Tag des Stipendiums: 19. Juni 2019

Finanzielle Förderung nicht nur für Überflieger
ZSB veranstaltet zum 3. Mal den „Tag des Stipendiums“

Im Juni 2019 ist es wieder soweit:
Wir freuen uns auf alle, die mehr zum Thema Stipendien erfahren möchten.

Viele Stiftungen suchen talentierte Studierende. Gefördert werden dabei einzelne Semester, ein Auslandsaufenthalt oder das komplette Studium - finanziell und ideell. Dabei geht es den Förderwerken bei der Auswahl nicht nur um gute Noten, es zählen auch Talent und Einsatzbereitschaft. Idealerweise passen Förderer und Geförderte auch inhaltlich gut zueinander. Darum ist es bei der Bewerbung um ein Stipendium wichtig, genau hinzusehen, wofür der Förderer steht und zu ihm zu passen. Die Veranstaltung gewährt einen Einblick ins Thema Stipendien, stellt Förderwerke vor und hält Stipendiat*innen für Sie bereit, die Ihnen Tipps geben und von deren Erahrungen Sie profitieren können - damit Bewerbung und Auswahlgespräch gut gelingen!

In diesem Jahr haben wir folgendes Programm für Sie zusammengestellt:

10 bis 13 Uhr, 2. OG des SSC: OFFENE BERATUNG

Am Tag des Stipendiums finden Sie in den Räumen der Zentralen Studienberatung Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ihre Fragen! Kommen Sie gern ohne Termin vorbei - wir freuen uns auf Sie.

14 bis 16:30 Uhr, EG des SSC: VORTRÄGE + INFOSTÄNDE

Am Nachmittag des 19. Juni erwarten Sie in Gebäude S (10), Raum 001 kurze Vorträge zum Thema Stipendien allgemein sowie zu den einzelnen Stiftungen. Stipendiatinnen und Stipendiaten, Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Unterstützungs- und Fördereinrichtungen stehen Ihnen an Infotischen mit zahlreichen Infomaterialien zur Verfügung. Ganz in Ruhe haben Sie die Möglichkeit sich umzuschauen und zu überblicken, zu welchem Stipendiengeber Sie passen könnten.

14:00 Uhr Begrüßung

14:10 Uhr Vortrag "Nur Mut - Einführung ins Thema Stipendien"

14:30 Uhr Stipendiaten berichten...
                   # Tipps zu Bewerbung, Motivationsschreiben & Co.
                   # Juhuu, ich bin zum Auswahlgespräch eingeladen. Aber was ziehe ich an?
                   # Absolute No go's!

15:00 Uhr Kurzvorstellung der einzelnen Förderwerke

ab ca. 15:30 Uhr Marktplatz der Möglichkeiten:
                   # Welche Stipendiengeber gibt es und wo kann ich mich bewerben?

16:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung

Bereits am Vormittag können Sie sich im Rahmen persönlicher Gespräche mit unseren Beraterinnen über finanzielle Fördermöglichkeiten informieren. Darüber hinaus sind auch hier schon Stipendiatinnen und Stipendiaten für Sie da, um von eigenen Erfahrungen zu berichten und Ihnen zahlreiche Tipps und Ratschläge zu geben.

Darauf folgt eine Info-Veranstaltung um 14 Uhr mit offizieller Begrüßung durch Frau Prof. Dr. Becker Schwarze sowie ersten, einführenden Informationen zum Thema Stipendien. Sie erfahren aus erster Hand, wie man eine Bewerbung schreibt und worauf im Motivationsschreiben zu achten ist. Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten erzählen, was absolute No Go´s bei Bewerbungen und Auswahlgesprächen sind, welche Klamotten man hierfür auswählen sollte und wie ihr erstes Treffen mit dem Förderer ablief...!

Ab ca. 15 Uhr stellen wir Ihnen die anwesenden Förderwerke vor und Sie haben bis 16:30 Uhr Gelegenheit, ins Gespräch mit dem möglichen Förderer zu gehen, sich mit Infomaterial einzudecken und Fragen beantworten zu lassen.

Neben Ansprechpatner*innen der Förderwerke werden voraussichtlich außerdem vor Ort sein:

Ansprechpartner*innen zum Deutschlandstipendium, von Arbeiterkind.de, des International Office sowie inter.research zu ihren speziellen Auslandsstipendien.

Wer bis zum „Tag des Stipendiums“ nicht warten will, kann sich jederzeit gerne an Marie Lorsbach von der Stipendienberatung der Hochschule Fulda wenden:

E-Mail: marie.lorsbach@verw.hs-fulda.de und/oder vorab die Webseite besuchen: www.hs-fulda.de/stipendium

Ihre Ansprechpartnerin

Marie-Christine Lorsbach

Marie-Christine Lorsbach

Zentrale Studienberatung

Stipendienberatung • Campus Crew

Gebäude 10, Raum 210
Marie-Christine Lorsbach +49 661 9640-1445
Sprechzeiten
Nach Absprache

Hier geht's lang:

Anreisebeschreibung
und Campusplan