Ehemaliger BASIB-Student spricht bei Deutschlandstiftung Integration

14.05.2019
Görkem Gülsen (zweite Reihe, rechts) mit Berliner Prominenz

Görkem Gülsen begrüßte mit dem früheren Bundespräsident Wulff die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Deutschlandstiftung Integration

Görkem Gülsen studierte am Fachbereiche Sozial- und Kulturwissenschaften. Im Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen zeigte er großes Interesse an Integrationsarbeit und wurde von den Professorinnen und Professoren des Fachbereiches dabei gefördert. Mittlerweile hat er in Tübingen und St.Andrews, Schottland,  weiter studiert und eine Förderung der Deutschlandstiftung Integration erhalten.
Diese Stiftung hielt am 13./14. Mai 2019 in Berlin eine große Veranstaltung, die die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten begrüßte und sich danach um das Jubiläum 70 Jahre Grundgesetz drehte. Dabei durfte Görkem Gülsen mit dem Stiftungsratsvorsitzenden, dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, in einer Rede die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten willkommen heißen.
Görkem Gülsen: "Ich möchte mich nochmals herzlich bei dem ehemaligen  Dekan Prof. Dr. Heinrich Bollinger für seine wegweisenden Ratschläge bedanken. Mittlerweile kann ich vor allem jungen Menschen mit einer Migrationsbiographie hilfreich sein mit meinen Erfahrungen und meinem Erlebten. Es freut mich sehr, das ich mit meinem eigenen Weg andere junge Menschen dazu inspirieren kann, ihre eigenen Ziele zu verfolgen und der Selbstverwirklichung nachzugehen."

zurück