Der Hochschulsport und RinkA informieren in Leichter Sprache zum Thema Corona-Virus

So könnt Ihr Euch schützen:

Wir schreiben Euch hier, wenn wir Neues wissen.

Bleibt Gesund!

Euer HSP-Team


Neue Infos zum Corona-Virus

Wegen dem Corona-Virus gibt es viele neue Regeln.
Es ist wichtig, sich an die Regeln zu halten.
Wenn jeder sich an die Regeln hält,
bleiben viele Menschen gesund.

Die Regeln sind:
Draußen darf man nur alleine oder zu zweit unterwegs sein.
Es ist verboten, eine große Gruppe zu treffen.

Das nennt man Kontakt-Sperre.

Beim Einkaufen muss jeder Mensch eine Maske tragen.
Die Maske soll Nase und Mund bedecken.
Die Maske schützt Sie und andere Menschen.

 


Die Maske muss auch im Bus und im Zug getragen werden.

Veranstaltungen mit vielen Menschen dürfen nicht stattfinden.
Eine Veranstaltung ist zum Beispiel:

  • Ein Fest
  • Ein Konzert
  • Ein Fußballspiel

Ältere Kinder dürfen bald wieder in die Schule.
Junge Kinder dürfen noch nicht wieder in die Schule.
Kindergärten bleiben zu.

Vieles muss zu bleiben:

  • Restaurants bleiben zu.

 

  • Sportvereine bleiben zu.

 

  • Schwimmbäder bleiben zu.

 

  • Theater bleiben zu.

Ein paar Geschäfte haben wieder offen.
Das sind zum Beispiel:

  • Friseure
  • Auto-Händler
  • Fahrrad-Händler
  • Buch-Geschäfte
     

Es dürfen auch Geschäfte öffnen,
die nicht so groß sind.

Diese Regeln gelten jetzt.
Die Politik trifft sich oft und entscheidet,
welche neuen Regeln es geben muss.


Sie entscheiden auch,
welche Regeln nicht mehr gebraucht werden.

 

Waschen Sie oft Ihre Hände.

Gehen Sie alleine oder zu zweit spazieren.


Bewegen Sie sich.


Passen Sie auf sich auf.


Was ist das Corona-Virus?

Das Corona-Virus kann die Menschen krank-machen.
Wenn ein Mensch das Corona-Virus hat, ist er krank.
Dann hat er zum Beispiel:

• Schnupfen und Husten

• Fieber

• Probleme beim Atmen

Die Krankheit kann sehr gefährlich sein.
Schwache und alte Menschen können an der Krankheit sterben.

Ein Mensch mit dem Corona-Virus kann andere Menschen anstecken.
Damit sich nicht noch mehr Menschen anstecken,
gibt es viele neue Regeln:

 

• Schulen sind geschlossen.

 

• Kindergärten sind geschlossen.

 

• Spielplätze sind geschlossen.

 

• Sportvereine sind geschlossen.

 

• Schwimmbäder sind geschlossen.

 

• Das Theater und das Museum sind geschlossen.

Alle Supermärkte sind offen.
Jeder Mensch darf einkaufen gehen
und Essen und Trinken kaufen.

Das Virus darf sich nicht
weiter-verbreiten.
Es ist wichtig, dass jeder Mensch
oft seine Hände wäscht.
andere Menschen nicht anfasst.
zu Hause bleibt.

Wenn Sie sich krank fühlen,
rufen Sie bitte ihren Arzt an.
Er sagt ihnen,
was Sie machen sollen.

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie diese Nummer an:
080 055 546 66
Sie können auch diese Nummer anrufen:
116 117
Wir wissen nicht wie lange es dauert.
Hier bekommen Sie neue Informationen.

Text: Sarah Heinisch - zertifizierte Übersetzerin für Leichte Sprache, Hochschule Fulda, Projekt RinkA
Bildnachweis: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013 – 2019