Erstes Staatsexamen im Studiengang Physiotherapie erfolgreich

06.01.2017

Die ersten Studentinnen und Studenten des primärqualifizierenden Bachelor-Studiengangs Physiotherapie haben ihr Staatsexamen erfolgreich bestanden.

Die Premiere ist geschafft: Die ersten Studierenden des im Oktober 2013 an der Hochschule Fulda gestarteten Bachelor-Studiengangs "Physiotherapie" haben jetzt ihr Staatsexamen in der Tasche.

Im nun siebten Semester machen die 24 jungen Frauen und Männer auch ihren zweiten, dank Studium möglichen Abschluss: den Bachelor. "Jetzt ist eine neue Generation Physiotherapeutinnen und -therapeuten auf dem Markt, die gerade wissenschaftlich und diagnostisch sehr gut ausgebildet ist und der Welt zeigen will, was sie kann. Wir wollen diesen Berufsstand weiter voranbringen, und wir haben auch das Zeug dazu", betont Absolvent Felix Jung zufrieden und fügt augenzwinkernd hinzu: "Das Studium der Physiotherapie an der Hochschule Fulda gerade als erste Kohorte abzuschließen war zwar nicht immer einfach, aber sicher immer ein Abenteuer wert!"

Auch seine Mitstudentin Vera Karner kann noch nicht glauben, dass sie die sechs Semester mit theoretischem und fachpraktischem Unterricht an der Hochschule sowie 1600 Stunden Praktikum in verschiedenen Kliniken und Praxen hinter sich gebracht hat. "Rückblickend vergingen die letzten drei Jahre doch schneller als gedacht – plötzlich hat man das Examen erfolgreich absolviert und ist offiziell Physiotherapeutin", berichtet Vera Karner. Glücklich ergänzt sie: "Wir haben die drei Jahre mit solch einem starken Zusammenhalt gemeinsam gemeistert, sodass wir nun stolz sein können, die ersten Physiotherapeutinnen und -therapeuten des Studiengangs hier in Fulda zu sein."

Kontakt

Prof. Dr.

Udo Wolf

Dekan

Physiotherapie

Gebäude 31 , Raum 108
Prof. Dr.Udo Wolf+49 661 9640-601
Sprechzeiten
Nach Vereinbarung
zurück