Sie haben Ihr Studium erfolgreich absolviert?

Herzlichen Glückwunsch!

Um Ihre Abschlussunterlagen zu erhalten sind in horstl noch ein paar wichtige Schritte zu tun.

  • Mit dem Online-Antrag auf Ausstellung der Abschlussunterlagen schließen Sie Ihr Bachelor- oder Master-Studium ab. Die Initiative muss dabei von Ihnen ausgehen, da nur Sie wissen, wann Sie keine weiteren Zusatzleistungen etc… mehr absolvieren. Mit dem Online-Antrag bestätigen Sie dem Studienbüro, dass Sie Ihr Studium für abgeschlossen halten: Prüfen Sie daher sorgfältig, ob wirklich alle benötigten Leistungen vorhanden sind.
  • Um Sie auch zukünftig erreichen zu können, benötigen wir Kontaktdaten, die auch nach Ende Ihres Studiums noch gültig sind. Wir bitten Sie daher, Ihre derzeit in horstl gespeicherten Adressdaten zu überprüfen und diese ggf. durch Ihre aktuelle Adresse zu ersetzen. Ihre Daten dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme oder -pflege durch die Hochschule Fulda. Wir kommunizieren ausschließlich über Ihre hochschulinterne Email Adresse.
  • Nach Beantragung und Überprüfung auf Vollständigkeit Ihrer Leistungen, werden Ihre Abschlussunterlagen i. d. R. innerhalb von vier Wochen erstellt, von den verantwortlichen Personen unterschrieben und zur Abholung im Studienbüro bereitgelegt bzw. über den Postweg versandt. Die Abschlussunterlagen tragen das Datum Ihrer letzten Leistung.
  • Sie werden per Email über den aktuellen Bearbeitungsstand Ihrer Abschlussunterlagen informiert.
  • In horstl werden Sie zum Ende des Semesters wegen "Beendigung Studium nach Prüfung" automatisch exmatrikuliert. Die Exmatrikulationsbescheinigung entnehmen Sie bitte aus horstl. Sie möchten zu einem frühren Zeitpunkt exmatrikuliert werden? Auch das ist selbstverständlich möglich!
  • Bei einer Exmatrikulation zum Ende des Semsters bleibt die Chipkarte weiterhin in Ihrem Besitz. Bei einer vorzeitigen Exmatrikulation müssen Sie die Chipkarte mit dem Antrag auf Exmatrikulation bei uns einreichen.
  • Sie haben nach Exmatrikulation ein halbes Jahr Zugriff auf horstl und Ihre Bescheinigungen.

Weitere Informationen rund um das Thema Exmatrikulation erhalten Sie hier .

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an Ihre Sachbearbeitung wenden!

Ihr Studienbüro

Hilfe bei Fragen

Wenn Sie fragen haben, wenden Sie sich per E-Mail an das Studienbüro. 

organisation@hs-fulda.de

Prozess Abschluss-unterlagen

Hier erfahren Sie wie der Prozess zur Erstellung der Abschlussunterlagen funktioniert.

Vollmacht

Hier erhalten Sie die Vollmacht zur Abholung der Abschlussunterlagen

Häufige Fragen (FAQ)

Weshalb funktioniert die Beantragung meiner Bachelor-Abschlussunterlagen nicht?

  • Bitte prüfen Sie sorgsam ob Sie alle Credit-Points erfolgreich absolviert haben. Hierzu können Sie die Übersicht Ihrer aktuellen Leistungen mit dem Modulhandbuch/Prüfungsordnung abgleichen
  • Bitte prüfen Sie auch, ob alle Leistungen richtig verbucht und zugeordnet sind. Beispielsweise die Zuordnung des Schwerpunktes, Wahlpflichtmodule etc... Prüfen Sie ebenfalls, ob evtl. Zusatzleistungen vorhanden sind und diese vollständig aufgelistet werden
  • Wenn Sie die o.g. Schritte geprüft haben und das Problem weiterhin besteht, können Sie sich gerne an sachbearbeitung(at)hs-fulda.de wenden

Warum funktioniert die Beantragung meiner Master-Abschlussunterlagen nicht?

