LogRegio - Lebensmittellogistik

Regionale Produkte für die Stadt

Die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln steigt in Deutschland. Somit wird die Logistik im Lebensmittelbereich in vielen Regionen Deutschlands immer wichtiger. Jedoch ist sie mit vielen Herausforderungen verbunden, denn große zu transportierende Mengen sind selten vorhanden, genauso wenig wie günstige Preise und hohe, standardisierte Qualität, die Abnehmer aus dem konventionellen Bereich kennen.

Unter dem Titel LogRegio will ein Team der HFD am HOLM gemeinsam mit BIONALES e.V., insbesondere für kleine landwirtschaftliche Betriebe, Rahmenbedingungen für effiziente Wertschöpfungsketten analysieren. Hierfür nehmen wir uns zunächst verschiedenen wissenschaftlichen Fragen an, die auch im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten bearbeitet werden. Mehr dazu untenstehend. 

Projektteam:
Leitung: Dr.  Anna-Mara Schön, Prof. Dr. Michael Huth 
Mitarbeitende: Marita Böhringer sowie zur Zeit die Master-Studierenden: Yousif Munther, Samuel Fast, Alina Weltle, Jonas Barth, Felix Saraber und Hyekyeong Kim. 
Partner: BIONALES e.V.

Projekt-Zeitraum:
September 2019 - Oktober 2022

Mittelgeber:
Interne Hochschulförderung

Abschlussarbeiten

Laufende Arbeiten


Abgeschlossene Arbeiten

Dr.

Anna-Mara Schön

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Gebäude HOLM Frankfurt/M
Dr.Anna-Mara Schön+49 661 9640-+49 157 71765857
Sprechzeiten
Nach Vereinbarung

Prof. Dr.

Michael Huth

Allgemeine BWL, insbesondere Logistik

Gebäude 23 , Raum 101
Prof. Dr.Michael Huth+49 661 9640-2557
Sprechzeiten
Siehe eFBW

Marita Böhringer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Gebäude HOLM Frankfurt/M , Raum 2.OG
Marita Böhringer+49 661 9640-+49 157 53053291