliche Voraussetzungen

  • Fachspezifische Vorkenntnisse werden nicht benötigt

Angebot am Fachbereich

Im Studium vermitteln wir Ihnen ein solides Informatikwissen und spezialisierte Kenntnisse aus dem Bereich der Digitalen Medien. Während des Studienablaufs erhalten Sie die Möglichkeit durch die Teilnahme an Wahlpflichtfächern persönliche Interessensschwerpunkte aus dem Gebiet der Digitalen Medien zu vertiefen.

Im Abschlusssemester absolvieren Sie zunächst ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer Institution und fertigen im Anschluss ihre Abschlussarbeit an. In allen Phasen des Studiums werden die Lehrveranstaltungen durch Laborübungen, Praktika und Projektarbeiten ergänzt. Zusätzlich dazu gibt es in Zusammenarbeit mit der Praxis angebotene Lehrveranstaltungen, so dass die Theorie auch gleich in der Praxis angewandt werden kann.

Wir vermitteln Ihnen ein solides Informatikwissen und spezialisierte Kenntnisse aus dem Bereich der Digitalen Medien. Zusätzlich können Sie sich in einer der beiden Richtungen spezialisieren:

MEDIENDESIGN
Hier liegt der Fokus auf der kreativen Gestaltung sowie der Digitalisierung von Medien wie Digitale Fotografie, Mediendidaktik oder den theoretischen Grundlagen der Visualisierung.

MEDIENINFORMATIK
Medieninformatik beschäftigt sich mit technischen Themen wie der digitalen Bildbearbeitung, Multimedia Kommunikation, Mikrocontrollerprogrammierung oder IT-Sicherheit.

Bewerber*innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung müssen Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 des GER nachweisen. Zum Zeitpunkt der Bewerbung sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 des GER ausreichend. Der C1-Nachweis muss spätestens zur Immatrikulation nachgewiesen werden.

Hochschulzugangsberechtigung

mit deutschen Bildungsnachweisen: 2. Mai bis 30. September; mit ausländischen Bildungsnachweisen: 1. März bis 30. September

#Was mit Medien Perspektiven für Multitalente

Die praxisnahe Ausbildung der Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Digitale Medien bietet außergewöhnlich gute Berufschancen in vielseitigen Arbeitsgebieten, an den Schnittstellen zwischen Informatikern, Kunden und der Medienwirtschaft.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs finden oftmals ihren Tätigkeitsbereich in IT-, PR- und Marketing-Abteilungen von Unternehmen sowie in Multimedia-, Marketing-, Werbe- und PR-Agenturen, Softwarehäusern (Bereich Softwareentwicklung), bei Verlagen und bei Rundfunk und Fernsehen.

Ein junger Mann trägt eine VR-Brille.

Studierende und Alumni berichten Eindrücke aus dem Studium

Die Hochschule unterstützt das praxisnahe Studieren sehr, so kann ich alles Gelernte gleich ausprobieren.

Liya, Bachelorstudiengang Digitale Medien

Mir gefällt besonders die Vielfalt der Lerninhalte und der hohe Praxisanteil.

Felix, Bachelorstudiengang Digitale Medien

Während meines Studiums hatte ich die Möglichkeit ein Semester im Ausland zu verbringen. Das war eine einmalige Erfahrung, die jede/r Student/in machen sollte!

Isabella, Bachelorstudiengang Digitale Medien

Die Hochschule bietet tolles Equipment, um sich kreativ auzutoben. Ob Foto- oder Fernsehstudio, Usability-Labor, Steadycam oder Drohne - alles ist vorhanden.

Andreas, Bachelorstudiengang Digitale Medien

Mir gefällt die Vielfältigkeit des Studiums. Neben den theoretischen Modulen gibt es immer viel Praxis, in der ich das Erlernte direkt umsetzen kann.

Leonie, Bachelorstudiengang Digitale Medien

Rund ums Fach

Aufbauende / weiterführende Studiengänge an der Hochschule Fulda

Angewandte Informatik (M.Sc.)

Verwandte Studiengänge an der Hochschule Fulda Angewandte Informatik (B.Sc.)

Kontakt bei Fragen

Merete Hirth

Studiengangkoordinatorin

Prof. Dr.

Jan-Torsten Milde

Medieninformatik und Webtechnologien

10 gute Gründe für Fulda

Studieren mitten in Deutschland

Ist das was für mich?

Die zentrale Studienberatung hilft dir gerne weiter

Wie und wo bewerbe ich mich?

Alle Infos zur Bewerbung auf einen Blick