Dual oder berufsbegleitend studieren

Theorie und Praxis kombinieren in dualen oder berufsbegleitenden Studiengängen

Der Vorteil von dualen und berufsbegleitenden Studium liegt nicht nur in der nützlichen Verknüpfung von Theorie und Praxis, sondern auch dabei, dass Sie während ihres Studiums in der Regel ein festes Einkommen beziehen und somit unabhängig von anderen Finanzierungsquellen agieren können. Im Dualen Studium absolvieren Sie in einem Praxisbetrieb intensive Praxisphasen und erhalten hierfür in der Regel eine monatliche Vergütung. Als berufsbegleitend Studierender absolvieren Sie das Studium neben Ihrem schon ausgeübten Beruf – in der Regel mit einer verminderten Wochenarbeitszeit.

Dual studieren

Sie haben gerade das (Fach-)Abitur abgeschlossen, ein rein theoretisches Studium kommt für Sie aber nicht in Frage, da Sie eher praktisch veranlagt sind: dann könnte das Duale Studium eine Möglichkeit für Sie sein. Ob Sie in einem Dualen Studium eine Vergütung erhalten, hängt von dem von Ihnen gewählten Studienmodell ab. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, welche dualen Studiengänge an der Hochschule Fulda vergütet sind:

Berufsbegleitend studieren

Sie haben bereits eine Ausbildung abgeschlossen und befinden sich Mitten im Job, wollen sich nun aber breiter für den Arbeitsmarkt aufstellen und Ihren Beruf wissenschaftlich vertiefen: dann könnte ein berufsbegleitendes Studium für Sie in Frage kommen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie bei der Zentralen Studienberatung.

Duales Studium

Susan Gamper

Susan Gamper

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

Gebäude 41, Raum 012
Susan Gamper +49 661 9640-1949
Bürozeiten
Mo – Fr ganztägig erreichbar

Berufsbegleitendes Studium

Karin Heß

Karin Heß

Zentrale Studienberatung

Gebäude 10, Raum 212
Karin Heß +49 661 9640-1431
Sprechzeiten
Ohne Anmeldung Di und Mi 9.30 – 11.30 Uhr und mit Anmeldung Do 9.30 – 15 Uhr
Bürozeiten
Di, Mi und Do 8 - 15:30 Uhr Fr 8 - 12:00 Uhr