Alumni-Lecture: Promovieren nach dem Master

28.07.2021

Foto: Hochschule Fulda/ Maxi Siebert

Am Mittwoch, den 07. Juli 2021 fand die dritte Alumni-Lecture zum Thema "Promovieren nach dem Master: Einblicke in die Praxis" am Fachbereich Pflege und Gesundheit statt. Lisa Toczek und Andreas Gold, beide Absolvent*innen des Masters Public Health an der Hochschule Fulda, berichteten von Ihren Erfahrungen, Eindrücken sowie Höhen und Tiefen während der Promotion.

Lisa Toczek ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm und promoviert zum Einfluss erwerbsbiografischer Verläufe auf psychosoziale Belastungen. Andreas Gold promoviert an der Universität Bielefeld und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Heidelberg. Schwerpunkt seiner Forschung ist die gesundheitliche Situation und medizinische Versorgung von geflüchteten Menschen. 

Neben nützlichen Informationen aus erster Hand rund um das Thema Promotion, erfuhren die Zuhörer*innen der Lecture, wie die beiden Forscher*innen ihre Promotionsstellen gefunden haben, welche Hürden es dabei zu überwinden galt und wie sich der Promotionsalltag in den jeweiligen Forschungseinrichtungen gestaltet. Außerdem gaben die Vortragenden einen kurzen Einblick in ihre Forschungsprojekte. Eine offene Fragerunde mit anschließender Diskussion zu den – leider weiterhin prekären – Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft sowie Möglichkeiten des Umgangs damit rundeten die Alumni-Lecture ab.

Kontaktdatenn

Prof. Dr.

Benjamin Ewert

Gebäude 31 , Raum 002
Prof. Dr.Benjamin Ewert+49 661 9640-6075
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zurück