EU-Projekt Food Heroes

06.09.2017
Projektteam (v.l.n.r.): Prof. Freytag-Leyer, Marion Buley, James Whetlor, Adelaide Rivereau
Manuel Trebing, Hannah Friedrich, Nicolas Chomel

Lebensmittelverschwendung neu gedacht - zu Besuch beim französischen Projektpartner

Ziegenhaltung, Ziegenfleischverarbeitung und –vermarktung standen im Mittelpunkt einer Exkursion nach Frankreich in den Raum Poitou-Charentes. Die Exkursion fand auf Einladung der französischen Partner vom 20.- 22. September 2017 im Rahmen von "Food Heroes" statt - einem europäischen INTERREG Projekt in der Region Nord-West-Europa mit dem Ziel Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Der Fachbereich Oecotrophologie ist Subpartner in diesem Projekt bei Spessart regional e.V.

In der Region Poitou-Charentes liegen beeindruckende jahrzehntelange Erfahrungen rund um Ziegen vor. Neben dem regionalen Ziegenverband wurden zwei Ziegenhalter mit je 300 und 500 Ziegen besucht sowie ein Direktvermarkter und  ein Verarbeitungsbetrieb. Eine Ausstellung in Celles sur Belle zu allen Bereichen der Lebensmittelkette bei Ziegen rundete die sehr informative Exkursion ab.

zurück