Buddies für Menschen mit Beeinträchtigungen

Das Projekt „Buddies für Menschen mit Beeinträchtigungen im Bewegungs- und Freizeitbereich“ finden im Rahmen der Veranstaltung "Projektwerkstatt" des Fachbereiches Sozialwesen seit Sommersemester 2019 in Kooperation mit den Caritas Werkstätten Fulda statt.


Unter der Leitung von RinkA Projektleiterin Maria Engler und RinkA Projektkoordinatorinen Sarah Heinisch und Ute Weber besuchen sich 20 Studierende und 9 Mitarbeitende der Caritas Werkstätten Fulda gegenseitig, um gemeinsam zielgerichtete Maßnahmen in den Bereichen Bewegung, Sport, Spiel und Freizeit zur Förderung von Inklusion zu konzipieren. Zu den weiteren Kooperationspartnern der Projektgruppe zählen die Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda, der Deutscher Alpenverein Sektion Fulda sowie der Hessische Behinderten- und Rehabilitationssportverband.