Bildungs- und Fortbildungsangebote

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Fort- und Weiterbildungsangebote des Hochschulsports der Hochschule Fulda, des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) und der Sportjugend Hessen.

Bildungsprogramm Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Wintersemester 2019/2020

Das Bildungsprogramm des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) steht allen Übungsleitern und Übungsleiterinnen des Hochschulsports der Hochschule Fulda offen. Das Bildungsprogramm für das Sommersemster 2020 finden Sie hier.

Weitere Informationen über den adh und über Seminare, Anmeldungen etc. erhalten Sie unter http://www.adh.de/bildung.html und über das Hochschulsportbüro, Gebäude 45, Raum 104.  

Anmeldungen können ausschließlich über Maria Prinzel, E-Mail: maria.prinzel(at)hs-fulda.de, Tel. 0661-9640-170 erfolgen.


Fortbildungen Hochschulsport Fulda 2020

Sehen Sie nachfolgend die Fortbildungsangebote des Hochschulsports Fulda für das Jahr 2020 ein. Beachten Sie bitte die regelmäßigen Angebotserweiterungen.

Kontakt

Maria Prinzel

Maria Prinzel

Assistentin des Hochschulsports

Gebäude 45 , Raum 104
Maria Prinzel+49 661 9640-170
Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Erste Hilfe (inklusive Sportverletzungen)

Das Erste-Hilfe-Training (9 LE seit Novellierung April 2015) dient der Auffrischung der in einem Erste-Hilfe-Kurs (damals 8 Doppelstunden) erworbenen Kenntnisse. Dieser Kurs sollte alle zwei Jahre wiederholt werden. Um die Ausbildung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern zu optimieren, bietet der Hochschulsport der Hochschule Fulda in Kooperation mit dem DRK Fulda ein Erste-Hilfe-Training inklusive Sportverletzungen an.

Termin: 24.10.2020 (09:00 - 17:00 Uhr)

Gebühren: Hochschulsportübungsleiter/-innen HS Fulda kostenfrei, Hochschulmitglieder und adh-Mitglieder 20-€, Hochschulexterne 30,-€ 

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE); Lehrerfortbildung (1 Tag)  

Die Anmeldung finden Sie hier.  

FiduS Übungsleiter*innenschulung

Für alle, die gerne mehr über den Sinn, die Wirkung und den Aufbau bewegter Pausen in Seminaren und Vorlesungen erfahren und selbst bewegte Pausen an unserer Hochschule anleiten möchten, bietet der Hochschulsport eine FiduS-Übungsleiter*innenschulung rund um das Thema bewegte Pausen an. Unter Anleitung von Mitarbeiter*innen des Hochschulsports der Hochschule Fulda beschäftigt sich die Schulung mit der Frage, warum bewegte Pausen sinnvoll sind, was bei der Umsetzung beachtet werden muss und wie eine Umsetzung konkret aussieht. Die Schulungsteilnehmer*innen werden dazu befähigt, selbst Bewegungspausen in Lehrveranstaltungen anzuleiten. Zahlreiche praktische Übungen werden vermittelt und jede*r Teilnehmer*in leitet gegen Ende der Fortbildung selbst eine bewegte Pause an.

Termin: Nächster Termin voraussichtlich zu Beginn des Wintersemesters 2020/2021 (weitere Infos folgen)

Ort: Gebäude 41 Raum 103/104 (ehemals B Gebäude). 

Referent*innen: Jan Ries, Anita Schleicher, Ute Weber

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE)

Gebühren: Studierende, Mitarbeiter*innen, Übungsleiter*innen des HSP Fulda bei nachfolgender Übungsleiter*innentätigkeit an der HS Fulda: 0,-€, andere Gebühren je nach Konstellation finden Sie hier.

Anmeldung und weitere Infos erhalten Sie bei anita.schleicher@hs-fulda.de.

Workshop Mobility --> FÄLLT AUS!

Mobilität bedeutet, sich schmerzfrei und wohlfühlend über den größtmöglichen Bewegungsradius der Gelenke zu bewegen. Jahrelanges falsches oder einseitiges Training oder auch monotone Tätigkeiten im Alltag führen oft zu einer erheblichen Einschränkung der Beweglichkeit des Körpers. Verkürzte und verhärtete Muskeln schränken den Bewegungsradius extrem ein. Das wird nicht nur bei Vielsitzern deutlich, sondern zum Beispiel auch bei Kraftsportlern. Durch die vielseitigen Übungen und Kombinationen vergrößern wir den aktiven Bewegungsradius, verbessern die Körperwahrnehmung und sorgen für eine bessere Gelenkausrichtung.

Termin: Sa, 20.06.2020 (10:00 - 16:30 Uhr) --> FÄLLT AUS!

Ort: Hochschule Fulda, Turnhalle Campus, Geb. 45 (D)

Referent: Igor Dück

Gebühren: Hochschulsportübungsleitende der HS Fulda kostenfrei; Mitglieder der Hochschule: 20, 00 Euro; Externe: 45,00 Euro

Linzenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz (8 LE)

Die Anmeldung finden Sie hier.

