ET bei Leistungselektronik-Konferenz EPE in Genua

05.09.2019

Prof. Ulf Schwalbe stellte Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Leistungselektronik zum "Dual Active Bridge" Konverter auf der EPE Konferenz 2019 in Genua vor.

 

Der Fachbereich ET, vertreten durch Prof. Ulf Schwalbe stellte im Zeitraum vom 02.09. - 06.09.2019 auf der führenden Leistungselektronikkonferenz in Europa, der EPE 2019 (epe2019.com) Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Leistungselektronik vor.
Prof. Ulf Schwalbe berichtete über ein Thema zum "Dual Active Bridge Converter". Der vorgestellte Energiewandler kann für die Energienetzkopplung im Bereich der regenerative Energietechnik oder für Themen der Elektromobilität eingesetzt werden.

zurück