Fragen und Antworten für Studierende

Die derzeitige Coronakrise wirft viele Fragen auf. Davon ist auch Ihr Studium betroffen. Auf dieser Seite haben wir wichtige Fragen und die dazugehörigen Antworten zusammengetragen. Die Seite wird laufend aktualisiert und ergänzt.

Wichtig: Bitte schauen Sie regelmäßig in den Posteingang Ihrer Hochschul-Mailadresse! Das Studienbüro informiert Sie auf diesem Kanal über Themen rund um Ihr Studium.

Grundsätzlich gilt: Fragen zu Veranstaltungen und deren Belegung richten Sie bitte an den Fachbereich. Fragen zu Prüfungen und deren Anmeldung richten Sie bitte an das Studienbüro.

Sommersemester 2020

Ist das Betreten des Campus ab Start Sommersemester wieder erlaubt, möglicherweise eingeschränkt?

Am 20. April ist das Semester mit reinen Online-Veranstaltungen gestartet. Das Betreten des Campus ist Studierenden nach wie vor untersagt. Auch der Aufenthalt in den Außenanlagen ist verboten.

Ausnahmen: Seit dem 27. April bietet die Hochschul- und Landesbibliothek (HLB) einen sehr eingeschränkten Basisdienst zur Ausleihe und Rückgabe von Medien an. Zu diesem Zweck darf die HLB betreten werden. Seit dem 18. Mai finden genehmigte Laborveranstaltungen in den Fachbereichen Oecotrophologie und Lebensmitteltechnologie statt.

Sobald es weitere Regelungen zur Lockerung dieser Maßnahmen gibt, werden wir Sie per E-Mail durch das Studienbüro, über die sozialen Netzwerke und auf dieser FAQ-Seite informieren.

 

Wie und wo erfahre ich, in welcher Form meine Lehrveranstaltungen stattfinden?

Wenden Sie sich hierzu bitte an die jeweiligen Studiengangskoordinator*innen an Ihrem Fachbereich.

Kann ich Medien aus der Bibliothek ausleihen?

Die Hochschul- und Landesbibliothek (HLB) bietet wieder einen sehr eingeschränkten Basisbetrieb an (unter Berücksichtigung der geltenden Empfehlungen zum Infektionsschutz). Medien können dann an beiden Standorten ausgeliehen und zurückgegeben werden. Seit 25. Mai sind auch Fernleihbestellungen wieder möglich! Außerdem können seit 25. Mai entliehene Medien wieder gemahnt werden. Achten Sie auf die Leihfristen.

Wichtig: Um Medien ausleihen zu können, müssen diese vorher mindestens 2 Tage vorher über das Suchportal FILIP bestellt werden. Weitere Informationen zu dem eingeschränkten Basisbetrieb sind auf den Seiten der HLB zu finden.

Kann ich Kopien/Scans von nicht zugänglicher Literatur aus der HLB bekommen?

Ja, die HLB bietet ihren Scandienst für Literatur, die derzeit nicht zugänglich ist, nun auch Studierenden an. Geliefert werden Kopien von Fachliteratur ausschließlich aus dem gedruckten Bestand der HLB am Standort Campus, sofern die Medien nicht entleihbar sind. Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular.

Wo finde ich Hinweise zu Tools, Software etc. für die Online-Lehre sowie Unterstützung, wenn ich Fragen habe?

Um den Lehrbetrieb im Sommersemester 2020 in virtualisierter Form bestmöglich aufrechtzuerhalten, hat die Abteilung „Dienstleistungen Lehre und Studium"  (DLS)  Informationen zum effektiven Online-Studieren zusammengetragen.

Kann ich selbst Videokonferenzen organisieren, z. B. um mit anderen Studierenden an Projekten zu arbeiten?

Das Rechenzentrum hat einen Lizenzvertrag für den Dienst Webex abgeschlossen. Damit können jetzt auch Studierende das System aktiv nutzen und Videokonferenzen organisieren. Sie können sich dafür über www.webex.com und den Button "Jetzt kostenlos anmelden" mit ihrer Hochschul-Mailadresse anmelden. Bei Fragen dazu, wie sich Videokonferenzen für die Arbeit in Projektgruppen nutzen lassen, hilft das Selbstlernzentrum weiter.
Mehr Infos zu Meetings mit Webex

Mir fehlt die technische Ausstattung, um an der Onlinelehre teilnehmen zu können. Kann die Hochschule mich unterstützen?