  • Sie können nur beantragen wenn Sie einen 210-Credit-Points-Bachelor absolviert haben oder einen 180-Credit Points-Bachelor + 30 Credits-Points Auflagen erfüllt haben. Die zusätzlichen Module, um die 30 fehlenden Credit-Points zu erwerben, können innerhalb des Studiums nachgeholt werden. Dies kann beispielsweise durch zusätzliche Module an der Hochschule absolviert werden oder durch ein berufspraktisches Semester. Bitte prüfen Sie Ihre Leistungsübersicht, dort ist alles detailliert aufgeführt
  • Bitte prüfen Sie sorgsam ob Sie alle Credit-Points erfolgreich absolviert haben. Hierzu können Sie die Übersicht Ihrer aktuellen Leistungen mit dem Modulhandbuch/Prüfungsordnung abgleichen
  • Prüfen Sie auch, ob alle Leistungen richtig verbucht und zugeordnet sind. Beispielsweise die Zuordnung des Schwerpunktes, Wahlpflichtmodule etc... Prüfen Sie ebenfalls, ob evtl. Zusatzleistungen vorhanden sind und diese vollständig aufgelistet werden
  • Wenn Sie die o.g. Schritte geprüft haben und das Problem weiterhin besteht, können Sie sich gerne an sachbearbeitung(at)hs-fulda.de wenden

Was muss ich zur staatliche Anerkennung wissen?

  • Sie haben während des Anerkennungsjahres keinen Studentenstatus und sind nicht an der Hochschule Fulda immatrikuliert. Somit können Sie auch nicht die Vorteile der Chipkarte nutzen.
  • Für die Beantragung der staatlichen Anerkennung reichen Sie im Praxisreferat des Fachbereichs Sozialwesen die Kopie Ihrer Abschlussurkunde sowie den Antrag ein. Dementsprechend müssen Sie im ersten Schritt die Abschlussunterlagen über horstl beantragen. Die Zuständigekeit der Ausstellung der Abschlussunterlagen liegt im Studienbüro.

Muss ich mich für das neue Semester zurückmelden, obwohl ich meine letzte Leistung bis zum 31. März/30. September absolviere?

  • Die Vorlesungszeiträume sind für das Sommersemester vom 01.04. - 30.09. und für das Wintersemester vom 01.10. - 31.03. eines jeden Jahres.
  • Wenn Sie Ihre letzte Leistung bis zum 31. März absolvieren, müssen Sie sich nicht für das Sommersemester zurückmelden. Ihre letzte Leistung liegt somit im Wintersemester unabhängig davon, wann die Begutachtung/Notengebung stattfindet. Ihre letzte Leistung zählt!
  • Gleiches gilt für das Sommersemester, wenn Sie Ihre letzte Leistung bis zum 30. September absolvieren, müssen Sie sich nicht für das Wintersemester zurückmelden.

Darf ich ein Semester nach meinem Abschluss eingeschrieben sein?

  • Sie haben die Möglichkeit in dem Semester eingeschrieben zu sein, indem Sie Ihre Abschlussunterlagen erhalten.
  • Dies bedeutet, wenn Sie Ihre letzte Leistung zwar im Wintersemester absolviert haben (bis 31. März), dürfen Sie sich dennoch für das Sommersemester zurückmelden, da Sie die Abschlussunterlagen auch erst im Sommersemester (ab 01.04.) erhalten werden.
  • Gleiches gilt für das Sommersemester und dessen Übergang in das Wintersemester.
  • Ausnahme: Wenn Sie innerhalb eines Semesters Ihre letzte Leistung absolvieren und Ihre Abschlussunterlagen erhalten, müssen Sie sich für das neue Semester in einen offenen Studiengang immatrikulieren.

Erhalte ich als Absolvent meine Semestergebühren zurück?

Wenn Sie sich für ein weiteres Semester zurückgemeldet haben (siehe genauere Erläuterung weiter oben) und im Nachhinein doch feststellen, dass Sie vom Semester zurücktreten möchten, bekommen Sie als Absolvent den bereits gezahlten Semesterbeitrag zurückerstattet. In diesem Fall müssen Sie den Antrag auf Rückerstattung stellen sowie die Chipkarte einreichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn ich noch ein weiteres Semester immatrikuliert bin, wird das Semester in den Abschlussunterlagen aufgeführt?

Nein, grundsätzlich werden in den Abschlussunterlagen keine Semester aufgeführt. Die Semesteranzahl ist nur in der Exmatrikulationsbescheinigung inbegriffen.

