Eröffnung Forschungsinstitut Point Alpha e.V.

03.05.2022

Herzliche Einladung zur Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Forschungsinstituts Point Alpha e.V. am 03. Mai 2022 in Geisa!

Im Sommer des vergangenen Jahres gründeten die Point Alpha Stiftung, die Hochschule Fulda, Wissenschaftler der Universität Erfurt sowie die Stadt Geisa das Forschungsinstitut Point Alpha e.V. Das Institut wird landesgrenzen- sowie hochschul- und disziplinübergreifend arbeiten. Ausgehend vom Geschichts- und Erinnerungsort Point Alpha ist das Ziel, aus einer Betrachtung historischer Prozesse Erkenntnisse in den Arbeitsbereichen Kalter Krieg, Border Studies und Demokratie in der Globalen Ordnung zu generieren.

Die Auftaktveranstaltung findet am 3. Mai 2022 im Kulturhaus Geisa statt:

Teil I: Geisa Gespräch
16.00 Uhr Einlass
16.30 Uhr Gesprächsrunde „Eine Neuordnung Europas? – Krieg in der Ukraine und die Zukunft der Demokratie“
Vertreter des Instituts diskutieren über die aktuellen Entwicklungen: Prof. Dr. Christine Domke, Dr. Patrice Poutrus, Prof. Dr. Matthias Klemm, Prof. Dr. Philip Liste, Moderation: Prof. Dr. Christiane Kuller

Teil II: Große Auftaktveranstaltung
18.00 Uhr Einlass und Sektempfang
18.30 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Karim Khakzar (Vereinsvorsitzender und Präsident der Hochschule Fulda); Grußworte
Vorstellung des Forschungsinstitutes durch Prof. Dr. Claudia Wiesner (Sprecherin des Direktoriums)
19.00 Uhr Vortrag „Gefährdete Demokratie?!“ Prof. Dr. Wolfgang Merkel (WZB Berlin)
Empfang

Alle Mitglieder des Fachbereichs sind herzlich eingeladen. Ein Bustransport ist geplant.

Eine Voranmeldung bis 26. April 2022 ist zwingend erforderlich!

Bitte melden Sie sich an bei
zhylien.kaja@sk.hs-fulda.de

zurück