Aktuelles

WORKSHOP ZUM SEMESTERSTART IN PRÄSENZ - "(back)2campus"

Workshop für einen gelingenden Übergang vom Online- ins Präsenz-Studium und ein gutes Ankommen auf dem Campus.

Im Workshop (back)2campus wollen wir an drei Terminen mit „alten“ und „neuen“ Studierenden gemeinsam Ideen und Lösungen für ein gutes Ankommen auf dem Campus finden.
Dabei kann alles Thema sein, was mich beschäftigt:

  • Welche Schwierigkeiten hatte ich im online-Studium?

  • Was lief richtig gut im online-Studium?

  • Wie geht es mir zurück auf dem Campus?

  • War ich überhaupt schon mal auf dem Campus?

  • Welche Schwierigkeiten sehe ich beim Präsenz-Studium?

  • Worauf freue ich mich?

  • Was braucht meine „Studierampel“ für ein klares kräftiges GRÜN?

  • Welche Fragen und Ideen haben andere?

Zielgruppe:         ALLE Studierenden (max. 20 Teilnehmende)

Wann:                  Montag, 1.11., 8.11., 15.11.2021, jeweils 16.00 bis 17.30

Wo:                       in Präsenz auf dem Campus – Gebäude 41, Raum 103/104

Leitung:               Anne Leßmann und Robert Richter, Berater*innen in der Zentralen Studienberatung

Anmeldung:       bitte per Email an psb(at)hs-fulda.de

Mental Well-being on Campus, 17.01.2022 (English)

Interactive Virtual Workshop on Mental Health

What to expect:

  • Getting to know the warning signs of mental illness and crises.
  • Shedding some light on fears and prejudices concerning mental illness.
  • Finding out who and what can help, what makes you strong and what you need to master a crisis.
  • Discussing how you can create an atmosphere in your university where it goes without saying that mental health is openly spoken about and solutions are looked for together.

You will get to know students who have mastered crises, live successful and fulfilling lives and who want to share their experiences with you. Let us learn from each other.

We will also give you a brief insight into the health and health insurance system in Germany.

Number of participants: 100

Duration: 90 min. + Exchange of experiences

Forum "psychisch fit studieren" 18.01.2022

Gut studieren. Krisen überstehen. Zufrieden leben. Geht das? Und wie!
Was Dich erwartet: Spannende Daten und Fakten rund ums Studium und seelisches
Wohlergehen. Du lernst Menschen kennen, die im Studium psychische Krisen gemeistert
haben, voll im Leben stehen und ihre Lebenserfahrungen mit Euch teilen möchten.
Erfahre mehr über:

  • Warnsignale psychischer Krisen
  • Bewältigungsstrategien
  • Unterstützung, Hilfe und Beratung an Deinem Studienort

Tausende Studierende haben schon teilgenommen: Jetzt freuen wir uns auf Dich!
Psychisch fit studieren. Das Forum für Studierende. Authentisch. Direkt. Intensiv.

Psychosoziale Beratung für Studierende

Das Studium kann neben vielen Chancen und Möglichkeiten auch hohe Belastungen mit sich bringen. Wenn zu den Anforderungen im Studium noch weitere Herausforderungen im Alltag hinzukommen, kann das Leben schnell aus den Fugen geraten.

Bei Schwierigkeiten im Studium und persönlichen Krisen hilft häufig ein Gespräch mit einer außenstehenden Person, um Gedanken und Gefühle zu ordnen und mehr Klarheit zu gewinnen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken zu entdecken, diese zu mobilisieren und Bewältigungsstrategien zu entwickeln – bei Bedarf auch mit weiteren Beratungsstellen inner- und außerhalb der Hochschule.

Wir bieten unabhängig, anonym und kostenlos Beratung und Hilfe

  • in akuten Krisen
  • bei Schwierigkeiten im Studium
  • bei Arbeitsstörungen (z.B. Prüfungsangst, chronisches Aufschieben)
  • bei seelischen | psychischen Problemen
  • bei Beziehungskonflikten
  • bei schwierigen Lebensereignissen
  • bei psychosomatischen Störungen
  • bei der Ablösung vom Elternhaus
  • bei der Vermittlung weiterer (therapeutischer) Hilfen

Grundsätzlich können Sie sich mit allen Themen, die Ihre Studierfähigkeit beeinträchtigen, an die PSB wenden. Wir klären dann gemeinsam, ob eine Beratung für Sie ausreichend ist oder ob wir Sie bei der Suche weiterer Hilfen unterstützen können.

