Deutschlandstipendium

Wir stärken Ihnen den Rücken!

Sie haben gute Noten und wissen vielleicht schon, in welchem Bereich Sie einmal Verantwortung übernehmen möchten? Dafür leisten Sie vollen Einsatz in Schule, Studium und Ehrenamt? Dann sind Sie die richtige Kandidatin oder der richtige Kandidat für das Deutschlandstipendium. Es unterstützt leistungsstarke und engagierte Studierende einkommensunabhängig mit 300 Euro monatlich.


Bewerben 
können sich alle eingeschriebenen Studierenden und Studienanfängerinnen und -anfänger der Hochschule Fulda. Die Möglichkeit sich zu bewerben gibt es in jedem Jahr. Alle Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen ein Auswahlverfahren innerhalb der Hochschule.

Vergeben werden die Stipendien in erster Linie an Studierende, die in der Schule oder Hochschule gute Leistungen erbringen. Doch auch soziale Kriterien und persönliches Engagement kommen bei der Auswahl zum Tragen. Für das Deutschlandstipendium suchen wir junge Talente aller Nationalitäten.

Gefördert werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten für zwei Semester. Sie erhalten pro Monat 300 Euro als finanzielle Unterstützung und Auszeichnung für hervorragende Leistungen.

Finanziert werden die Stipendien nach dem Prinzip des „Maching Funds“ zur einen Hälfte vom Bund und zur anderen Hälfte von privaten Förderern. Das Deutschlandstipendium bietet Ihnen also auch die Möglichkeit, über die Stipendiengeber wertvolle Kontakte für die persönliche und berufliche Zukunft zu knüpfen.

Bewerbung: Ihr Weg zum Deutschlandstipendium

Wer kann sich bewerben?

Sie können sich für ein Deutschlandstipendium bewerben, wenn Sie sich im Semester nach Ihrer Bewerbung erstmals für einen Bachelor- oder Masterstudiengang an der Hochschule Fulda immatrikulieren oder wenn Sie bereits eine immatrikulierte Studentin oder ein immatrikulierter Student der Hochschule Fulda sind.

Gefördert werden können Studierende aller Nationalitäten.

Bitte beachten Sie: Sie müssen im kompletten Förderzeitraum (zwei Semester) an der Hochschule Fulda eingeschrieben sein. Sie können außerdem nicht gefördert werden, wenn Sie außerhalb der Regelstudienzeit studieren.

Nachlesen könne Sie diese Informationen in unseren Förderrichtlinien für das Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda.

Wann kann ich mich bewerben?

Sie können sich ab 15. Mai 2017 wieder bewerben. Konkrete Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie dann hier an dieser Stelle.

Die Bewerbungsfrist wird dann bis zum 1. August 2017 laufen, die einjährige Förderung des Jahrgangs 2017/18 am 1. Oktober 2017 beginnen.

Welche Auswahlkriterien gelten?

Erstes Auswahlkriterium ist...

...für Studienanfänger und Bachelorstudierende, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist weniger als 30 ECTS-Punkte erreicht haben: die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung.

...für Bachelorstudierende, die 30 oder mehr ECTS-Punkte erreicht haben: die Durchschnittsnote der bisher erbrachten Prüfungsleistungen (nicht benotete Prüfungsleistungen bleiben bei der Ermittlung der Durchschnittsnote unberücksichtigt).

...für Masterstudierende und Bewerberinnen und Bewerber für ein Masterstudium: die Abschlussnote des Bachelorstudiengangs.

Weitere Auswahlkriterien sind anschließend:

  1. Die Motivation der Bewerberin oder des Bewerbers,
  2. besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika,
  3. aktuelles außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie eine aktuelle ehrenamtliche Tätigkeit, aktuelles gesellschaftliches oder soziales Engagement oder die derzeitige Mitwirkung in Verbänden oder Vereinen,
  4. akutelle besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten und Behinderungen, die Betreuung eigener Kinder, insbesondere als alleinerziehendes Elternteil, oder pflegebedürftiger naher Angehöriger, die Mitarbeit im familiären Betrieb, aktuelle studienbegleitende Erwerbstätigkeiten, familiäre Herkunft oder Migrationshintergrund.

Die fachlichen Leistungen werden zu zwei Dritteln gewichtet, die weiterhin mit einfließenden Kriterien werden zu einem Drittel gewichtet.

Nachlesen könne Sie diese Informationen in unseren Förderrichtlinien für das Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Natürlich gibt es zum Thema Deutschlandstipendium Fragen, die häufiger gestellt werden. Einige davon haben wir Ihnen schon zusammengestellt - selbstverständlich inklusive Antwort.

Auch auf der Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden Sie weiterführende Informationen, zum Beispiel Erfahrungsberichte von Stipendiatinnen und Stipendiaten aus ganz Deutschland.

Wer fördert das Deutschlandstipendium?

Die eine Hälfte kommt vom Bund, die andere Hälfte der Stipendien wirbt die Hochschule von privaten Förderern ein.
An dieser Stelle möchten wir herzlich unseren diesjährigen Förderern des Deutschlandstipendiums Danken!

  • Bickhardt Bau AG, Kirchheim
  • DESOI GmbH, Kalbach
  • Drimalski & Partner, Fulda
  • Ewald-Vollmer-Stiftung
  • Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda e.V.
  • Förstina-Sprudel Mineral- und Heilquelle - Ehrhardt & Sohn GmbH & Co., Eichenzell 
  • Franz Erhard Walther
  • Freunde des Fachbereichs Angewandte Informatik der Hochschule Fulda e.V.
  • Freunde und Förderer der Hochschule Fulda - University of Applied Sciences e.V.
  • Friedrich Zufall GmbH & Co. KG, Fulda
  • Industrie- und Handelskammer Fulda
  • JOB AG Personaldienstleistungen AG, Fulda
  • Jubiläumsstiftung der Sparkasse Fulda 
  • JUMO GmbH & Co. KG, Fulda
  • MineralBrunnen RhönSprudel - Egon Schindel GmbH, Ebersburg
  • Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  • Stiftung der Sparkasse Fulda
  • Technolit GmbH, Großenlüder
  • RhönEnergie Fulda GmbH
  • VR Genossenschaftsbank Fulda
  • Zeitsprung IT-Forum-Fulda e.V.

Dank auch an die bisherigen Spenderinnen und Spender:

  • Manfred-Roth-Stiftung
  • Wirtschaftsjunioren helfen e.V.
  • Sparkasse Fulda
  • Ralf Alberding

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Gamper

Susan Gamper

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

Gebäude 41, Raum 012
Susan Gamper +49 661 9640-1949
Bürozeiten
Mo – Fr ganztägig erreichbar

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Jehn

Ilona Jehn

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Förderverein

Gebäude 41, Raum 002b
Ilona Jehn +49 661 9640-569
Bürozeiten
Mo – Fr ganztägig erreichbar