Fleisch-Wissen Symposium

17.02.2020

Am 28. und 29. November 2019 veranstaltete das ernährungssoziologische Teilprojekt des Verbundprojektes "FleischWissen" unter dem Dach des wiss. Zentrums ELVe ein Symposium an der Hochschule Fulda.

Am 28. und 29.11.2019 richtete das ernährungssoziologische Teilprojekt des Forschungsverbunds „FleischWissen“ ein Symposium an der Hochschule Fulda aus. Ziel der zweitägigen Veranstaltung war, einen projektübergreifenden, thematischen und methodologischen Austausch zwischen Fleischexpert*innen aus Wissenschaft und Praxis sowie thematisch interessierten Studierenden zu ermöglichen. In vier Themenblöcken konnten Schwerpunkte des BMBF-Verbunds projektübergreifend diskutiert werden. Im Kern ging es dabei um die Fragen: Welche Entwicklungen nahm das Fleisch als Kulturgegenstand, die Werkzeuge, mit denen es zubereitet wird sowie seine Bedeutungen in Produktion und Konsumtion seit Beginn der Industrialisierung? Und inwieweit beeinflussen und verändern diese Entwicklungen gegenwärtige Bewertungen und Praxen?

Einen Kurzbericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

zurück