Gehirntraining aktiv - Die Klügeren bewegen sich!

Bewegung hilft nicht nur körperlich fit zu bleiben, sondern fördert auch die Aktivität unserer Gehirnzellen. Bewegungstraining verbessert die Denkleistung, regt die Kreativität an und hilft, gezielt spontane Entscheidungen treffen zu können. Das Reaktionsvermögen wird gesteigert, die Merkfähigkeit gefördert. So werden Lernleistungen bei Kindern und Jugendlichen verbessert sowie Auf- und Umbauprozesse im Gehirn unterstützt, die bis ins hohe Alter wirken.
Im Workshop werden Denk- und Bewegungsübungen vorgestellt, die in der Sporthalle, in Räumen, auf Fahrten, in Projekten oder in der aktiven Pause zum Beispiel der bewegten Mittagszeit angeboten und durchgeführt werden können. Inhaltlich werden zum Beispiel Spiele zur Förderung der Konzentration, Denk- und Bewegungsspiele mit Buchstaben- und Zahlenkarten sowie koordinative
Übungen angeboten. Bei den Übungen und Spielen geht es um das Mitmachen und Tun, nicht um das Können von besonderen Fertigkeiten. Alle können mitmachen! 

Termin: Sa, 07.11.2020 von 09:00 - 16:00 Uhr  

Ort: Gebäude 45, Turnhalle Campus

Referent: Alexander Jordan

Gebühren: Hochschulsportübungsleiter/-innen HS Fulda kostenfrei, Hochschulmitglieder und adh-Mitglieder 20-€, Hochschulexterne 45,-€ 

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE)

Die Anmeldung finden Sie in naher Zukunft hier.  

Sportmedizin: Grundlagen der Anatomie und Physiologie

Unter der Leitung von Dr. med. Wolfgang Gehrke findet ein sportmedizinisches Grundlagenseminar statt. Inhalte sind: Anatomie und Physiologie unter Berücksichtigung körperlicher Anpassungsprozesse an sportliches Training & muskuläre Dysbalancen und deren Gegensteuerung in Theorie und Praxis.

Termin: Sa, 21.11.2020 von 10:00 - 17:00 Uhr  

Ort: Gebäude 41 (ehemals B), Raum 103/104 und Turnhalle Campus (Gebäude 45)

Referent: Dr. med. Wolfgang Gehrke

Gebühren: Hochschulsportübungsleiter/-innen HS Fulda kostenfrei, Hochschulmitglieder und adh-Mitglieder 20-€, Hochschulexterne 45,-€ 

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE); Lehrerfortbildung (1 Tag)  

Die Anmeldung finden Sie hier.  

Achtsamkeit als Lebensstil

Wenige Worte bringen es auf den Punkt - bei Achtsamkeit geht es um das lebendige Erleben des HIER und JETZT. Immer mehr Forschungsergebnisse weisen darauf hin, das Achtsamkeitsübungen die Gesundheit des Übenden positiv beeinflussen können und dazu beitragen, die Lebensqualität zu steigern. Im Kern geht es beim Achtsamkeitstraining darum, sich seiner momentanen Gedanken, Gefühle sowie Empfindungen bewusst zu sein. Es geht um den wohlwollenden und fürsorglichen Umgangmit sich selbst und darum, die Gegenwart so anzunehmen, wie sie gerade ist. Beim Tagesseminar werden in Theorie und Praxis Kennzeichen eines achtsamen Lebensstils sowie alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen vorgestellt und erprobt.

Termin: Sa, 21.11.2020, von 9 -16 Uhr

Ort: Gebäude 41 Raum 103/104 (ehemals B Gebäude)

Referentin: Ute Weber

Gebühren: Hochschulsportübungsleiter/-innen HS Fulda kostenfrei, Hochschulmitglieder und adh-Mitglieder 20-€, Hochschulexterne 45,-€ 

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE); Übungsleiter B Lizenz "Gesundheitsförderung/Primärprävention"

Anmeldung und weitere Info hier.

Chinesische Ernährungslehre, körperliche Gesundheit und Fitness

Im Gegensatz zum Westen, wo besonders die einzelnen Bestandteile der Nahrung, wie Kalorien, Vitamine Eiweiße, Mineralien und andere, im Fokus stehen, ist für die Chinesen die Energie in der Nahrung besonders wichtig, wenn es um die Gesundheit und Fitness geht. So werden z.B. spezielle Suppen gekocht, um die Gesundheit der Knochen und der Gelenke zu verbessern. Essen hat in der Chinesischen Kultur einen sehr viel höheren Stellenwert als im Westen und wird als Therapieform gesehen.
In diesen Seminar werden die Hintergründe für die chinesische Ernährungslehre und das chinesische Denken erläutert. Ziel ist es, ein einfaches Verständnis für die Chinesische Ernährungslehre zu entwickeln sowie ihren Beitrag zur körperlichen Gesundheit zu verstehen.

