Europäische Konferenz zur schulischen Gesundheitsförderung

02.06.2019

Prof. Dr. Kevin Dadaczynski zum wissenschaftlichen Leiter berufen

Die Schule gilt seit der Geburtsstunde der Gesundheitsförderung als ein zentraler Ort für die Umsetzung gesundheitsbezogener Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrkräfte und nicht unterrichtendes Personal. Seit Ende der 1980er Jahre hat sich auf internationaler Ebene auf Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Europäisches Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen gegründet, welches seit 2008 unter dem Namen „Schools for Health in Europe“ (SHE) Network zahlreiche Mitglieder und Institutionen aus 33 Ländern miteinander vernetzt. In Kooperation des SHE Netzwerkes, der WHO und den Ministerien für Gesundheit und Bildung Russlands findet vom 20. bis 22. November die 5. Europäische Konferenz gesundheitsfördernder Schulen in Moskau statt.

Unterstützung erfährt die Konferenzorganisation von einem 10-köpfigen wissenschaftlichen Beirat, zu deren Leitung der Fuldaer Professor Kevin Dadaczynski berufen wurde. „Ich freue mich sehr, diese spannende und herausfordernde Aufgabe zu übernehmen", so Kevin Dadaczynski. "Für den Verlauf der Konferenz erhoffe ich mir, dass diese nicht nur zu einem Austausch aktueller wissenschaftliche Erkenntnisse führt, sondern auch dazu beiträgt, künftige Herausforderungen und Entwicklungsfelder gemeinsam zu diskutieren“.  

Die Konferenz ist in zweifacher Hinsicht von besonderer Bedeutung: zum einen wird die Konferenz zum 5. Mal durchgeführt und feiert somit ihr Jubiläum und zum anderen findet diese erstmals nicht in einem Mitgliedsland der Europäischen Union statt. Mit der Wahl des Ortes soll die Konferenz zu einem internationalen Austausch und eine EU übergreifende Verständigung und Diskussion anregen.

Abstracts für wissenschaftliche Vorträge und Poster können noch bis zum 22. Juni über die Konferenzwebsite eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sheconference2019.org

Kontakt

Prof. Dr.

Kevin Dadaczynski

Gesundheitskommunikation und Patienteninformation

Gebäude 25 , Raum 105
Prof. Dr.Kevin Dadaczynski+49 661 9640-6073
Sprechzeiten
Nach vorheriger Vereinbarung
zurück