Studierende arbeiten an Computern. Eine Lehrkraft erklärt etwas.
Fachbereich 
Angewandte Informatik

Global Software Development (M.Sc.)

Global Software Development (M.Sc.)

International und komplett auf Englisch

Global Software Development ist ein internationaler, praxisorientierter Masterstudiengang, der komplett auf Englisch unterrichtet wird. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage in einem global verteilten Team an der Konzeption und Realisierung komplexer, verteilter Softwaresysteme mitzuarbeiten. 

In Abhängigkeit vom Umfang des erworbenen Bachelorabschlusses (6 oder 7 Semester) beträgt die Regelstudienzeit 3 oder 4 Semester.

Im Rahmen des Studiums kann ein Auslandsaufenthalt absolviert werden.

Auf einen Blick
Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Art des Studiums Präsenzstudium
Regelstudienzeit 3 bis 4 Semester (3 Semester für Bachlorabschlüsse mit 210 ECTS, 4 Semester für 180 ECTS)
Unterrichtssprache Englisch
Studienbeginn Sommer- und Wintersemester
Zulassungsbeschränkung Der Studiengang ist zulassungsfrei.

INternationale Teams

Schon im Studium ist Englisch Ihre Arbeitssprache. 

Integriertes Auslandssemester

Studieren Sie an einer Partnerhochschule.

Programmieren

Beherrschen Sie mehrere Programmiersprachen.

  • Sie streben eine beruflichen Laufbahn als Software-Entwickler*in an
  • Sie möchten in internationalen Teams arbeiten
  • Sie interessieren sich für die Konzeption und Realisierung komplexer verteiler Software Systeme

Die ersten beiden Semester umfassen Module in den Bereichen Infrastruktur, Programmierung, Technologien, Methoden und Anwendung (in interkulturellen Teams).  Das dritte und vierte Semester ist für die Anfertigung der Masterarbeit und die Teilnahme an einem Seminar mit Schwerpunkt auf interkulturellen Themen vorgesehen.

Ein Auslandsaufenthalt ist verpflichtend für Studierende mit einem ersten Hochschulabschluss aus Deutschland, die noch keinen Auslandsaufenthalt absolviert haben.
Bei der dreisemestrigen Studienvariante kann das Auslandssemester im zweiten Semester absolviert werden, bei der viersemestrigen auch im dritten oder alternativ ein Auslandspraktikum im dritten Semester.

Studierende mit ausländischem Erstabschluss können in der viersemestrigen Studienvariante zwischen einem 20-wöchigen Praktikum in Deutschland, Deutschkursen und dem Besuch weiterer Lehrveranstaltungen im Umfang von 30 ECTS wählen.

Praxisnahe Ausbildung 

Im Studium werden Module aus den Bereichen Infrastruktur, Programmierung, Technik, Methoden und Anwendungen (in interkulturellen Teams) angeboten. Dabei wird viel Wert auf praxisnahe Ausbildung mit vielen Praktika in unseren Computerlaboren sowie Projekt- und Gruppenarbeiten gelegt.

Im dritten und vierten Semester wird die Masterarbeit erstellt sowie ein Master-Seminar und ein Seminar zu interkulturellen Themen angeboten.

Im Studium wird viel Wert auf die Zusammenarbeit von deutschen und internationalen Studierenden gelegt. Die Studierenden präsentieren ihre Arbeiten in schriftlicher und mündlicher Form allein sowie in Gruppen, um ihre Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten auszubauen.

Sie können aus folgenden Wahlpflichtmodulen wählen: 

  • Advanced Big Data
  • Cryptography  Theory and Applications
  • Intercultural Project Management
  • Research Project
  • Software Development Project 
  • Special Topic of Global Software Development
  • User Centered Development

Alle Bewerber*innen müssen Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des GER nachweisen. Ausschließlich folgende Nachweise werden akzeptiert: IELTS Academic 6.5 oder TOEFL iBT (auch Home Edition) 85 oder TOEFL pBT 550 oder TOEFL 213 cBT.

Erster berufsqualifizierender Abschluss (z.B. Bachelor) in Informatik oder einer verwandten Fachrichtung (Deutscher Hochschulabschluss: 210 ECTS oder 180 ECTS, somit müssen 30 ECTS nachgeholt werden; Internationaler Hochschulabschluss: 3,5 Jahre Regelstudienzeit), Abschlussnote gut, sehr gute Englisch-Kenntnisse, Aufnahmeprüfung, ggf. Eignungsprüfung

Konzeption und Realisierung verteilter Software Systeme

Der Internationale Masterstudiengang „Global Software Development“, soll Studierende ansprechen, die eine berufliche Laufbahn als Software-Entwicklerin / Software-Entwickler anstreben und in internationalen Teams in der Konzeption und Realisierung komplexer verteilter Software Systeme arbeiten möchten.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen werden unter anderem folgende Kompetenzen erlangen: 

  • Beherrschung mehrerer Programmiersprachen
  • Kenntnisse in Softwareentwicklungsprozessen (z.B. agile, model driven, test centered, user centered)
  • Kenntnisse in Web-Infrastruktur und Web-Service-Technologien
  • Kenntnisse in Mulit-Layered Client-Server-Anwendungen
  • in der Lage sein mit Multi-Threading zu arbeiten
  • sensibel sein für Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit

Studierende und Alumni berichten

Der praxisnahe Studiengang hat mir die Möglichkeit gegeben, von Beginn an mit Internationalen Studierenden zusammenzuarbeiten und deren vielfältige Kulturen kennenzulernen.

Aleksandar, Masterstudiengang Global Software Development

The study program follows a hands-on and project-based approach which is very helpful for motivation and gaining experience for my profession.

Mahdis, Masterstudiengang Global Software Development

Rund ums Fach

Bewerbungsfrist

Zum Wintersemester:
Deutsche und EU-Staatsangehörige mit deutschem ersten Studienabschluss: 15. April bis 30. September
Nicht-EU-Staatsangehörige mit deutschem ersten Studienabschluss: 15. April bis 30. September
Deutsche und EU-Staatsangehörige mit ausländischem ersten Studienabschluss: 1. März bis 30. September
Nicht-EU-Staatsangehörige mit ausländischem ersten Studienabschluss: 1. März bis 31. Mai

Zum Sommersemester:
Deutsche und EU-Staatsangehörige mit deutschem ersten Studienabschluss: 15. Oktober bis 31. März
Nicht-EU-Staatsangehörige mit deutschem ersten Studienabschluss: 15. Oktober bis 31. März
Deutsche und EU-Staatsangehörige mit ausländischem ersten Studienabschluss: 1. Oktober bis 31. März
Nicht-EU-Staatsangehörige mit ausländischem ersten Studienabschluss: 1. Oktober bis 1. November

Kontakt bei Fragen

Merete Hirth

Studiengangkoordinatorin

Prof. Dr.

Martine Herpers

Angewandte Informatik

10 gute Gründe für Fulda

Studieren mitten in Deutschland

Ist das was für mich?

Die zentrale Studienberatung hilft dir gerne weiter

Wie und wo bewerbe ich mich?

Alle Infos zur Bewerbung auf einen Blick