Call for Papers: 8. Fuldaer Feldarbeitstage

07.12.2021
Call for Papers zu den 8. Fuldaer Feldarbeitstagen

Der Call für die 8. Fuldaer Feldarbeitstage in Fulda ist geöffnet: Beitragsangebote zum Thema "Leib - Körper - Ethnographie" können bis zum 15. März 2022 eingereicht werden.

Im kommenden Juli wird die Sektion Wissenssoziologie der DGS in Kooperation mit dem Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften und dem Fachbereich Pflege und Gesundheit sowie dem CINTEUS mit einer pandemiebedingten einjährigen Verzögerung die 8. Fuldaer Feldarbeitstage in den Räumen der Hochschule Fulda durchführen.

Thematisch wird sich alles die "Leib-Körper-Ethnographie. Erkundungen zum Leib-Sein und Körper-Haben" drehen, die im aktuellen Diskurs zum ethnographischen Forschen thematisch wie auch methodologisch-methodisch zunehmend an Bedeutung gewinnt und die in besonderer Weise auch die aktuelle Pandemie bedingte soziale und gesellschaftliche Lage berührt.

Abstract/Einreichung:
Vortragsvorschläge in Form eines maximal 4.000 Zeichen umfassenden Abstracts richten Sie bitte bis 15. März 2022 an:
angelika.Poferl(at)tu-dortmund.de und norbert.schroer(at)sk.hs-fulda.de

Die Feldarbeitstage werden als Präsenzveranstaltung am 8. und 9. Juli 2022 geplant.

Organisation:
Prof. Dr. Ronald Hitzler, Prof. Dr. Matthias Klemm, Prof. Dr. Simone Kreher, Prof. Dr. Angelika Poferl und Prof. i.R. Norbert Schröer

Ansprechpartner

Prof. Dr.

Matthias Klemm

Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit, Organisation, Interkulturalität

Studiengangsleitung M.A. Human Rights Studies in Politics, Law and Society

Kontakt

Prof. Dr.

Matthias Klemm

Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit, Organisation, Interkulturalität

+49 661 9640-4594
+49 661 9640-452
Gebäude 22, Raum 201
Sprechzeiten
Mo 13:30 – 14:30 Uhr und nach besonderer Vereinbarung per E-Mail.…
Profil
zurück