Digitale Konferenz: Social Security in times of Corona

26.11.2020
Social security coordination and migration Logo

Erste internationale, rechtsvergleichende Konferenz der DAAD-Hochschulpartnerschaft zwischen der Hochschule Fulda & der Aristoteles-Universität Thessaloniki

Am Freitag, den 4. Dezember 2020, organisieren Prof. Dr. Angelos Stergiou (Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland) und Prof. Dr. Stamatia Devetzi (Hochschule Fulda, Deutschland) eine Online-Konferenz zum Thema: „Soziale Sicherheit in Zeiten von Corona aus rechtsvergleichender Perspektive"

In den vergangenen Monaten wurden erhebliche Schritte unternommen, um die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf der ganzen Welt abzumildern. Die aktuelle rechtliche Diskussion, wirft eine wichtige Frage auf: Hat sich das nationale (Sozial-)Recht erfolgreich mit den Problemen auseinandergesetzt, die durch diese außergewöhnliche Situation verursacht werden?

In rechtsvergleichender Perspektive will unsere Konferenz sowohl bestehende als auch neu eingeführte Regelungen im Bereich des Sozialrechts in ausgewählten europäischen Ländern untersuchen. Die rechtliche Bewertung und Analyse der Antworten der verschiedenen nationalen Systeme der sozialen Sicherheit auf dieselbe Herausforderung lassen sowohl gemeinsame Trends als auch unterschiedliche Ansätze erkennen.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Rechtsvergleichung liegt auf mobilen Arbeitnehmer*innen und anderen nicht ausreichend abgesicherten Arbeitnehmergruppen. Die Maßnahmen des Sozial(versicherungs-)rechts sind generell auf alle Versicherten anwendbar. Aber sind auch Personen etwa in atypischen Arbeitsverhältnissen und prekären Arbeitsbedingungen ausreichend geschützt? Die Pandemie hat Gruppen von Arbeitnehmern, die in Bezug auf den Sozialschutz besonders gefährdet sind, stark belastet. Die Konferenz will die rechtlichen Herausforderungen des Sozialschutzes dieser Arbeitnehmer*innen in ausgewählten europäischen Ländern diskutieren und Einblicke in die Zukunftsperspektiven im Kontext der Europäischen Union geben.

Das vorläufige Programm der Konferenz finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.sosec.eu/

Die Konferenz wird online und auf Englisch stattfinden. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per Mail bei Frau Effrosyni Bakirtzi bis zum 1. Dezember 2020 an. Sie erhalten dann den entsprechenden Zugangslink.

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu können!

Projektverantwortliche

Prof. Dr.

Stamatia Devetzi

Sozialrecht

Studiengangsleitung LL.M. Sozialrecht und Sozialwirtschaft

Kontakt

Prof. Dr.

Stamatia Devetzi

Sozialrecht

+49 661 9640-4610
+49 661 9640-452
Gebäude 22, Raum 024
Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Kontaktperson

Effrosyni Bakirtzi

+49 661 9640-
Effrosyni Bakirtzi+49 661 9640-
zurück