Für Studierende, die nicht über die erforderliche IT-Infrastruktur verfügen, stehen in der HLB zehn PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Arbeitsplatz nutzen möchten, lassen Sie sich bitte von Ihrer Studiendekan*in bescheinigen, dass Sie dahingehend bedürftig sind. Diese Bescheinigung muss dann in der HLB vorgelegt werden.
Sie können die Arbeitsplätze nur nutzen, wenn Sie diese mindestens einen Tag vorher unter http://reservierungen.hlb.hs-fulda.de reserviert haben. Dazu melden Sie sich auf der Reservierungsseite mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer an und wählen das gewünschte Zeitfenster aus. Die PC-Nutzung ist derzeit auf 2 x 5 Stunden pro Woche limitiert.

In welchen Zeitraum kann ich Praxisphasen und Praktika legen?

Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu den jeweiligen Studiengangskoordinator*innen auf.

Werden Übungen in den Laboren stattfinden?

Seit 18. Mai finden erste genehmigte Laborveranstaltungen in den Fachbereichen Oecotrophologie und Lebensmitteltechnologie statt. Die Hochschule Fulda prüft, inwiefern weitere Übungen, die nur im Labor stattfinden können, unter Berücksichtigung der entsprechenden Regelungen zum Infektionsschutz durchgeführt werden können.

Campus und Gebäude dürfen von Studierenden nur betreten werden, wenn dies ausdrücklich genehmigt wurde.
Genaue Informationen zu Terminen und Abläufen erfahren die Studierenden über die jeweiligen Fachbereiche.
Wir bitten Sie, die Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Sollte dies nicht möglich sein, tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung. Die Außenanlagen und der Sportplatz auf dem Campus bleiben weiterhin gesperrt.

 

Wann endet das Sommersemester?

Die Hessischen Hochschulen haben gemeinsam entschieden, innerhalb des Sommersemesters das Ende der Vorlesungszeit flexibel nach hinten zu verschieben. Dabei wird aber auch auf eine Erholungszeit und die hessischen Schulferien Rücksicht genommen. Konkrete Daten sollen bald festgelegt werden.

Wo bekomme ich Hilfe im Hinblick auf Lernpläne, Zeitmanagement und Online-Lernen?

Das Selbstlernzentrum ist die zentrale Adresse für Fragen rund ums Lernen, Zeitmanagement und vieles mehr. Das Team hat eine Online-Sprechstunde eingerichtet. Sie findet Montag bis Freitag von 10:00 bis 11:00 und von 16:00 bis 17:00 Uhr statt, außerdem samstags von 10:00 bis 11:00 Uhr. Ab Ende April soll es auch einmal die Woche eine Sprechstunde auf Englisch geben.

Studierende erreichen das Team des Selbstlernzentrums per E-Mail an lernen(at)verw.hs-fulda.de, in der Online-Sprechstunde über den Videotelefonie-Dienst WebEx oder telefonisch über 0661 9640-9556.

Gibt es im Sommersemester eine Kinderbetreuung für Studierende?

Für die an die Hochschule Fulda angebundenen Betreuungsangebote gelten die grundsätzlichen Bestimmungen des Landes Hessen. Eine Kindernotbetreuung ist derzeit nur für bestimmte Personengruppen vorgesehen. Eine darüber hinaus gehende Betreuung für Kinder von Studierenden können wir leider nicht anbieten. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Für konkrete Nachfragen zum Angebot der akadeMINIS (auch KinderStube) wenden Sie sich bitte an Sandy Penka unter info(at)akademinis.de. Grundsätzlich steht Ihnen natürlich das Beratungsangebot der Zentralen Studienberatung zur Verfügung: Jennifer.glindemann(at)verw.hs-fulda.de (Familienbüro).

Wer hilft mir in herausfordernden Situationen während des Studiums weiter?

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) unterstützt Sie. Haben Sie Zweifel an Ihrem Studium, eine Behinderung/chronische Erkrankung oder psychosoziale Schwierigkeiten? Das Team der ZSB ist für Sie da, per E-Mail und auch telefonisch: Kontaktdaten der ZSB

Ergeben sich Probleme bei der Regelstudienzeit oder beim Bezug von Leistungen wie BAföG oder Kindergeld?

Studierenden, die keine oder nicht alle vorgesehenen Leistungen aufgrund der Folgen der Coronakrise erbringen können, sollen grundsätzlich keine Nachteile entstehen, wie etwa bei der Regelstudienzeit. Die Wissenschaftsminister*innen der Länder werden sich beim Bund dafür einsetzen, dass beim BAföG, dem Kindergeld, der Krankenversicherung u.ä. flexible Regelungen gefunden werden.

Prüfungen

Gibt es im Sommersemester feste Prüfungswochen? Wenn ja, wann finden diese voraussichtlich statt?

Bislang (Stand 04.05.2020) ist vorgesehen, dass die Prüfungswochen am 20. Juli beginnen. Aufgrund der Coronakrise kann es allerdings sein, dass die Prüfungszeiträume verlängert werden müssen.

