Antidiskriminierungsstelle der Hochschule Fulda

Die Seiten und die Beratungsstelle befinden sich zurzeit im Aufbau. Weitere Informationen folgen in Kürze!

Antidiskriminierungsrichtlinie der Hochschule Fulda

Das Präsidium hat am 18. Mai 2017 nach Zustimmung des Senats vom 10. Mai 2017 die Antidiskriminierungsrichtlinie beschlossen. 

Diese gilt für alle Mitglieder (Beschäftigte, Studierende) und Angehörige (Lehrbeauftragte, Gasthörer*innen, Weiterbildungsteilnehmer*innen u.a.) der Hochschule Fulda. Damit sind auch Personen einbezogen, die arbeits- oder dienstrechtlich nicht an die Hochschule gebunden und daher vom Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nicht erfasst sind.

Weitere Informationen sowie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz finden Sie auf den Seiten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.