Einladung und Call for Papers zum 67. Treffen des AAG in Fulda

10.08.2021
67: Treffen des Arbeitskreises Angewandte Gesprächsforschung in Fulda

Bearbeitung: JS | Hochschule Fulda

Der Call für den 67. AAG in Fulda ist geöffnet: Beitragsangebote zum Thema Interaktion und / in Aushandlung können bis zum 1. September 2021 eingereicht werden.

Zum Thema der Tagung
Gesprächsanalytisch betrachtet, geschehen in einer Interaktion laufend Aushandlungsprozesse. Dies betrifft eine Vielzahl von Aspekten, angefangen vom Rederecht über kommunikative Praktiken bis hin zu Haltungen oder Wertvorstellungen und Inhalten. Von Interesse dabei sind die Voraussetzung der prinzipiellen Offenheit sowie die damit einhergehende Rekonstruktion der lokal hergestellten Ordnung bezüglich der betrachteten Phänomene im jeweiligen handlungstheoretischen Zusammenhang (z.B. innerhalb von Beratungshandlungen, Vermittlungssequenzen oder Verhandlungssituationen).

Den Call for Papers mit weiteren Informationen und anregenden Fragen finden Sie hier.

Die Tagung ist interaktiv ausgerichtet. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, eigene Daten oder Thesen einzubringen. Dafür können Beitragsangebote bei den Organisatorinnen Prof. Dr. Christine Domke und Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz eingereicht werden. Mögliche Beitragsformen sind:

  • Vorträge 20 oder 30 Minuten
  • Vorträge mit Datenpräsentationen (mind. 30 Minuten)
  • Datensitzungen (i.d.R. 60-90 Minuten)
  • Übungen (Vorstellen / Durchführen von Trainingsmethoden, 30 bis 60 Minuten)
  • Berichte aus der Praxis von Praktiker*innen (15 bis 45 Minuten)

Abstract / Einreichung
Die Organisatorinnen freuen sich über entsprechende Einreichungen bis zum 1. September 2021 per E-Mail an:
christine.domke(at)sk.hs-fulda.de
und
kirsten.nazarkiewicz(at)sk.hs-fulda.de

Teilnahme an der Tagung
Die Tagung findet online statt und ohne Tagungsgebühr. Die Teilnahme ohne eigenen Beitrag ist natürlich auch möglich. Interessierte werden gebeten, sich frühzeitig anzumelden.

Anmeldung zur Tagung
per E-Mail an: kn-team@lists.hs-fulda.de

Ansprechpartnerin

Prof. Dr.

Christine Domke

Theorie und Praxis sozialer Kommunikation

Vorsitzende des Prüfungsausschusses BASIB

Kontakt

Prof. Dr.

Christine Domke

Theorie und Praxis sozialer Kommunikation

+49 661 9640-4582
+49 661 9640-452
Gebäude 22, Raum 106
Sprechzeiten
Di 10:00 – 11:00 Uhr und nach besonderer Vereinbarung per E-Mail. …
Profil

Anspechpartnerin

Prof. Dr.

Kirsten Nazarkiewicz

Prodekanin

Interkulturelle Kommunikation

Studiengangsleitung M.A. Intercultural Communication and European Studies

Kontakt

Prof. Dr.

Kirsten Nazarkiewicz

Prodekanin

Interkulturelle Kommunikation

+49 661 9640-4611
+49 661 9640-452
Gebäude 22 (P), Raum 119
Sprechzeiten
Do 10:30 - 11:30 Uhr und nach besonderer Vereinbarung per E-Mail.…
Profil
zurück