Ich habe eine chronische Erkrankung/Behinderung. Besteht die Möglichkeit, dass ich z. B. technische Hilfsmittel verwende oder mehr Zeit für die Bearbeitung von Klausuren bekomme?

Sollten Sie aufgrund einer chronischen Krankheit oder einer Behinderung nicht in der Lage sein, Prüfungsleistungen ganz oder teilweise in der vorgesehenen Form und/oder Dauer abzulegen, haben Sie die Möglichkeit einen Antrag auf Nachteilsausgleich zu stellen. Beachten Sie hierzu bitte das neue Antragsverfahren ab dem Sommersemester 2020. Für das Sommersemester muss der Antrag bis zum 1. Juni eingereicht werden. Ausführliche Infos zum Antragsverfahren sowie den Antrag selbst finden Sie unter hs-fulda.de/nachteilsausgleich und auf den Seiten Ihres Fachbereichs.

Semesterticket und Chipkarte

Kann ich mein Semesterticket aus dem Wintersemester 2019/20 weiter nutzen?

Ja. Sie können die Chipkarte zusammen mit einer aktuellen Studienbescheinigung bis zum 5. Juli 2020 als Semesterticket nutzen.
Aktualisierung vom 6. Mai 2020: Bitte laden Sie sich in horstl Ihre neue Studienbescheinigung herunter und drucken Sie sie aus. Grund: Durch die Verlängerung der Gültigkeit bis 5. Juli hat sich der Verifikationscode geändert. Das Semesterticket ist nur in Verbindung mit der neu generierten Studienbescheinigung gültig.

Wie lange bleibt meine Chipkarte gültig?

Sie können die Chipkarte zusammen mit einer aktuellen Studienbescheinigung bis zum 5. Juli 2020 als Semesterticket nutzen.
Aktualisierung vom 6. Mai 2020: Bitte laden Sie sich in horstl Ihre neue Studienbescheinigung herunter und drucken Sie sie aus. Grund: Durch die Verlängerung der Gültigkeit bis 5. Juli hat sich der Verifikationscode geändert. Das Semesterticket ist nur in Verbindung mit der neu generierten Studienbescheinigung gültig.

Kann ich meine Chipkarte zur Zeit validieren?

Nein, das ist derzeit leider nicht möglich. Sie können die Chipkarte aber zusammen mit einer aktuellen Studienbescheinigung bis zum 5. Juli 2020 als Semesterticket nutzen.
Aktualisierung vom 6. Mai 2020: Bitte laden Sie sich in horstl Ihre neue Studienbescheinigung herunter und drucken Sie sie aus.

Ich habe keine Möglichkeit, die Studienbescheinigung auszudrucken. Kann ich die Chipkarte auch mit der Studienbescheinigung als PDF auf dem Handy nutzen?

Nein, damit die Studienbescheinigung vom RMV anerkannt wird, muss sie ausgedruckt werden.

Ich bin in einem Kooperationsstudiengang der Uni Kassel und der Hochschule Fulda eingeschrieben. Kann ich meine Chipkarte aus Fulda weiterhin als Semesterticket nutzen?

Ja, in Verbindung mit einer aktuellen Studienbescheinigung können Sie die Chipkarte bis zum 5. Juli 2020 als Semesterticket nutzen.
Aktualisierung vom 6. Mai 2020: Bitte laden Sie sich in horstl Ihre neue Studienbescheinigung herunter und drucken Sie sie aus.
 

Abschlussarbeiten/Hausarbeiten/Ausarbeitungen

Soll ich meine Abschlussarbeit/Hausarbeit auch gedruckt abgeben?

Nein, Abschlussarbeiten sind wie bisher in horstl  hochzuladen. Auf zusätzliche papierbasierte Exemplare ist zu verzichten, auch wenn das von einzelnen Prüfenden gewünscht bzw. vereinbart wurde.

Hausarbeiten und Ausarbeitungen sind ebenfalls online bei der prüfenden Person abzugeben. Auch hier gilt: Bitte keine papierbasierten Versionen einreichen.

Kann ich bei Krankheit eine Verlängerung meiner Abgabefrist beantragen?

Ja. Im Falle einer eigenen Erkrankung oder Quarantäne ruht die Bearbeitungsfrist für die Dauer der Erkrankung. Die erforderlichen Nachweise sind wie üblich über horstl zu übermitteln.

Kann ich die Abgabe meiner Abschlussarbeit/Hausarbeit verschieben, wenn meine Literaturrecherche oder Forschung nicht oder nur begrenzt möglich ist?

Ja. Auch wenn die Hochschul- und Landesbibliothek Fulda (HLB) seit Ende April einen Notausleihbetrieb sowie einen Scandienst für Literatur  eingerichtet hat, besteht nach wie vor die Möglichkeit, die Bearbeitungszeit für die Abschlussarbeit/Hausarbeit maximal für drei Monate ruhen zu lassen, falls es zu Verzögerungen bei der Literaturausleihe kommt.
Die gleiche Möglichkeit besteht bei der Schließung von Laboren oder Betrieben.

