Digitale Energiewende

15.03.2018

Die Hochschule Fulda ist beim Kongress "House of Energy" an der Messe Frankfurt vertreten.

Am 21./22. März 2018 findet der zweite "House of Energy"-Kongress statt. Das Thema lautet:  „Digitale Energiewende – Optionen, Chancen und Erfolge“.
Der erste Tag startet mit einem Verbände-Diskurs. Anschließend werden Trends in der Licht- und Gebäudetechnik vorgestellt - und zwar in Form einer Exkursion zur Messe "Light + Building". Zum Start-Up-Nachmittag sind deutschlandweit interessante Jungunternehmen eingeladen.

Am zweiten Tag werden die aktuellen Entwicklungen in Digitalisierung und Energiewende auf einem wissenschaftlichen Fachkongress präsentiert und diskutiert.

Der Kongress wird von themenbegleitenden Ständen unterstützt. Auch die Hochschule Fulda ist hier beteiligt: Die Abteilung Forschung und Transfer informiert am Mittwoch, 21. März über die Programme Erasmus für Jungunternehmer und OPENiSME.
Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik stellt am Donnerstag, 22. März, den neuen Studiengang Erneuerbare Energien vor.

Für Studierende, die zum Kongress fahren möchten, stehen Freikarten zur Verfügung. Interessierte schreiben bitte eine E-Mail an info[at]house-of-energy.org mit folgenden Angaben: Vor- und Nachname, ggf. Titel, gewünschter Besuchstag, gewünschte Zahl an Karten. Der Anmeldeschluss ist der 16. März 2018.

Programm des Kongresses

zurück