Kompetenzzentrum Professionalisierung und Qualitätssicherung haushaltsnaher Dienstleistungen (PQHD)

Weiterführende Informationen

Im Folgenden finden Sie Links zu unseren Kooperationspartnern, Vereinen und Verbänden sowie ausgewählte Studien, die nicht vom Kompetenzzentrum PQHD in Auftrag gegeben wurden für weitergehende Informationen. Bitte beachten Sie, dass es sich um externe Links handelt, die sich in einem neuen Browserfenster öffnen.

Wichtige Akteure und Verbände

Wichtige Informationsportale

Studien und Veröffentlichungen zu Haushaltsnahen Dienstleistungen

Anger/ Enste (Institut der Deutschen Wirtschaft): Haushaltsnahe Dienstleistungen (noch?) überwiegend schwarz.

BMFSFJ (2011): Machbarkeitsstudie "Haushaltsnahe Dienstleistungen für Wiedereinsteigerinnen". Berlin.

BMFSFJ (2012): Anbieter haushaltsnaher Dienstleistungen in Deutschland. Berlin.

BMFSFJ (2012): Frauen im Minijob. Berlin.

BMFSFJ (2020): Kinder, Haushalt, Pflege – wer kümmert sich? Ein Dossier zur gesellschaftlichen Dimension einer privaten Frage. Berlin.

BMWi (2014): Professionalisierung haushaltsnaher Dienstleistungen durch Entwicklung und Etablierung von Qualitätsstandards

DGB-Reformkonzept (2016): Arbeitsplatz Privathaushalt - Gute Arbeit ist möglich

DGB (2020): Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen - dringende gesellschaftspolitische Aufgabe

DGB (2020): Gute Arbeit im Privathaushalt - ein Lösungsansatz mit großer Wirkung

Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. (2018): Betreuungsleistungen als haushaltsnahe Dienstleistungen - Definition und Abgrenzung.

Eichhorst/ Tobsch (2007): Familienunterstützende Dienstleistungen. Internationale Benchmarking-Studie. Hrsg. vom BMFSFJ. Berlin.

Heintze (2012): Auf der Highroad - der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem. Ein Vergleich zwischen fünf nordischen Ländern und Deutschland. Berlin

IAB (2019): IAB-Forschungsbericht 3/2019. Service- und Beratungsstellen für Haushaltsnahe Dienstleistungen – Ein Modellprojekt zur Entwicklung des Arbeitsmarkts für haushaltsnahe Dienstleistungen. Nürnberg.

IGES Institut (2018): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitforschung gem. § 125 SGB XI. Wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Modellvorhaben gem. § 125 Abs. 2 SGB XI zur Erprobung der Leistungen der häuslichen Betreuung durch Betreuungsdienste. Berlin.

IW-Kurzbericht 42/2019: Haushaltshilfe: Keine Entlastung in Sicht

Leiber/Rossow 2022: Beschäftigung von Migrantinnen in der sogenannten „24-Stunden-
Betreuung“ in Privathaushalten. Expertise im Auftrag des Sachverständigenrats für Integration und
Migration für das SVR-Jahresgutachten 2022, Berlin.

OECD (2021): Bringing Household Services Out of the Shadows - Formalising Non-Care Work in and Around the House

Kompetenzzentrum PQHD/ Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (2015): Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen: Das dgh-Rahmen-Curriculum

Prognos (2012): Dynamisierung des Marktes haushaltsnaher Dienstleistungen. Basel/Berlin.

Prognos AG (2019): Haushaltsnahe Dienstleistungen

Weinkopf/Hieming (2007): Instrumente der Arbeitsmarktpolitik und haushaltsnahe Dienstleistungen. Hrsg. vom BMFSFJ. Berlin.

Wippermann (2011): Zeit für Wiedereinstieg - Potentiale und Perspektiven. Berlin. Dienstleistungen. Hrsg. vom BMFSFJ. Berlin.

 

Projektleitung

Prof. Dr.

Christine Küster

Studiendekanin

Sozioökologie des privaten Haushalts • Verbraucher- und Ernährungsbildung • Verbraucherschutz und -politik • Management im privaten Haushalt • Wohnökologie

Gebäude 46 , Raum 23
Prof. Dr.Christine Küster+49 661 9640-3690
Sprechzeiten
Mittwochs 12:30 bis 13:30 Uhr und nach Vereinbarung

Mitarbeiterinnen:

Katja Grötzner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Promovendin

Gebäude 40 , Raum 206
Katja Grötzner+49 661 9640-3894

Angelina Heumüller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | ELVe

Gebäude 24 , Raum 206
Angelina Heumüller+49 661 9640-3821
Sprechzeiten
nach Vereinbarung