Die Entscheidung trifft der jeweils zuständige Prüfungsausschuss. Er kann eine entsprechende Regelung in vergleichbaren Fällen auch durch Grundsatzbeschluss für eine Mehrzahl von Prüfungsleistungen treffen.

Das Ruhen der Bearbeitungsfrist beantragen die Studierenden per E-Mail bei der prüfenden Person. Die Entscheidung darüber trifft der Prüfungsausschuss. Das Studienbüro verbucht dann ggf. die neue Laufzeit.

Hinweis: Für den Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften wurde ein Grundsatzbeschluss getroffen: Alle Studierende dieses Fachbereichs schicken ihren Antrag direkt an das Studienbüro unter sachbearbeitung(at)hs-fulda.de

 

Was passiert, wenn ich die Bearbeitungszeit länger als drei Monate ruhen lassen muss?

Wenn die Bearbeitungszeit länger als drei Monate ruht, giltdie betreffende Prüfungsleistung als nicht unternommen. In diesem Fall müssen sich die Studierenden erneut zur Prüfung anmelden, nachdem die Hinderungsgründe weggefallen sind. Sie bekommen dann ein neues Thema zugewiesen.

Wie kann ich meine Bachelor- oder Masterthese anmelden?

Sie können Ihre Anmeldung in digitaler Form einreichen. Unterschriften von allen Beteiligten sind in digitaler Form ausreichend. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an sachbearbeitung(at)hs-fulda.de
Zulassung und Laufzeit entnehmen Sie bitte horstl.

Studienabschluss

Wie bekomme ich meine Abschlussunterlagen?

Wenn Sie Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie Ihre Abschlussunterlagen über horstl beantragen. [→Mein Studium →Ende des Studiums →Digitale Beantragung der Abschlussunterlagen]

Aufgrund der aktuellen Situation verzögert sich die Ausstellung der Zertifikate. Wir bitten dafür um Verständnis.

Auslandsstudium / Internationale Studierende

Ich bin Student*in der Hochschule Fulda und habe Fragen zu meinem Austauschstudium/-praktikum.

Das Team des International Office (IO) hat eine Seite mit häufigen Fragen und den dazugehörigen Antworten erstellt.

Ich komme aus dem Ausland und möchte an der Hochschule Fulda ein Bachelor-/Masterstudium beginnen beziehungsweise ein Austauschsemester machen.

Das Team des International Office (IO) hat eine Seite mit häufigen Fragen und den dazugehörigen Antworten erstellt.

Ich bin internationale/r Studierende/r und empfinde die aktuelle Situation als belastend. Wo bekomme ich Unterstützung?

Das Team des International Office (IO) hilft Ihnen weiter. Mehr über das Angebot des IO erfahren

Wintersemester 2020/21

Ändern sich wegen der Corona-Krise die Bewerbungsfristen für das Wintersemester?

Für neun zulassungsbeschränkte Studiengänge beginnt die Bewerbungsphase später als sonst. Für alle anderen Studiengänge werden bereits Bewerbungen angenommen. Detaillierte Infos zu den Bewerbungsfristen

Ich möchte mich über die Studienangebote der Hochschule Fulda informieren. An wen kann ich mich wenden?

Sprechen Sie bitte das Team der Zentralen Studienberatung (ZSB) an. Sie erreichen die ZSB per E-Mail an studienberatung@hs-fulda.de oder telefonisch: Kontaktdaten der ZSB

Ich weiß noch nicht, welcher Studiengang der richtige für mich ist. Wo kann ich mich beraten lassen?

Unterstützung bekommen Sie bei der Zentralen Studienberatung (ZSB). Sie erreichen die ZSB per E-Mail an studienberatung@hs-fulda.de oder telefonisch: Kontaktdaten der ZSB

Hat die Coronakrise auch Auswirkungen auf den Start des Wintersemesters 2020/21?

Die Verschiebungen an den Hochschulen im Sommersemester und bei den Abiturprüfungen in mehreren Bundesländern werden auch Auswirkungen auf das kommende Wintersemester 2020/2021 haben. Deshalb haben sich Hochschulen und Ministerien auf Bundesebene darauf verständigt, eine einheitliche Lösung zu finden: Am 1. November 2020 sollen die Vorlesungen für das Wintersemester beginnen.

Kontakt

Bewerbung und Immatrikulation: 0160 91007675
Allgemeine Fragen an die Infothek: 0160 91007675
Technische Fragen zu horstl: 0175 6655617
Notfälle: 0151 19782509
Zentrale Studienberatung (ZSB):
>hs-fulda.de/beratung
International Office:
>hs-fulda.de/io