Termin: Sa, 28.11.2020 (09:00 - 16:00 Uhr)

Ort: Hochschule Fulda, Gebäude 41 (B), Raum 103/104

Referentin: Alexandra Schmidt-Kirchhoff

Gebühren: Übunsleitende des Hochschulsport Fuldas: kostenfrei; Studierende/Mitarbeitende der HS Fulda: 20,- Euro; Externe: 45,- Euro

Lizenz: Die Fortbildung wird vom Landessportbund Hessen mit 8 LE zur Verlängerung der Übungsleiter*innen-C-Lizenz Breitensport Erwachsene/Ältere und der Übungsleiter*innen-B-Lizenz Prävention anerkannt.

Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie hier.

Funktionelles Training im Sport

Seit mehren Jahren gewinnt das "Funktionelle Training" an Bedeutung - und sorgt für ein Umdenken im Training. Hier werdne nicht, wie im traditionellen Krafftraining, einzelne Muskeln an Maschinen isoliert trainiert. Stattdessen wird durch mehrdimensionale, mehrgelenkige Bewegungsfolgen das optimale Zusammenspiel der Muskulatur gefördert. Die natürlichen Bewegungsabäufe und die Leistungsfähigkeit der Muskelketten werrden in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit optimiert. Die Basis des Funktionellen Trainings bieten Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Zur Steigerung der Intensität und als Variationsmöglichkeiten werden Hilfsmittel und simpke Übungsgeräte eingesetzt. Eine entscheidende Rolle im Funktionellen Training spielt die Körpermitte, da so gut wie alle alltäglichen Bewegungen über die Rumpfmuskulatur stabilisiert werden.

Lernen Sie das "Funktionelle Training" als Möglichkeit kennen, die Tiefenmuskulatur zu stärken, die Mobilität und Flexibilität zu verbessern, Dysbalancen und Verletzungen zu reduzieren sowie das Gleichgewicht und die Reaktionsschnelligkeit zu optimieren.

Termin: Sa, 05.12.2020 von 10:00 - 17:00 Uhr  

Ort: Turnhalle Campus (Gebäude 45: ehemals D) und Gebäude 41 Raum 103/104 (ehemals B Gebäude). 

Referent: Ingo Krüger

Gebühren: Hochschulsportübungsleiter/-innen HS Fulda kostenfrei, Hochschulmitglieder und adh-Mitglieder 20-€, Hochschulexterne 45,-€ 

Lizenzverlängerung: allgemeine ÜL-Lizenz  (8 LE)

Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.


Regionale Bildungsangebote

Neben dem bundesweiten adh-Bildungsprogramm bieten auch die Regionalkonferenzen für Hochschulsport und adh-Mitgliedshochschulen jährlich rund 35 Seminare an. Ziel dieser Angebote ist es, Mitarbeitende und Kursleitende im Hochschulsport zu qualifizieren. Der Schwerpunkt liegt auf sportfachlichen Angeboten. Die Angebote finden Sie hier.


Top platzierter Hochschulsport!

Hattrick gelungen! Seit 2010 belegen wir im Bildungsranking unseres Dachverbandes "Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband" Spitzenplätze. In den Jahren 2014, 2015 und 2016 errangen wir jeweils den ersten, in den Jahren 2010, 2012 und 2017 den zweiten Platz im Bildungsranking der Mitgliedshochschulen mit weniger als 15.000 Studierenden.


Inklusion: Profilerweiterung Sportjugend Hessen

Profilerweiterung der Sportjugend Hessen im Umfang von 30 Lehreinheiten. Teilnehmen können Übungsleiter/innen und Trainer/innen, Lehrer/innen mit Facultas Sport sowie Motologen/innen, Motopäden/innen, Erzieher/innen und soziale Fachkräfte. Termine, weitere Infos und die Anmeldung finden Sie hier.


Bildungsreferentin für die Region Südwest aus Fulda

Am 06.05.2014 fand die Regionalkonferenz der Hochschulsporteinrichtungen Südwest inkl. der Landeskonferenz hessischer Hochschulsporteinrichtungen, ein regelmäßiges Treffen aller Hochschulsporteinrichtungen, in Darmstadt statt. Für die Hochschule Fulda verlief die Veranstaltung sehr erfreulich, Frau Maria Eife, Sportwissenschaftlerin im Dienste des Fuldaer Hochschulsports, wurde als Bildungsbeauftragte für die Region Südwest gewählt.   

Das Team des Fuldaer Hochschulsports wertet diese Zustimmung und das Vertrauen der gesamten hessischen, saarländischen und rheinland-pfälzischen Hochschulsportein-richtungen auch als Anerkennung dafür, dass es dem Team an der Hochschule Fulda, schon viele Jahre gelingt, sehr gute Ergebnisse in den Bereichen Angebotsvielfalt, Qualität, Kostenstruktur und Innovation zu erzielen. 

Den Hochschulsportverband und weitere Informationen zur Landeskonferenz der hessischen Hochschulsporteinrichtungen finden Sie hier.