Wo kann ich meine Abschlussunterlagen beglaubigen lassen?

  • In der Bundesrepublik Deutschland kann eine amtliche Beglaubigung einer Kopie durch nachfolgend aufgezählte öffentliche Stellen vorgenommen werden: Gemeindeverwaltungen, Landkreise und untere Verwaltungsbehörden, z.B. Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher, Stadtverwaltungen (Rathaus), Kreisverwaltungen; außerdem von Gerichten, Notaren.
  • Amtliche Beglaubigungen dürfen nicht vorgenommen werden von folgenden Stellen: Wohlfahrtsverbänden, kirchliche Einrichtungen (z.B. Pfarrämter), Dolmetschern, Krankenkassen, Banken, Sparkassen, Vereinen, dem AStA u.a., auch wenn in einem anderen Bundesland die Beglaubigungserlaubnis erteilt wurde.
  • Selbstverständlich können Sie Ihre Abschlussunterlagen auch bei uns im Studienbüro beglaubigen lassen. Pro Abschlussdokument kostet eine Beglaubigung 3 Euro laut Verwaltungskostenordnung.
  • Beglaubigungen sind jederzeit möglich - bitte bringen Sie dazu Ihre Originalunterlagen mit!
  • Die Gebühren für die Beglaubigung können Sie per EC-Karte an der Infothek oder per Überweisung begleichen. Bitte wenden Sie sich für eine Überweisung an Ihre Sachbearbeitung!

Was ist bei Verlust meiner Abschlussunterlagen zu tun?

  • Bei Verlust Ihrer Abschlussunterlagen wenden Sie sich bitte an Ihre Sachbearbeitung und beantragen eine Zweitschrift der entsprechenden Dokumente. Pro Abschlussdokument kostet eine Zweitausstellung 50 Euro laut Verwaltungskostenordnung.
  • Die Gebühren für die Zweitschrift können Sie per EC-Karte an der Infothek oder per Überweisung begleichen. Bitte wenden Sie sich für eine Überweisung an Ihre Sachbearbeitung.

Kann ich mir für die Zeit bis ich meine Abschlussunterlagen erhalte, ein vorläufiges Zeugnis ausstellen lassen?

Nein, ein vorläufiges Zeugnis erhalten Sie nicht separat. Bitte nutzen Sie hierzu Ihre Leistungsbescheinigung aus horstl und die Bescheinigungen die Ihnen in horstl zur Verfügung stehen.

Darf ich nach meinem Abschluss weitere Module belegen? Sprachkurse etc.?

  • Sie können Sprachkurse etc... belegen und absolvieren, diese werden jedoch nach Beendigung Ihres Studiums nicht mehr auf Ihre Abschlussunterlagen übertragen.
  • Sobald Sie Ihre Abschlussunterlagen beantragt haben stimmen Sie zu, dass Sie Ihr Studium abgeschlossen habe. Die Abschlussunterlagen werden ausgestellt und der Studiengang offiziell beendet.
  • Weitere Zusatzleistungen die Sie nach Beendigung Ihres Studiums erwerben, werden in einer separaten Leistungsbescheinigung aufgeführt, die jedoch keine Anlage zu den Abschlussunterlagen darstellt.

Weshalb erscheint beim Einscannen und Kopieren meiner Abschlussunterlagen im Hintergrund "Copy"?

  • Die Abschlussunterlagen werden auf fälschungssicherem Papier gedruckt. Das Papier beinhaltet zu Ihrem und unserem Schutz das Logo als Wasserzeichen sowie einen Kopierschutz in Größe A5 mit dem Wort "Copy".
  • Sobald das Papier Lichteinfluss ausgesetzt wird (beispielsweise beim Scannen oder Kopieren), greift die Fälschungssicherheit und die Kopie wird als "Copy" ausgewiesen. Dies verhindert den Missbrauch Ihrer Original-Dokumente.

Mein Exmatrikulationsgrund stimmt nicht mit dem wirklichen Ende des Studiums überein. Wie wird dies geändert?

  • Der Exmatrikulationsgrund „fehlende Rückmeldung“ wird in „Beendigung nach erfolgreichen Studium“ bei Erstellung Ihrer Abschlussunterlagen abgeändert. Bitte beantragen Sie Ihre Abschlussunterlagen selbstständig über horstl.