Die Beratungen finden zurzeit wahlweise online oder in Präsenz statt.
Wenn Sie einen Termin zu Beratung vereinbaren möchten, schreiben Sie uns bitte eine Email an psb(at)hs-fulda.de.
Geben Sie dabei bitte eine Telefonnumer an, unter der Sie erreichbar sind und die Vor- bzw. Nachmittage von Montag bis Donnerstag, die für Sie grundsätzlich für einen Beratungstermin in Frage kommen.
Bitte beachten Sie unser Merkblatt für Beratungen in Präsenz.

Vor dem ersten Beratungsgespräch

Eigenverantwortung und Schweigepflicht

Viele Klient*innen sind vor dem ersten Beratungsgespräch sehr aufgeregt. Es ist oft eine komische Vorstellung, einer fremden Person persönliche Dinge zu erzählen und viele wissen nicht, womit sie im ersten Gespräch anfangen wollen.

Das ist zunächst einmal ganz normal.

Alles, was Sie in der Beratung besprechen, bestimmen Sie selbst! Sie müssen keine Fragen beantworten, die Sie nicht beantworten möchten. Sie bestimmen das Ziel und den Inhalt der Beratung.
Und: Alles was Sie besprechen unterliegt der Schweigepflicht.
D.h. nichts von dem, was Sie in der Beratung besprechen, gelangt nach außen, es sei denn, Sie wünschen es selbst und haben dazu ganz ausdrücklich schriftlich Ihr Einverständnis gegeben, z.B. um bestimmte Fragen innerhalb oder außerhalb der Hochschule in Ihrem Auftrag zu besprechen oder zu klären.

Vorbereitung auf das erste Beratungsgespräch

Wenn Sie sich auf das erste Beratungsgespäch vorbereiten möchten, um den Termin für sich optimal nutzen zu können, können Sie hier einen Fragebogen herunterladen, der Ihnen die Vorbereitung auf das erste Gespräch erleichtern kann.
Darin haben wir Fragen zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, sich Ihres Anliegens für die Beratung bewusster zu werden und damit Ihren Auftrag an die Beratung klarer zu formulieren.

Sie können diesen Bogen vorher bearbeiten, die Fragen, die Sie für sich selbst relevant halten, beantworten und ihn zum ersten Gespräch mitbringen bzw. in Zeiten von corona-bedingter Online-Beratung neben sich legen und zur eigenen Unterstützung im Gespräch nutzen. Wenn Sie einzelne Fragen oder den ganzen Bogen nicht beantworten wollen oder können, ist das völlig ok und kein Hindernis für die Beratung.

Schicken Sie den Bogen aus datenschutzrechtlichen Gründen NICHT per E-Mail oder mit der Post und schreiben Sie NICHT Ihren Namen darauf!

Hilfen fürs Studium

Links, Downloads & Co.

Hier finden Sie Anregungen, Übungen, Links und Downloads zu den Themen

  • Lernen organisieren - Prüfungen bewältigen
  • Stress & (Prüfungs)Angst
  • Stressbewältigung & Entspannung
  • aufschieben, prokrastinieren & "die Kurve kriegen"
Zum Thema

Die Kurve kriegen

Abschlusscoaching

Wir unterstützen Sie darin, Ihr Studium oder einzelne Studienabschnitte zum Abschluss zu bringen.
Termine für Beratungsgespräche können Sie per E-Mail unter psb(at)hs-fulda.de anfragen.

Netzwerken für Mut und Gelassenheit

Studentische Gruppe

zu den Themen

  • Angst- & Stressbewältigung
  • Selbstachtung, Selbstwert
  • Glaubenssätze & Veränderung
  • Vernetzung
  • Entwicklung von Lebensinhalte & Perspektiven
Zum Thema

Unterstützung in "Corona-Krisen"

www.starkdurchdiekrise.de - anonym und kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz: 0800 000 33 45
Handlungsempfehlung zum Umgang mit Quarantäne und Social bzw. "Physical Distancing"

Ihr Berater

Dr.

Robert Richter

Psychosoziale Beratung

Gebäude 43 , Raum 207b
Dr.Robert Richter+49 661 9640-1436

Erste Hilfe & Notfall

Erste Hilfe