Forschungswoche bei SK – Research Week 2022

05.06.2022

Es geht los: Forschungswoche bei SK - Research Week 2022

Die erste Forschungswoche bei SK startet am Dienstag nach Pfingsten (7.6.2022) mit einem spannenden ersten Tag.

Mit einer Auftaktveranstaltung um 9:50 im Raum 22.302 wird die erste Forschungswoche des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften am 7.6.22 eröffent. In diesem Kick-off wird u.a. der Sparkassenpreis überreicht, welcher der Absolventin des BA-Studiengangs „Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen“ (BASIB) Pamela Abeyie für ihre herausragende Abschlussarbeit verliehen wird. 

Im Anschluss gehen einige der insgesamt  26 angebotenen Veranstaltungen in der Forschungswoche an den Start, welche Einblicke in die Forschungsaktivitäten bei SK geben. Allein der erste Tag zeigt die Vielfalt unserer Forschung. So wird das Promotionszentrum, das Fuldaer Gratuate Center of Social Sciences (FGCSS) einen „Tag der offenen Tür“ anbieten und auch der Ukrainekrieg Thema in einer Veranstaltung Thema sein. Das Projekt „Integration internationaler Pflegekräfte in regionale Einrichtungen der Kranken- und Altenpflege (IntiIP)“ präsentiert sich und seine Ergebnisse, der internationale Gastprofessor Bekeh Ukelina diskutiert aus seiner Forschung das Thema „American Aid and Philantropic Colonialism in Africa“. Das Lehrforschungsprojekt „Italienische Küche“ startet an diesem Tag und ein Workshop stellt Systemaufstellungen als Erkenntnismethode und Forschungsgegenstand vor und lädt zum Ausprobieren ein. Wer sich für den Vergleich nationaler Gesundheitssysteme interessiert, kann sich informieren und am Abend wird die Veranstaltung „Free Speech - open debate“ die Diskussion um Rede- und Meinungsfreiheit fortsetzen, die wir schon länger führen. Und das sind nur die Angebote des ersten Tages.

Kommen Sie vorbei! Die Veranstaltungen sind öffentlich, alle sind herzlich eingeladen, teilzunehmen oder beizutragen. Das Programm kann jederzeit um Angebote ergänzt werden.

Mehr Informationen finden Sie in der folgenden Einladung sowie unter den FAQs:
https://padlet.com/rixtawundrak/2hncwls2hsrtojs5

Es erwartet Sie ein spannendes Programm, das laufend aktualisiert und ergänzt wird und direkt über folgenden Link abgerufen werden kann.
https://padlet.com/rixtawundrak/jgjs2j48p7hu852l.

Alle wichtigen Informationen (Zeit, Ort, Sprachen & Thema) sind dort zusammengefasst.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz für das Organisationskomitee von 10 Personen.

zurück