Bis 18. April bewerben!

23.03.2016
Quelle: Fotolia

Zehn Promotionsstipendien sind im Rahmen des Kollegs "Soziale Menschenrechte" zu vergeben.

Die Universität Kassel und die Hochschule Fulda vergeben insgesamt zehn
Promotionsstipendien für die Dauer von drei Jahren im Rahmen des durch das
Land Hessen geförderten koorperativen Promotionskollegs "Soziale
Menschenrechte". Im Kolleg werden die Promovierenden strukturiert
interdisziplinär an Themen der sozialen Menschenrechte arbeiten. Die
sozialen Menschenrechte werden dabei in verschiedenen Dimensionen ihrer
Geltung und Wirkung mit nationalem und internationalem Fokus behandelt
werden. Die Mitglieder des Kollegs lehren und forschen in der Philosophie,
der Ökonomie, der Politikwissenschaft, der Rechtswissenschaft und der
Soziologie. Promotionen sind in diesen Fächern möglich. Das Kolleg ist
eingebunden in den Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik
(FoSS)

Bildquelle: de.fotolia.com/search

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in digitaler Form (in einer Datei) bis zum 18. April 2016 an:
sozialemenschenrechte-kolleg@uni-kassel.de.

Nähere Infos zum Kolleg erhalten Sie hier.

zurück