Fünf Wochen Programm im Zeichen der Gesundheit

20.05.2021
Healthy Weeks der Hochschule Fulda beginnen am 27. Mai

Foto: Hochschule Fulda/Natalia Klenova on shutterstock

Healthy Weeks – der Hochschulsport veranstaltet ab 27. Mai fünf Wochen lang ein abwechslungsreiches Online-Live-Programm rund um das Thema Gesundheit.

Bei den Healthy Weeks gibt es täglich praxisorientierte Aktionen, wertvolle Tipps und Workshops zu den Bereichen Bewegung & Fitness, Entspannung & Achtsamkeit, Ernährung und (Work-)Life-Balance. Das Programm richtet sich nicht nur an alle Hochschulmitglieder, sondern auch an alle interessierten Externen. Denn der Hochschulsport möchte auch einen Transfer von Gesundheitsthemen in die Region Fulda und darüber hinaus anstoßen.

Den Auftakt am 27. Mai macht um 18 Uhr der Profi-Triathlet Andreas Niedrig mit einem Experten-Live-Talk zum Thema "Wer sagt, dass das Leben immer leicht sein muss!?". Vom 31. Mai bis 2. Juni referieren ebenfalls jeweils ab 18 Uhr online der Präsident des Landessportbundes Hessen Dr. Rolf Müller, der Diplom-Oecotrophologe Uwe Schröder vom Institut für Sporternährung sowie der Gründer der überregionalen Kooperationsplattform "Achtsame Hochschulen" Professor Mike Sandbothe.  Im Anschluss an alle Experten-Talks findet eine Fragerunde statt.

Ab 7. Juni findet dann vier Wochen lang ein Online-Live-Programm statt, das nach täglichen Schwerpunkt-Themen augfeteilt ist: Der Montag steht immer im Zeichen von Bewegung & Fitness: Von Workshops zur Augenentspannung und Ergonomie im Home-Office über Vorträge von Fachreferent*innen bis hin zur Möglichkeit und Präsentation von Ideen, sich körperlich (auch zu Hause) zu betätigen.
Der Dienstag ist der Tag der Entspannung & Achtsamkeit. Jede Woche startet mit einem neuen Wochenfokus und begleitet die Teilnehmer*innen mit Achtsamkeits- und Entspannungsübungen per Audiodatei. Diese können – wann immer sie in den Tagesablauf passen – gemacht werden. Zumdem wird es einen Live-Morgenimpuls sowie Austauschmöglichkeiten ieinem abendlichen Open Space-Café geben . Und Fachreferent*innen vermitteln praktische Tipps, den eigenen Alltag mit mehr Achtsamkeit zu leben.

Themen rund um Ernährung immer mittwochs
Mittwochs steht die Ernährung im Fokus. Gestartet wird mit einem Fatburner-Bewegungskurs am Morgen. Mittags können sich die Teilnehmer*innen in der Open Space-Mensa in kleinen Gruppen zum virtuellen gemeinsamen Mittagessen treffen. Am frühen Abend werden Expert*innen gemeinsam live mit den Teilnehmer*innen kochen – unter anderem die ehemalige The Taste-Teilnehmerin und Oecotrophologie-Alumni Lea Stier.
Als besonderes Highlight findet am 16. Juni ein Ideencamp mit vier regionalen Startups zu nachhaltigen und regionalen Lebensmitteln in Fulda statt. Interessierte können sich hier mit ihren Vorstellungen zur Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzepts aktiv einbringen.

Der Donnerstag steht unter dem Motto „(Work-)Life-Balance“. Das Team des Hochschulsports bietet eine Mischung aus praktischen und theoretischen Inhalten unterschiedlicher Themen der Psychohygiene an. Ganz gleich, ob man sich mittags in einer kurzen „Pausenpower“-Einheit eine Pause vom Büro- oder Home-Office-Tag gönnt oder am frühen Abend interessante Aspekte zum Zeitmanagement oder zum Umgang mit Krisen erfährt – jede*r sollte für sich ins individuelle „Gleichgewicht“ kommen.

„Joker-Freitag“
Die Freitage der Healthy Weeks sind Themenmix-Tage. Hier können auch kurzfristig Programmpunkte ergänzt werden. Es lohnt sich also, regelmäßig auf die Website zu schauen. Zwei feststehende Highlights sind die Workshops über Achtsamkeit für Studierende und zwei Termine zum "Positiven Denken".

Zum kompletten Programm der Healthy Weeks sowie Informationen zu Teilnahmegebühren und Anmeldung

zurück