Einladung zu Workshops/ Diskussionen zu den Themen Human Rights, Social In-/ Exclusion, Advocacy, Refugees and asylum seekers

12.12.2016

Dr. Niki Edwards, Studiengangsleiterin Social Work, QUT, Brisbane, Australien wie Dr. Julie King, Coordinator of International Engagement for Social Work and Human Services, QUT, Brisbane, besuchen ab dem 09. Januar 2017 den Fachbereich Sozialwesen.

In diesem Rahmen bieten die Kolleginnen für Studierende der Hochschule Fulda ab dem 09.01. einen fünftägigen Workshop „"Disability as a Social Relationship" und ab dem 16.01. verschiedene eintägige Workshops zu folgenden Themen

  • “Introduction To Human Rights and Social Work”
  • “Social Inclusion and Social Exclusion: Strategies for Vulnerable Groups”
  • “Advocacy and Community Development”
  • “Refugees and asylum seekers in the 21st Century” - Discussion
  • sowie zum Abschluss einen Austausch “Critical reflections” an.

Die Workshops richten sich an alle Studierenden des Fachbereichs, seien jedoch Studierenden höheren Semesters wie auch Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt planen, besonders ans Herz gelegt.

Da die Plätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte spätestens bis zum 31.12.2016 bei der Studiendekanin, Prof. Dr. Sabine Pfeffer (sabine.pfeffer(at)sw.hs-fulda.de) an.

Darüber hinaus werden die Kolleginnen gerne alle Interessierten auch im Hinblick auf einen Austausch/Studienaufenthalt an der QUT, Brisbane, Australien beraten. Interessierte Studierende können über Prof. Sabine Pfeffer gerne individuell im Zeitraum vom 09. bis 23. Januar einen Termin vereinbaren oder die Kolleginnen dafür auch direkt anschreiben (niki.edwards(at)qut.edu.au; Julie.king(at)qut.edu.au).

zurück