Gelungener Besuch von Hauptversammlung und Unternehmen

28.05.2018
Studierende des Fachbereichs Angewandte Informatik der Hochschule Fulda, die die Hauptversammlung der Deutschen Bank AG in Frankfurt und anschließend das Unternehmen Thompson Reuters besuchten. 

Studierende des Fachbereichs AI besuchten die Hauptversammlung der Deutschen Bank AG in Frankfurt sowie das Unternehmen Thompson Reuters.

Was kann es Spannenderes geben als den Besuch einer Hauptversammlung, bei der es "hoch her" geht? Wenig, so wahr die Antwort, denn tatsächlich wurde den Fachbereichsvertretern am 24. Mai 2018 in der Messe Frankfurt einiges geboten. Ein einstiges Vorzeigeunternehmen in massiver wirtschaftlicher Schieflage, bei dem gerade erst der Vorstandsvorsitzende unter merkwürdigen Umständen ausgetauscht wurde, dem ein personeller „Kahlschlag“ droht – kein Wunder, dass sich der Aufsichtsratsvorsitzende massiver Kritik ausgesetzt sah. Also: Krimi und Komödie zugleich!

Und dann ein großer Kontrast zum Spektakel in der Messehalle: Der Besuch im benachbarten Messeturm, bei einem international führenden "Fintech", dem amerikanischen Medienkonzern „Thompson Reuters“. Hier demonstrierte der Verkaufsspezialist André Tonigold den Studierenden, wie man mit der Aufbereitung von Daten seriös Geld verdienen kann – und begeisterte sie einmal mehr für ihre gewählte Studienrichtung.

Auch im Jahr 2018 hatte sich der alljährlich von Prof. Göltenboth zur Abrundung der betriebswirtschaftlichen Ausbildung organisierte „Hauptversammlungs-Ausflug“ gelohnt.  

Fotos: © Hochschule Fulda

Kontakt

Prof. Dr.

Markus Göltenboth

Prodekan des Fachbereichs Angewandte Informatik

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Gebäude 46 , Raum 138
Prof. Dr.Markus Göltenboth+49 661 9640-3104
Sprechzeiten
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail oder siehe Kurs in moodle.
zurück