Fortsetzung der Fuldaer Abende im Wintersemester 2021/22

02.02.2022
Referent*innen der Fuldaer Abende im Wintersemester 2021-22

Prof. Dr. Uwe Hunger, Prof. Dr. Christiane Kuller, Elena M.E. Kiesel M.A., Dr. Antje Pfab
© Hochschule Fulda, Winfried Süß, Chris Koss

Dr. Antje Pfab berichtet am 8. Februar 2022 im Rahmen der Veranstaltungsreihe über „Rituelle Gestaltungsmöglichkeiten von Übergangssituationen“.

SAVE THE DATE
8. Februar 2022, 19:00 Uhr: „Rituelle Gestaltungsmöglichkeiten von Übergangssituationen“
Dr. Antje Pfab (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich SK, freiberufliche Supervisorin und Coach)

Übergangssituationen sind Teil unseres Lebens und unserer Gesellschaft. So werden Schulabschluss und Studienanfang, Hochzeit oder Stellenwechsel, Karrieresprung, aber auch Kündigung und Scheidung in den Sozialwissenschaften als biografische Übergänge erforscht. Traditionell werden gesellschaftliche Übergänge von Ritualen begleitet. Welche Bedeutung haben Rituale in der heutigen westlichen Gesellschaft? Der Vortrag zeigt auf, warum und in welcher Form Übergangsrituale auch in individualistischen Gegenwartsgesellschaften eine wesentliche Rolle in der Begleitung biografischer Transformationsprozesse spielen können.

Im Anschluss wird es Gelegenheit für Fragen und Diskussionen geben.


Die Fuldaer Abende bilden seit 2004 eine öffentliche Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften an der Hochschule Fulda. Jedes Semester werden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis zu Vorträgen über aktuelle Themen im Bereich Europa, Flucht und Migration sowie Globalisierung und Interkulturalität an die Hochschule Fulda eingeladen. Gäste, Studierende, Lehrende und Hochschulangehörige finden Gelegenheit, sich auszutauschen.

Mit den Fuldaer Abenden wird eine Brücke geschlagen zwischen der interessierten Öffentlichkeit und den vier vom Fachbereich angebotenen Studiengängen: Sozialrecht LL.B., Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen B.A., Intercultural Communication and European Studies M.A. und Human Rights Studies in Politics, Law and Society M.A.

+++ Hinweis +++

Die Veranstaltung am 8. Februar 2022 findet digital statt. Einen Veranstaltungslink erhalten Sie nach Anmeldung. Beginn ist um 19 Uhr.

Anmeldung: formlos per E-Mail an Adelheid Lauer: adelheid.lauer(at)sk.hs-fulda.de

Leitung

Prof. Dr.

Rixta Wundrak

Empirische Sozialforschung mit Schwerpunkt Qualitative Methoden

Kontakt

Prof. Dr.

Rixta Wundrak

Empirische Sozialforschung mit Schwerpunkt Qualitative Methoden

+49 661 9640-4583
+49 661 9640-452
Gebäude 22, Raum 25
Sprechzeiten
Fr 11:00 – 12:00 Uhr und nach besonderer Vereinbarung per E-Mail. …
Profil

Anmeldung

Adelheid Lauer

Sekretärin des Fachbereichs

Gebäude 22 , Raum 202
Adelheid Lauer+49 661 9640-455
Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag 8:00–13:00 Uhr (im Sekretariat) und 14:30–17:30 Uhr (telefonisch im Homeoffice erreichbar) | Freitag 08:00 - 13:00 Uhr (im Sekretariat)
zurück