GetAll berichtet auf renommierter Fachtagung

31.10.2018
Anna-Sophie Torbohm und Manuel Wiek. Foto: Hochschule Fulda

GetAll, das Umsetzungsprojekt IX des Regionalen Innovationszentrum Gesundheit und Lebensqualität Fulda (RIGL-Fulda), hat auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie über aktuelle Ergebnisse seiner Projektarbeit berichtet.

Das Team aus den Forscher*innen Prof. Dr. Adelheid Susanne Esslinger, Anna-Sophie Torbohm und Manuel Wiek (Fachbereich Pflege & Gesundheit) war auf der Fachtagung, die vom 6. bis zum 8. September in Köln stattgefunden hat, mit einem Beitrag zum Thema "Technische Assistenzsysteme und deren Akzeptanz im ländlichen Raum" aktiv dabei.

Im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema "Digitalisierung und technische Assistenz insbesondere im ländlichen Raum" berichtete das Team neben Forscher*innen der Hochschulen Erlangen-Nürnberg, Görlitz und Berlin über Ergebnisse, die in Kooperation mit dem Praxispartner "Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V." in der Vergangenheit bereits erzielt werden konnten, sowie über weitere geplante Projektschritte.

zurück