Erst Ausbildung, dann Studium – auch ohne Abitur

15.12.2016

Mit dem Wintersemester ist in Hessen ein Modellversuch gestartet. Seitdem können junge Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung ein Studium beginnen – auch ohne Abitur und ohne Berufserfahrung.

Die Voraussetzungen sind: Mittlerer Bildungsabschluss und eine dreijährige anerkannte Berufsausbildung. Diese Ausbildung muss mindestens mit der Abschlussnote 2,5 und nach dem 1.1.2011 abgeschlossen worden sein.

Bisher mussten Interessierte eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit nachweisen. Zudem war eine Hochschulzugangsprüfung erforderlich.

Die Hochschule Fulda hat bisher so viele Studierende über den Modellversuch aufgenommen wie keine andere Einrichtung des Landes.

Mehr Infos dazu gibt es auf den Seiten der Zentralen Studienberatung .

zurück