Inklusive Bewegungs-, Sport-, Gesundheits- und Freizeitangebote - RinkA

Die Hochschule Fulda etablierte in Kooperation mit Stadt, Landkreis, Region sowie externen Praxispartnern im Rahmen des Förderprogramms Innovative Hochschule in dauerhaftes regionales Innovationszentrum zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität - RIGL. Die Schirmherren und damit Unterstützer des Vorhabens sind der hessische Minister für Soziales und Integration, Herr Stefan Grüttner, Oberbürgermeister Wingenfeld und Landrat Woide. Im Fokus der zehn bis zum Jahr 2022 laufenden Teilprojekte wird der Transfer von Forschungsergebnissen aus den Schwerpunkten Gesundheit und Lebensqualität in die Region liegen.

Die Abteilung Hochschulsport setzt das Unterprojekt "Inklusive Bewegungs-, Sport-, Gesundheits- und Freizeitangebote - RinkA" für die Region Fulda um. Dieses zielt auf ein gesundes Leben und soziale Nachhaltigkeit ohne Ausschluss von Minderheiten ab. Teilziele des Projektes sind:

  • Erfassen und bewerten von organisierten Angeboten, erfassen von offenen Angeboten im urbanen Umfeld, erfassen von kommunalen und kommerziellen Angeboten, Freizeitparks und -geländen.
  • Erarbeitung von Print- und digitaler Medien für „inklusive“ Bewegungs-, Sport-, Gesundheits- und Freizeitmöglichkeiten in der Region Fulda.
  • Implementierung eines „Buddypools“ mit Freiwilligen, die Menschen mit Einschränkungen auf der Suche nach dem geeigneten Bewegungsangebot unterstützen und diese ggf. „begleiten“ und unterstützen.
  • Schulung von Freiwilligen und in den relevanten Bereichen Tätigen.
  • Ausbau von „inklusiven“ Bewegungsangeboten in der Region.

Projektleitung Hochschule:

Fachbereich Sozialwesen: Prof. Dr. Markus Schäfers

Hochschulsport: Dr. Jan Ries

Projektleitung

Markus Schäfers

Prof. Dr.

Markus Schäfers

Rehabilitation und Teilhabe im Sozialraumbezug

Gebäude 24, Raum 208
Prof. Dr. Markus Schäfers +49 661 9640-2206
Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung

Projektleitung

Jan Ries

Dr.

Jan Ries

Gebäude 45, Raum 104
Dr. Jan Ries +49 661 9640-170
Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung

RinkA Projektpartner

  • Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband - adh
  • Caritas Werkstätten Fulda
  • Deutsch-Amerikanische Freundschafts-, Kultur- und Sportverein KONTAKT Fulda e.V. - DAFKS
  • Deutscher Alpenverein - DAV Sektion Fulda
  • Herzkinder Fulda
  • Hessischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband - HBRS
  • Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda - IGbFD
  • Landessportbund Hessen - lsb h
  • Physiotherapie Lutz Meissner & Team
  • PLAYPARC
  • Dr. med. Jannos Siaplaouras
  • Sportkreis Fulda Hünfeld
  • Schul- und Sportamt der Stadt Fulda
  • St. Antonius gGmbH
  • TSV 1919 Hilders
  • Volkshochschule des Landkreises Fulda

Wollen auch Sie RINKA-Projekt-Partner werden?

Informationen über Dr. Jan Ries:
jan.ries(at)sk.hs-fulda.de

RinkA Projekte

Antons meet & read

Gutes tun und weitergeben

Hier können nicht mehr gebrauchte Fachbücher der vergangenen Semester abgegeben und von Studierenden, die diese Literatur benötigen, gegen einen kleinen Preis gekauft werden.

Die Abgabe sowie der Kauf ist immer dienstags bis donnerstags von 15.00 - 18.00 Uhr im antons meet & eat (Robert-Kircher-Straße 6) möglich.

Zur Website

Inklusive Sportgruppe Hilders

Es handelt sich hier um eine gemeinschaftliche Veranstaltung des TSV Hilders und des Fuldaer Hochschulsports.

Das Training beinhaltet vielfältige Bewegungsaufgaben. Aus dem Feld der kleinen Spiele werden Übungen angepasst, um alle Teilnehmenenden teilhaben zu lassen. Außerdem finden sich Elemente aus den (Behinderten-/Inklusion-)Sportarten wie Tischtennis, Gymnastik, Hockey, Volleyball, Basketball, Boccia, Blasrohrschießen oder Rugby . Auch das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung wird abgenommen. Jeder Teilnehmende erhält einen individuellem Trainingsplan. Es stehen Rollstühle für Fußgänger, Hospitationen u.ä. zur Verfügung.

Bewegungsparcours Aschenberg

Menschen in Fulda jeden Alters und Nationalität - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - sollen sich wohnortnah in einem Bewegungsparcours bewegen können.